getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Nach mehr als einem Jahrhundert der Herrschaft von Frankreich kämpfte Algerier durch viel der fünfziger Jahre Unabhängigkeit 1962 zu erreichen. Algeriens primäre politische Partei, die National Liberation Front (FLN), wurde 1954 als Teil des Kampfes um Unabhängigkeit gegründet und hat die Politik seit weitgehend beherrscht. Der algerischen Regierung 1988 errichtete ein Mehrparteiensystem als Antwort auf öffentliche Unruhen, aber der überraschende erste Runde Erfolg der das islamische Rettung Front (FIS) in den Dezember 1991 Wahljahres spornte die algerische Armee zu intervenieren und verschieben die zweite Runde der Wahlen zu verhindern, was die weltliche Elite befürchtet wäre ein Extremist-geführte Regierung von Machtübernahme. Die Armee begann ein verschärftes Vorgehen der FIS, die FIS Unterstützer beginnen Regierung Ziele angreifen angespornt und kämpfen ein Aufstand, die intensive Gewalt zwischen 1992-98 die mehr als 100.000 Tod - viele zugeschrieben wahllose Massaker der Dorfbewohner von Extremisten sah eskalierte. Die Regierung durch Ende der 90er-Jahre die Oberhand gewonnen und FIS der bewaffnete Flügel, die islamische Heilsarmee aufgelöst, im Januar 2000. Abdelaziz BOUTEFLIKA, gewann mit der Unterstützung des Militärs, die Präsidentschaft im Jahr 1999 bei einer Wahl, die weithin als betrügerisch angesehen. Für eine zweite Amtszeit in 2004 und mit überwältigender Mehrheit gewann eine dritte Amtszeit im Jahr 2009, nachdem die Regierung im Jahr 2008 auf Grenzen der Amtszeit als Präsident zu beseitigen einer Verfassungsänderung wurde er wiedergewählt. Langjährige Probleme weiterhin BOUTEFLIKA, einschließlich der großen Arbeitslosigkeit, ein Mangel an Wohnraum, unzuverlässige Gesicht Elektro- und Wasserversorgung, Regierung Ineffizienz und Korruption und die anhaltenden Aktivitäten extremistischer militanter. Die Salafistischen Gruppe für Predigt und Kampf (GSPC) im Jahr 2006 fusionierte mit der al-Qaida, al-Qaida in den Ländern des islamischen Maghreb zu bilden, die eine fortlaufende Reihe von Entführungen und Bombardierungen, die gezielt der algerische Regierung und westliche Interessen ins Leben gerufen hat. Die Regierung im Jahr 2011 führte einige politischen Reformen als Reaktion auf den arabischen Frühling, einschließlich der Aufhebung des Notfall-Beschränkungen, 19 Jahre alten endet das Staatsmonopol auf Rundfunkmedien, Erhöhung der Frauen-Quoten für gewählte Assemblys und die Rolle der Richter bei der Verwaltung von Wahlen. Politischen Protest Aktivität im Land blieb niedrig im Jahr 2011, sondern kleine, manchmal gewalttätigen sozioökonomischen Demonstrationen von unterschiedlichen Gruppen weiterhin ein gemeinsames auftreten. Parlamentswahlen möglicherweise 2012 führten, zu einer Erhöhung der Sitze vom ausgerichteter Parteien. Parlament im Jahr 2013 wird voraussichtlich die Verfassung zu revidieren.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form
Demokratische Volksrepublik Algerien
Conventional short form Algeria
Local long form
Al Jumhuriyah al Jaza'iriyah Anzeige Dimuqratiyah Asche Sha'biyah
Local short form Al-Jaza'ir

Government type
Republic

Capital
Name Algiers
Geographic coordinates 36 45 N, 3 03 E
Time difference
UTC + 1 (6 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)

Administrative divisions
48 Provinzen (Wilayat, Singular - Wilaya); Adrar, Ain Defla, Ain Temouchent, Alger, Annaba, Batna, Bechar, Bejaia, Biskra, Blida, Bordj Bou Arreridj, Bouira, Boumerdes, Chlef, Constantine, Djelfa, El Bayadh, El Oued, El Tarf, Ghardaia, Guelma, Illizi, Jijel, Khenchela, Laghouat, Mascara, Medea, Mila, Mostaganem, M'Sila, Naama, Oran, Ouargla, Oum el Bouaghi, Relizane, Saida, Setif, Sidi Bel Abbes, Skikda, Souk Ahras, Tamanghasset, Tebessa, Tiaret, Tindouf, Tipasa, Tissemsilt, Tizi Ouzou, Tlemcen

Independence
5. Juli 1962 (aus Frankreich)

Constitution
8. September 1963; überarbeitete 19. November 1976; effektive 22. November 1976; mehrmals überarbeitet

Legal system
Gemischte Rechtssystem des französischen Zivilrecht und islamisches Recht; gerichtliche Überprüfung von Rechtsakten in ad-hoc-Verfassungsrat setzt sich aus verschiedenen Beamten, einschließlich mehrere BGH-Richter

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; nicht-Parteien-Staat auf die ICCt

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
Präsident Abdelaziz BOUTEFLIKA (seit 28. April 1999); Hinweis - der Präsident ist das Staatsoberhaupt und der Regierungschef; eine Verfassungsänderung von November 2008 getrennt die Position des Regierungschefs, des Premierministers
Head of government
Präsident Abdelaziz BOUTEFLIKA (seit 28. April 1999)
Cabinet
Ministerkabinett der vom Präsidenten ernannt
Elections
Präsident gewählt durch populäre Stimme für eine fünfjährige Amtszeit (keine Amtszeitbeschränkung); Wahl abgehalten, zuletzt am 9. April 2009 (weiter, um im April 2014 stattfinden)
Election results
Abdelaziz BOUTEFLIKA wiedergewählt Präsident für eine dritte Amtszeit; Prozent der Stimmen - Abdelaziz BOUTEFLIKA 90,2 %, Louisa HANOUNE 4,2 %, Moussa TOUATI 2,3 %, Djahid YOUNSI 1,4 %, Ali Fawzi REBIANE weniger als 1 %, Mohamed SAID weniger als 1 %

Legislative branch
Zweikammer-Parlament besteht aus dem Rat der Nation (Oberhaus; 144 Sitze; ein Drittel der Mitglieder ernannt durch den Präsidenten, zwei Drittel von indirekten auf sechs Jahre gewählt; gewählt die Verfassung erfordert die Hälfte den Rat alle drei Jahre erneuert werden) und der nationalen Volksversammlung (Unterhaus, 462 Sitze, Mitglieder, die vom Volk auf fünf Jahre gewählt gewählt)
Elections
Rat der Nation - zuletzt hatte am 29. Dezember 2009 (weiter, um im Dezember 2012 stattfinden); Nationale Volksversammlung - zuletzt gehalten am 10. Mai 2012 (nächste 2017 stattfinden soll)
Election results
Rat der Nation Wahl 29. Dezember 2009 - Prozent Stimmen von Partei - NA; Sitze durch Partei - NA; Wahl des nationalen Volkskongresses-Versammlung von 10 Mai 2012 - Prozent Stimmen von Partei - NA; Sitze durch Partei - FLN 221, RND 70, AAV 47, FFS 21, PT-17, FNA 9, ADDALA 7, 6 MPA, PFJ 5, FC 4, PNSD 4, andere 32 unabhängigen 19

Judicial branch
Supreme Court (oder Obergericht) regelt die Tätigkeit der Gerichte und Gerichtshöfe; Staatsrat regelt die Körper der Aktivitäten der Verwaltungsgerichte; Tribunal von Konflikten einigt sich Konflikte zwischen den Obersten Gerichtshof und das Gericht Konflikte

Political parties and leaders
Algerische Volksbewegung oder MPA; Änderung Front- oder FC; Vorne für Gerechtigkeit und Entwicklung oder Addala; Green Algerien Alliance oder AAV (beinhaltet Bewegung für nationale Reform, islamische Renaissance-Bewegung und Bewegung für Gesellschaft und Frieden oder Hamas); AAV organisiert zum Zweck der Mai 2012 Wahl nur; Bewegung der Society of Peace oder MSP [Boudjerra SOLTANI]; National Démocratique Africain (Rassemblement National Democratique) oder RND [Ahmed OUYAHIA]; Nationale Befreiungsfront oder FLN [Abdelaziz BELKHADEM, Generalsekretär]; Nationale Partei für Solidarität und Entwicklung oder PNSD; Nationalen demokratischen Bewegung oder Islah [Ahmed ABDESLAM] (ehemals MRN); Neue Dawn Party oder PFJ; Eid der 54 oder Ahd 54 [Ali Fauzi REBAINE]; Rallye für Kultur und Demokratie oder RCD [sagte SADI]; Renaissance-Bewegung oder EnNahda Bewegung [Fatah RABEI]; Sozialistischen Kräfte Front- oder FFS [Hocine AIT AHMED]; Arbeiterpartei oder PT [Louisa HANOUNE]
Note
Ein Gesetz Verbot politische Parteien auf der Grundlage von Religion wurde im März 1997 erlassen.

Political pressure groups and leaders
Der algerische Human Rights League oder LADDH [Mostefa BOUCHACHI]; SOS Disparus [Nacera DUTOUR]

International organization participation
ABEDA, AfDB, AFESD, AMF, AMU, AU, BIS, FAO, G-15, G-24, G-77, IAEA, IBRD, ICAO, ICC, ICRM, IDA, IDB, IFAD, IFC, IFRCS, IHO, ILO, IMF, IMO, IMSO, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, ITUC, LAS, MIGA, MONUSCO, NAM, OAPEC, OAS (observer), OIC, OPCW, OPEC, OSCE (partner), UN, UNCTAD, UNESCO, UNHCR, UNIDO, UNITAR, UNWTO, UPU, WCO, WHO, WIPO, WMO, WTO (observer)

Diplomatic representation in the us
Chief of mission Ambassador Abdallah BAALI
Chancery
2118 Kalorama Road NW, Washington, DC 20008
Telephone [1] (202) 265-2800
FAX [1] (202) 667-2174

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador Henry S. ENSHER
Embassy
05 Chemin Cheikh Bachir, El-Ibrahimi, El-Biar 16000 Algiers
Mailing address
B. P. 408, Alger-Gare, 16030 Algiers
Telephone [213] 770-08-2000
FAX [213] 21-60-7355

Flag description
Zwei gleich vertikalen Streifen von Grün (Hebezeug Seite) und weiß; ein roter, fünfzackiger Stern innerhalb eines Roten Halbmond über die zwei-Farben-Grenze zentriert; die Farben stellen Islam (grün), Reinheit und Frieden (weiß) und Freiheit (rot); der Halbmond und Stern sind auch islamische Symbole, aber der Halbmond ist mehr als die der anderen muslimischen Ländern geschlossen, weil die Algerier glauben, dass die lange sichelförmige Hörner Glück bringen

National symbol(s)
Stern und Halbmond; Fennek

National anthem
Name "Kassaman" (wir versprechen)
Lyrics/music Mufdi ZAKARIAH/Mohamed FAWZI
Note
Angenommene 1962; ZAKARIAH schrieb "Kassaman" als ein Gedicht, während in Algier durch französische Kolonialtruppen


Anmerkungen




Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Algerien (Algiers):


  GPS-Punkte in Algerien (Algiers)

Oued Oumalas Algeria (general)

Oued Et Tebbib Wilaya De Naama

Oued Atalisse Algeria (general)

Douar Laraybi Wilaya De Mascara

Tala Erzane Algeria (general)

Sidi Kassem Algeria (general)

Mezada Algeria (general)

Bled Ouled Barkat Wilaya De Relizane




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0209 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/