getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


1816 Erklärte der Vereinigten Provinzen von Rio Plata ihre Unabhängigkeit von Spanien. Nach Bolivien, Paraguay und Uruguay getrennte Wege ging, wurde das Gebiet, das blieb Argentinien. Bevölkerung und Kultur des Landes waren stark geprägt von Einwanderern aus in ganz Europa, aber vor allem Italien und Spanien, die den größten Anteil der Neuankömmlinge von 1860 bis 1930 zur Verfügung gestellt. Bis über die Mitte des 20. Jahrhunderts, wurde viel der Geschichte Argentiniens von internen politischen Konflikten zwischen Föderalisten und Unitarier und zwischen zivilen und militärischen Gruppierungen dominiert. Nach dem zweiten Weltkrieg folgte eine Ära des peronistischen Populismus und direkte und indirekte militärische Einmischung in die nachfolgenden Regierungen eine Militärjunta, die 1976 die Macht übernahm. Demokratie 1983 nach kehrte ein fehlgeschlagener Gebot, den Falklandinseln (Islas Malvinas) durch Gewalt zu ergreifen, und hat trotz der zahlreichen Herausforderungen, die furchtbarste von denen einer schweren Wirtschaftskrise 2001 / 02 war das führte zu heftigen öffentlichen Protesten und die aufeinanderfolgenden Rücktritte der mehrere Präsidenten beibehalten.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Argentinische Republik
Conventional short form Argentina
Local long form Republica Argentina
Local short form Argentina

Government type
Republic

Capital
Name Buenos Aires
Geographic coordinates 34 35 S, 58 40 W
Time difference
UTC-3 (2 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)
Daylight saving time Keines der für 2011 geplant

Administrative divisions
23 Provinzen (Provincias, Singular - Provincia) und 1 Autonome Stadt **; Buenos Aires, Catamarca, Chaco, Chubut, Ciudad Autonoma de Buenos Aires *, Córdoba, Corrientes, Entre Rios, Formosa, Jujuy, La Pampa, La Rioja, Mendoza, Misiones, Neuquen, Rio Negro, Salta, San Juan, San Luis, Santa Cruz, Santa Fe, Santiago Del Estero, Argentinien, Feuerland - Antartida e Islas del Atlantico Sur (Tierra Del Fuego), Tucuman
Note
Der USA erkennt keine Ansprüche in der Antarktis

Independence
9. Juli 1816 (aus Spanien)

Constitution
1. Mai 1853; viele Male ab 1860 geändert

Legal system
Zivilrecht-System basierend auf West europäischen Rechtsordnungen; Hinweis - Zivilgesetzbuch Reformbemühungen in der Mitte der 1980er-Jahre begonnen stagniert

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; ICCt Gerichtsbarkeit akzeptiert

Suffrage
18-70 Jahre alt; universell und obligatorische

Executive branch
Chief of state
Präsidentin Cristina FERNANDEZ DE KIRCHNER (seit 10. Dezember 2007); Vizepräsident Amado BOUDOU (seit 10. Dezember 2011); Hinweis - der Präsident ist das Staatsoberhaupt und der Regierungschef
Head of government
Präsidentin Cristina FERNANDEZ DE KIRCHNER (seit 10. Dezember 2007); Vizepräsident Amado BOUDOU (seit 10. Dezember 2011)
Cabinet
Kabinett, die vom Präsidenten ernannt
Elections
Präsident und Vizepräsident gewählt, der auf dem gleichen Ticket durch Volksabstimmung für vierjährige Amtszeiten (anspruchsberechtigt für eine zweite Amtszeit); letzte Wahl abgehalten, am 23. Oktober 2011 (nächste Wahl im Oktober 2015 stattfinden)
Election results
Cristina FERNANDEZ DE KIRCHNER wiedergewählt Präsident; Prozent der Stimmen - Cristina FERNANDEZ DE KIRCHNER 54 %, Hermes BINNER 16,9 %, Ricardo ALFONSÍN 11,1 %, Alberto Rodriguez SAA 8 %, Eduardo DUHALDE 5,9 %, andere 4,1 %

Legislative branch
Zwei Kammern Nationalkongress oder Congreso Nacional besteht aus dem Senat (72 Sitze; Mitglieder werden durch direkte Abstimmung gewählt; derzeit ein Drittel der Mitglieder alle zwei Jahre gewählt, auf sechs Jahre gewählt) und der Abgeordnetenkammer (257 Sitze; Mitglieder werden durch direkte Abstimmung gewählt; die Hälfte der Mitglieder alle zwei Jahre gewählt, vier Jahre zu dienen)
Elections
Senat - zuletzt gehalten am 23. Oktober 2011 (nächste im Jahr 2013 stattfinden soll); Abgeordnetenkammer - letzte am 23. Oktober 2011 (nächste im Jahr 2013 stattfinden soll) statt
Election results
Senat - Abstimmung Bloc oder Partei - NA Prozent; Sitze Bloc oder Partei - FpV 38, UCR 17, PJ Disidente 10, FAP 4, andere 3; Abgeordnetenkammer - Prozent Stimmen Bloc oder Partei - NA; Sitzplätze Block oder Partei - FpV-134, UCR 41, PJ Disidente 28, FAP 22, PRO 11, CC 7, andere 14

Judicial branch
Obersten Gerichtshof oder Corte Suprema (der Richter des Obersten Gerichtshofs werden vom Präsidenten mit Zustimmung des Senats ernannt)
Note
Der BGH hat sieben Richtern; der argentinischen Kongress im Jahr 2006 verabschiedete einen Gesetzesentwurf, allmählich die Zahl der Richter des Obersten Gerichtshofs auf fünf zu reduzieren

Political parties and leaders
Breiter Progressive Front oder FAP [Hermes BINNER]; Bürgerlichen Koalition oder CC (eine breite Koalition mit Elisa CARRIO lose angeschlossen); Dissidenten Peronisten (PJ Disidente) oder Federal Peronismus (ein Sektor der peronistischen Partei gegen die Kirchners); Front für Sieg oder FpV (eine breite Koalition, einschließlich Teile des PJ und UCR zahlreiche Provinzparteien) [Cristina FERNANDEZ DE KIRCHNER]; Peronistische Partei oder PJ [leer]; Radikale Unión Cívica oder UCR [Mario BARLETTA]; Republikanische Vorschlag oder PRO [Mauricio MACRI]; Sozialistische Partei oder PS [Ruben GIUSTINIANI]; zahlreiche Provinzparteien

Political pressure groups and leaders
Argentinische Vereinigung der pharmazeutischen Labors (CILFA); Argentinischer Industriegewerkschaft (Herstellerverband); Argentinischer ländlichen Staatenbund oder CRA (kleine bis mittlere Grundbesitzer Verein); Argentinischer ländlichen Gesellschaft (große Grundbesitzer Verein); Zentrale argentinischer Arbeitnehmer-oder CTA (eine radikale Vereinigung für Arbeitnehmer und arbeitslose Arbeitnehmer); Allgemeine Confederation of Labor oder CGT (peronistischen geneigtes Dach Arbeitsorganisation); Weiß und blau CGT (dissident CGT Arbeit Bund); Römisch-katholische Kirche
Other
Wirtschaftsorganisationen; Peronistischen dominierten Arbeiterbewegung; Piquetero-Gruppen (beliebte Protest-Organisationen, die entweder pro oder regierungsfeindlichen sein können); Studenten

International organization participation
AfDB (nonregional member), Australia Group, BCIE, BIS, CAN (associate), CELAC, FAO, FATF, G-15, G-20, G-24, G-77, IADB, IAEA, IBRD, ICAO, ICC, ICRM, IDA, IFAD, IFC, IFRCS, IHO, ILO, IMF, IMO, IMSO, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, ITUC, LAES, LAIA, Mercosur, MIGA, MINURSO, MINUSTAH, NAM (observer), NSG, OAS, OPANAL, OPCW, Paris Club (associate), PCA, SICA (observer), UN, UNASUR, UNCTAD, UNESCO, UNFICYP, UNHCR, UNIDO, Union Latina (observer), UNTSO, UNWTO, UPU, WCO, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WTO, ZC

Diplomatic representation in the us
Chief of mission
Ambassador Jorge Martin Arturo ARGUELLO
Chancery
1600 New Hampshire Avenue NW, Washington, DC 20009
Telephone [1] (202) 238-6400
FAX [1] (202) 332-3171
Consulate(s) general
Atlanta, Chicago, Houston, Los Angeles, Miami, New York

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador Vilma MARTINEZ
Embassy
Avenida Colombia 4300, C1425GMN Buenos Aires
Mailing address
International mail: use embassy street address; APO address: US Embassy Buenos Aires, Unit 4334, APO AA 34034
Telephone [54] (11) 5777-4533
FAX [54] (11) 5777-4240

Flag description
Drei gleichen horizontalen Streifen in hellblau (oben), weiß und hellblau; zentriert in das weiße Band ist eine strahlende Gelbe Sonne mit menschlichem Antlitz wie die Sonne Mai bekannt; die Farben stellen die klaren Himmel und der Schnee der Anden; Das Symbol der Sonne erinnert an die Darstellung der Sonne durch bewölktem Himmel am 25. Mai 1810, während die erste Massendemonstration zu Gunsten der Unabhängigkeit; die Sonne-Features sind diejenigen von Inti, der Inka-Gott der Sonne

National symbol(s)
Sonne Mai (eine Sonne mit Gesicht-Symbol)

National anthem
Name
"Himno Nacional Argentino" (argentinische Nationalhymne)
Lyrics/music
Vicente LOPEZ y PLANES/Jose Blas PARERA
Note
Angenommene 1813; Vicente LOPEZ wurde inspiriert, die Hymne zu schreiben, nachdem gerade ein Theaterstück über die 1810-Mai-Revolution gegen Spanien


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Argentinien (Buenos Aires):


  GPS-Punkte in Argentinien (Buenos Aires)

Estancia La Tapera Provincia De Cordoba

Cerro Huaiqueria Provincia De Mendoza

Estancia San Miguel Provincia De Entre Rios

El Arbol Blanco Provincia De Cordoba

Colonia Dora Elena Provincia De Corrientes

Morro Bayo Salta

Estancia Las Tortugas Provincia De Rio Negro

Estancia La Santafesina Provincia De Santa Cruz




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0241 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/