getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Bolivien, benannt nach dem Freiheitskämpfer Simon BOLIVAR, lösten sich von der spanischen Herrschaft 1825; viel von seiner späteren Geschichte bestand aus einer Reihe von fast 200 Staatsstreiche und Gegenputsche. Demokratischen Zivilregierung wurde 1982 gegründet, aber Führer haben schwierige Probleme tief verwurzelte Armut, soziale Unruhen und illegale Drogenproduktion konfrontiert. Im Dezember 2005 zum Bolivianer Bewegung in Richtung Sozialismus Führer Evo MORALES Präsidenten - mit der breitesten Vorsprung von jeder Führer seit der Wiedereinführung der Zivilregierung 1982 - nachdem er Versprechen lief an traditionellen politischen Klasse des Landes zu ändern und ermächtigen die Nation Armen, indigenen Mehrheit gewählt. Seit seinem Amtsantritt haben seine umstrittenen Strategien jedoch ethnisch und wirtschaftliche Spannungen zwischen der amerindische Bevölkerung der Anden-West und der nicht-indigenen Gemeinschaften von den östlichen Tiefebenen verschärft. Im Dezember 2009 Präsident MORALES gewann leicht Wiederwahl und seine Partei übernahm die Kontrolle über das legislative Organ der Regierung, die ihm seinen Prozess des Wandels weiterhin erlaubt. Oktober 2011 statt das Land seine ersten gerichtlichen Wahlen, Richter zu den vier höchsten Gerichten zu ernennen.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Transportation

Airports
865 (2012)

Airports - with paved runways
Total 21
Over 3,047 m 4
2,438 to 3,047 m 5
1,524 to 2,437 m 6
914 to 1,523 m 6 (2012)

Airports - with unpaved runways
Total 844
Over 3,047 m 1
2,438 to 3,047 m 4
1,524 to 2,437 m 51
914 to 1,523 m 157
Under 914 m 631 (2012)

Pipelines
Gas 5.330 km; Liquid Petroleum gas 51 km; Öl-2.510 km; raffinierte Produkte 1.627 km (2010)

Railways
Total 3,652 km
Narrow gauge
3.652 km-1.000-m-Messgerät (2010)

Roadways
Total
16.138 km (städtische Straßen von nicht enthalten)
Paved 7,382 km
Unpaved 8.756 km (2004)

Waterways
10.000 km (kommerziell schiffbare fast ausschließlich in den nördlichen und östlichen Teile des Landes) (2012)

Merchant marine
Total 18
By type
Massengutfrachter 1, Ladung 14, Öltanker 1, roll-on / roll 2
Foreign-owned 5 (Syrien 4, UK 1, (2010)

Ports and terminals
Puerto Aguirre (Binnenhafen an der Paraguay/Parana-Wasserstraße an der Grenze Bolivien/Brasilien); Bolivien hat Freihafen Privilegien in Seehäfen in Argentinien, Brasilien, Chile und Paraguay


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Bolivia (Sucre):


  GPS-Punkte in Bolivia (Sucre)

Estancia Alba Departamento De Cochabamba

Chontabamba Departamento De La Paz

Altapampa Departamento De Potosi

Estancia Wichu Mokho Departamento De Potosi

Marquiribi Oruro

Corixa Dos Bugres Bolivia (general)

Laguna Pinta Departamento De Santa Cruz

Pulque Velasco Departamento De Chuquisaca




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0198 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/