getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Aserbaidschan - eine Nation mit einer Mehrheit-Turkic und die Mehrheit-Shia moslemischen Bevölkerung - Einzelradaufhängung (von 1918 bis 1920) kurz nach dem Zusammenbruch des russischen Reiches; Es wurde später in der Sowjetunion seit sieben Jahrzehnten eingemeindet. Trotz eines Waffenstillstands 1994 hat Aserbaidschan noch seinen Konflikt mit Armenien über Berg-Karabach, eine hauptsächlich armenisch besiedelte Region auflösen, dass Moskau anerkannt als Teil der aserbaidschanischen in den 1920er Jahren nach Armenien und Aserbaidschan Status des Territoriums umstritten. Armenien und Aserbaidschan begannen die Kämpfe über das Gebiet im Jahr 1988; der Kampf eskaliert, nachdem beide Länder die Unabhängigkeit von der Sowjetunion 1991 erreicht. Von Mai 1994, wann ein Waffenstillstand ergriff, ethnische armenischen Kräfte nicht nur Berg-Karabach, sondern auch sieben umliegenden Provinzen in das Territorium von Aserbaidschan statt. Korruption im Land ist allgegenwärtig, und die Regierung, die Amtszeit Grenzen in einem Referendum 2009 beseitigt, hat Autoritarismus vorgeworfen. Obwohl die Armutsquote in den letzten Jahren aufgrund der Einnahmen aus der Ölförderung reduziert wurde, bleibt die Verheißung des weit verbreiteten Reichtum aus die weitere Entwicklung von Aserbaidschans Energiesektor weitgehend unerfüllt.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Republik Aserbaidschan
Conventional short form Aserbaidschan
Local long form Azarbaycan Respublikasi
Local short form Azarbaycan
Former Aserbaidschanische SSR

Government type
Republic

Capital
Name Baku (Baki, Baku)
Geographic coordinates 40 23 N, 49 52 E
Time difference
UTC + 4 (9 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)
Daylight saving time
+ 1 hr, beginnt am letzten Sonntag im März; endet am letzten Sonntag im Oktober

Administrative divisions
66 Rayons (rayonlar; Rayon - singulären), 11 Städte (Saharlar, Sahar - singulären);
Rayons
Abseron, Agcabadi, Ağdam, Agdas, Ağstafa, Ağsu, Astara, Babak, Balakən, Barda, Beylaqan, Biləsuvar, Cabrayil, Calilabad, auch, Daskasan, Fuzuli, an, Goranboy, Goycay, Göygöl, Haciqabul, Imisli, Ismayilli, Kalbacar, Kəngərli, Kurdamir, Lacin, Lənkəran, Lerik, Masallı, Neftcala, Oguz, Ordubad, Qəbələ, Qax, Qazax, Qobustan, Quba, Qubadlı, Qusar, Saatli, Sabirabad, Sabran, Sədərək, Sahbuz, Saki, Salyan, Samaxi, Samkir, Samux, Sarur, Siyazan, Susa, Tartar, Tovuz, Ucar, Xacmaz, Xizi, Xocali, XocavandYardimli, Yevlax, Zəngilan, Zaqatala Zərdab
Cities
Baki, Ganca, Lənkəran, Mingacevir, Naftalan, Naxcivan, Saki, Sirvan, Sumqayıt, Xankandi, Yevlax

Independence
30. August 1991 (von der Sowjetunion erklärt); 18. Oktober 1991 (von der Obersten Rat Aserbaidschan angenommen)

National holiday
Gründung der Demokratischen Republik Aserbaidschan, 28. Mai (1918)

Constitution
12. November 1995 angenommen; geändert von Volksabstimmung 24. August 2002

Legal system
Zivilrecht system

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; nicht-Parteien-Staat auf die ICCt

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
Präsident Ilham ƏLIYEV (seit 31. Oktober 2003)
Head of government
Regierungschef: Ministerpräsident Artur RASIZADƏ (seit 4. November 2003); Erster stellvertretender Ministerpräsident Yaqub EYYUBOV (seit Juni 2006)
Cabinet
Ministerrat vom Präsidenten ernannt und bestätigt durch die Nationalversammlung
Elections
Präsident gewählt durch populäre Stimme für eine fünfjährige Amtszeit (anspruchsberechtigt für unbegrenzte Bedingungen); Wahl abgehalten, zuletzt am 15. Oktober 2008 (weiter, um im Oktober 2013 stattfinden); Premierminister und erster stellvertretender Ministerpräsident vom Präsidenten ernannt und bestätigt durch die Nationalversammlung
Election results
Ilham ALIYEV wiedergewählt Präsident; Prozent der Stimmen - Ilham ALIYEV 89 %, Igbal AGHAZADE 2,9 %, fünf anderen Kandidaten mit kleineren Anteilen
Note
Mehrere politische Parteien boykottierten die Wahlen wegen unfairen Bedingungen; OSZE-Beobachter kam zu dem Schluss, dass die Wahl nicht internationalen Standards erfüllen

Legislative branch
Aus einer Kammer bestehenden Nationalversammlung oder Milli Mejlis (125 Sitze; Mitglieder vom Volk auf fünf Jahre gewählt gewählt)
Elections
Zuletzt hielt am 7. November 2010 (weiter, um im November 2015 stattfinden)
Election results
Prozent der Stimmen von Partei - YAP 45,8 %, CSP 1,6 %, Mutterland 1,4 %, unabhängigen 48,2 %, andere 3,1 %; Sitze durch Partei - YAP 71, CSP 3, Mutterland 2, demokratische Reformen 1, große Schöpfung 1, Hope Party 1, Social Welfare 1, zivile Einheit 1, ganze Aserbaidschan Popular Front 1, Gerechtigkeit 1, unabhängigen 42

Judicial branch
Verfassungsgericht der Präsident schlägt alle Gerichte an das Parlament, die ihnen ernennt Richter; Oberste Gerichtshof; Wirtschaftliche Gericht

Political parties and leaders
Aserbaidschanische Demokratische Partei oder ADP [Sardar CƏLALOĞLU]; Solidarität Zivilpartei oder CSP [Sabir RUSTAMKHANLI]; Zivile Einheitspartei [Sabir HACIYEV]; Klassische Volksfront Aserbaidschans [Mirmahmud MIRALI-OGLU]; Demokratesch Reformpartei [Asim MOLLAZADE]; Große Schöpfung Party [Fazil Gazanfaroglu MUSTAFAYEV]; Hoffnung (Umid) Partei [Iqbal Präsident]; Gerechtigkeitspartei [Ilyas ISMAYILOV]; Liberale Partei Aserbaidschans [Lala Shovkat HACIYEVA]; Mutterlandspartei [Fazail AGAMALI]; Musavat (Gleichheit) [Isa GAMBAR, Vorsitzender]; Offene Toplum Partisi [Rasul GULIYEV, im Exil in den USA]; Soziale Demokratische Partei der Aserbaidschanischen oder SDP [Araz ALIZADE und Ayaz MUTALIBOV (im Exil)]; Partido Social Welfare [Hussein KAZIMLI]; Vereinigte Volkspartei Aserbaidschan vorne oder AXCP [Ali KARIMLI]; Ganze aserbaidschanische Volksfront Partei [Gudrat HASANGULIYEV]; Yeni (neu) Aserbaidschanische Partei oder YAP [Präsident Ilham ALIJEW]
Note
Oppositionsparteien regelmäßig factionalize und bilden neue Parteien

Political pressure groups and leaders
Aserbaidschan öffentliches Forum [Eldar NAMAZOV]; Karabach Befreiungsorganisation

International organization participation
ADB, BSEC, CE, CICA, CIS, EAPC, EBRD, ECO, FAO, GCTU, GUAM, IAEA, IBRD, ICAO, ICRM, IDA, IDB, IFAD, IFC, IFRCS, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, ITUC, MIGA, NAM, OAS (observer), OIC, OPCW, OSCE, PFP, SELEC (observer), UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UNWTO, UPU, WCO, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WTO (observer)

Diplomatic representation in the us
Chief of mission Ambassador Elin SULEYMANOV
Chancery
2741 34th Street NW, Washington, DC 20008
Telephone [1] (202) 337-3500
FAX [1] (202) 337-5911
Consulate(s) general Los Angeles

Diplomatic representation from the us
Chief of mission
Ambassador (vacant); Charge d'Affaires Adam STERLING
Embassy
83 Azadlig Prospecti, Baku AZ1007
Mailing address
American Embassy Baku, US Department of State, 7050 Baku Place, Washington, DC 20521-7050
Telephone
[994] (12) 4980-335 through 337
FAX [994] (12) 4656-671

Flag description
Drei gleichen horizontalen Streifen Blau (oben), rot und grün; ein Halbmond und acht Stern in weiß werden in das rote Band zentriert; Das blaue Band erinnert sich Aserbaidschans Turkic Erbe, rot steht für Modernisierung und Fortschritt und Grün bezieht sich zum Islam; Der sichelförmige Mond ist ein islamisches Symbol, während der acht Stern die acht Turkvölker der Welt repräsentiert

National symbol(s)
Feuer

National anthem
Name
"Aserbaidschan Marsi" (März Aserbaidschans)
Lyrics/music Ahmed JAVAD/Üzeyir HACIBƏYOV
Note
Adoptierte 1992; Obwohl ursprünglich 1919 während einer kurzen Periode der Unabhängigkeit geschrieben, ist "Aserbaidschan Marsi" nicht die offizielle Hymne erst nach der Auflösung der Sowjetunion geworden


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Aserbaidschan (Baku):


  GPS-Punkte in Aserbaidschan (Baku)

Saqolcan Siyazan Rayonu

Synykhkil'sya Kalbacar Rayonu

Hatsi Xocavand Rayonu

Nyugedi Pervyye Quba Rayonu

Julfa Rayonu Nakhichevan

Chaykarakashly Divichinskiy Rayon

Guseynbeyli Bardinskiy Rayon

Arbat Nakhichevan




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0206 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/