getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Kolumbien war einer der drei Länder, die sich aus dem Zusammenbruch des Gran Kolumbien 1830 (die anderen sind Ecuador und Venezuela). Ein vier-zehn Jahre langer Konflikt zwischen Regierungstruppen und regierungsfeindlichen Rebellengruppen, hauptsächlich der Revolutionären Streitkräfte von Kolumbiens (FARC) stark gefördert durch Drogenhandel, eskalierte in den 90er Jahren. Die Aufständischen fehlt die militärische oder beliebte erforderliche Unterstützung, um die Regierung zu stürzen, und Gewalt hat seit etwa 2002 rückläufig gewesen. Jedoch Aufständischen weiter Angriffe gegen Zivilisten und große Gebiete des ländlichen Raums sind unter Guerilla Einfluss oder durch Sicherheitskräfte angefochten werden. Mehr als 31.000 ehemalige Paramilitärs hatte Ende 2006 demobilisiert und die United Self Defense Forces von Kolumbien (AUC) als formale Organisation hatte aufgehört zu funktionieren. Im Zuge der paramilitärischen Demobilisierung aufstrebenden kriminelle Gruppen entstanden, dessen Mitgliedern zählen einige ehemalige Paramilitärs. Die kolumbianische Regierung hat verstärkt Anstrengungen zur Kontrolle der Regierung im ganzen Land zu bekräftigen, und jetzt hat eine Präsenz in jedem ihrer administrativen Dienststellen. Benachbarte Länder sorgen jedoch die Gewalt übergreifen ihre Grenzen. Im Januar 2011 übernahm Kolumbien einen Telekommunikationsanbieters Sitz im UN-Sicherheitsrat für die Amtsperiode 2011-12.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Kolumbiens durchweg solide Wirtschaftspolitik und aggressive Förderung von Freihandelsabkommen in den letzten Jahren haben die Möglichkeit, externe Schocks ausgesetzt gepolstert. Reales BIP stieg um 5,7 % 2011 und Inflation endete 2011 bei 3,7 %, weiter Jahre mit starken Wirtschaftsleistung. Alle drei großen Rating-Agenturen Kolumbien aktualisiert haben '' s-Investment-Grade. Dennoch hängt Kolumbien stark Ölexporte, so dass es anfällig für einen Rückgang der Ölpreise. Wirtschaftlicher Entwicklung ist behindert durch unzulängliche Infrastruktur, geschwächt durch die jüngsten Überschwemmungen weiter. Darüber hinaus ist die Arbeitslosenquote von 10,8 % im Jahr 2011 noch einer Lateinamerikas '' s höchste. Der SANTOS-Administration'' s Außenpolitik konzentriert sich auf Stärken von Kolumbien '' s kommerzieller Krawatten und Ankurbelung der Investitionen zu Hause. Die U.S.-Kolumbien Freihandelsabkommen (FTA) wurde vom US-Kongress im Oktober 2011 ratifiziert und ist bis zum Inkrafttreten im Jahr 2012. Columbia hat unterzeichnet oder verhandelt Freihandelsabkommen mit einer Reihe von anderen Ländern, darunter Kanada, Chile, Mexiko, Schweiz, der EU, Venezuela, Südkorea, Türkei, Japan und Israel. Ausländischer Direktinvestitionen - insbesondere im Ölsektor - ein Rekord $10 Milliarden im Jahr 2008 erreichte aber fiel auf $7,2 Milliarden im Jahr 2009 vor Beginn in 2010, erholen und es scheint, ein Rekord hoch $13 Milliarden im Jahr 2011 erreicht haben. Kolumbien ist der drittgrößte lateinamerikanischen Exporteur von Öl in die USA. Ungleichheit, Unterbeschäftigung und Narcotrafficking bleiben wesentliche Herausforderungen und Kolumbien '' s-Infrastruktur erfordert bedeutende Verbesserungen zur Aufrechterhaltung der wirtschaftlichen Expansion. Ende 2010 erlebte Kolumbien seine schwersten Überschwemmungen seit Jahrzehnten mit Schäden, die mehr als $6 Milliarden. Die Regenfälle wieder aufgenommen 2011 verursacht weitere Schäden an Kulturpflanzen und Infrastruktur und tötete hunderte von Kolumbianer sowie Millionen zurückwarf.

Gdp (purchasing power parity)
$478 billion (2011 est.)
$451.3 billion (2010 est.)
$433.9 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$328.4 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
5.9% (2011 est.)
4% (2010 est.)
1.7% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$10,400 (2011 est.)
$9,900 (2010 est.)
$9,600 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 7%
Industry 37.6%
Services 55.5% (2011 est.)

Labor force
22.45 million (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 18%
Industry 13%
Services 68% (2011 est.)

Unemployment rate
10.8% (2011 est.)
11.8% (2010 est.)

Population below poverty line
37.2% (2010 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 0.9%
Highest 10% 44.4% (2010 est.)

Distribution of family income - gini index
56 (2010)
53.8 (1996)

Investment (gross fixed)
23% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $89.94 billion
Expenditures $97.79 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
27.4% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-2.4% of GDP (2011 est.)

Public debt
44.6% of GDP (2011 est.)
46.2% of GDP (2010 est.)
Note
Daten Öffentlicher Schuldenstand zu decken, und enthält Schuldtitel ausgegeben (oder im Besitz) durch staatliche Stellen als das Finanzministerium; die Daten umfassen Staatsanleihen im Besitz ausländischer Gesellschaften; die Daten umfassen Anleihen mit subnationalen Entitäten

Inflation rate (consumer prices)
3.4% (2011 est.)
2.3% (2010 est.)

Central bank discount rate
4,75 % (31. Dezember 2011)
5 % (31. Dezember 2010)

Commercial bank prime lending rate
11.22% (31 December 2011 est.)
9.383% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$34.25 billion (31 December 2011 est.)
$32.42 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$126.3 billion (31 December 2011 est.)
$102.3 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$168.4 billion (31 December 2011 est.)
$120.1 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$201.3 billion (31 December 2011)
$208.5 billion (31 December 2010)
$133.3 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Kaffee, Schnittblumen, Bananen, Reis, Tabak, Mais, Zuckerrohr, Kakaobohnen, Ölsaaten, Gemüse; Garnelen; Waldprodukte

Industries
Textilien, Lebensmittelverarbeitung, Öl, Kleidung und Schuhe, Getränke, Chemikalien, Zement; Gold, Kohle, Smaragde

Industrial production growth rate
4.8% (2011 est.)

Electricity - production
51.01 billion kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
38.82 billion kWh (2008 est.)

Electricity - exports
1.294 billion kWh (2011 est.)

Electricity - imports
8.22 billion kWh (2011 est.)

Oil - production
800.100 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
296.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
400.700 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
6.045 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
1.9 billion bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
10.49 billion cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
8.69 billion cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
1.8 billion cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
377 billion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$9.98 billion (2011 est.)
-$8.76 billion (2010 est.)

Exports
$56.22 billion (2011 est.)
$39.55 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Erdöl, Kohle, Smaragde, Kaffee, Nickel, Schnittblumen, Bananen, Bekleidung

Exports - partners
UNS 38 %, EU 15 %, China 3,5 %, Ecuador 3,4 % (2011 est.)

Imports
$54.7 billion (2011 est.)
$37.51 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Industrieanlagen, Transportgeräte, Verbrauchsgüter, Chemikalien, Papierprodukte, Brennstoffe, Elektrizität

Imports - partners
UNS 25 %, China 15 %, Mexiko 11 %, Brasilien 5 %, Deutschland 4,1 % (2011 est.)

Reserves of foreign exchange and gold
$31.01 billion (31 December 2011 est.)
$28.08 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$68.76 billion (31 December 2011 est.)
$63.06 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$95.81 billion (31 December 2011 est.)
$82.58 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - abroad
$25.83 billion (31 December 2011 est.)
$22.83 billion (31 December 2010 est.)

Exchange rates
Colombian pesos (COP) per US dollar -
1,848.1 (2011 est.)
1,898.6 (2010 est.)
2,157.6 (2009)
2,243.6 (2008)
2,013.8 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Kolumbien (Bogota):


  GPS-Punkte in Kolumbien (Bogota)

El Hoyo Departamento De Santander

Caserio Puerto De La Cruz Departamento De Cordoba

Cano Sampumoso Departamento De Sucre

Errumahana Departamento De La Guajira

Pena De Cristo Departamento De Boyaca


Quebrada El Salado Departamento Del Huila

Punta Arenas Bolivar




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0300 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2021  http://de.getamap.net/