getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Was ist jetzt Ecuador Teil des nördlichen Inkareiches bis zur spanischen Eroberung im Jahre 1533 gebildet. Quito wurde der Sitz der spanischen Kolonialregierung 1563 und Teil des Vizekönigreichs neu-Granada 1717. Die Gebiete des Vizekönigreichs-neu-Granada (Kolumbien), Venezuela und Quito erlangt ihre Unabhängigkeit von 1819 bis 1822 und bildete eine Föderation bekannt als Großkolumbien. Als Quito 1830 zurückzog, wurde der traditionelle Name zu Gunsten der "Republik des Äquators" geändert. Zwischen 1904 und 1942 verlor Ecuador Territorien in einer Reihe von Konflikten mit seinen Nachbarn. 1999 Wurde ein Grenzkrieg mit Peru, die 1995 aufgeweitetem beigelegt. Obwohl Ecuador 30 Jahre zivile Staatsführung in 2004 geprägt, war die Periode durch politische Instabilität getrübt. Proteste in Quito trugen zu den mittelfristigen Sturz drei der letzten vier Ecuadors demokratisch gewählten Präsidenten. Ende 2008 Wähler verabschiedete eine neue Verfassung, Ecuador 20. seit seiner Unabhängigkeit. Allgemeine Wahlen, unter dem neuen konstitutionellen Rahmen wurden im April 2009 abgehalten, und Wähler wiedergewählt Präsident Rafael CORREA.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Westlichen Südamerika, grenzt an den Pazifischen Ozean am Äquator, zwischen Kolumbien und Peru

Geographic coordinates
2 00 S, 77 30 W

Map references
Südamerika

Area
Total 283,561 sq km
Land 276,841 sq km
Water 6,720 sq km
Note Gehören Galapagos-Inseln

Area - comparative
Etwas kleiner als Nevada

Land boundaries
Total 2,010 km
Border countries Colombia 590 km, Peru 1,420 km

Coastline
2,237 km

Maritime claims
Territorial sea 200 nm
Continental shelf 100 nm von 2.500-m-Isobathe

Climate
Tropische Küste immer Kühler im Landesinneren in höheren Lagen; tropische Tiefland des Amazonas Dschungel

Terrain
Küstenregion (Costa), Dschungelgebiete zentrale Hochland (Sierra) und Flat zu parallelen östlichen Dschungel (Oriente)

Elevation extremes
Lowest point Pacific Ocean 0 m
Highest point Chimborazo 6,267 m
Note
Aufgrund der Tatsache, dass die Erde keine perfekte Kugel ist und eine Äquatoriale Ausbuchtung hat, ist der höchste Punkt auf dem Planeten am weitesten von seinem Zentrum Berg Chimborazo nicht Mount Everest, die lediglich die höchste Erhebung über dem Meeresspiegel ist

Natural resources
Fisch, Holz, Erdöl, Wasserkraft

Land use
Arable land 5.71%
Permanent crops 4.81%
Other 89.48% (2005)

Irrigated land
8,650 sq km (2003)

Total renewable water resources
432 cu km (2000)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 16.98 cu km/yr (12%/5%/82%)
Per capita 1,283 cu m/yr (2000)

Natural hazards
Häufige Erdbeben; Erdrutsche; vulkanische Aktivität; Überschwemmungen; periodische Dürren
Volcanism
Vulkanischer Aktivität konzentrierte sich entlang der Anden; Sangay (ü.m 5.230 m), die in 2010, ausgebrochen ist Festland Ecuadors aktivste Vulkan; andere historisch aktive Vulkane in den Anden sind Antisana Cayambe, Chacana, Cotopaxi, Guagua Pichincha, Reventador, Sumaco und Tungurahua; Fernandina (ü.m 1.476 m), ein Schildvulkan, der zuletzt im Jahr 2009 brach ist die aktivste von vielen Galapagos Vulkane; andere historisch aktive Vulkane Galapagos gehören Wolf, Sierra Negra, Cerro Azul, Pinta, Marchena und Santiago

Environment - current issues
Entwaldung; Bodenerosion; Wüstenbildung; Wasserverschmutzung; Verschmutzung durch Öl-Produktion Abfälle in ökologisch sensiblen Gebieten des Amazonasbeckens und Galapagos-Inseln

Environment - international agreements
Party to
Antarktis-Umwelt-Protokoll, Antarktisvertrag, Biodiversität, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto-Protokoll, Wüstenbildung, gefährdete Arten, gefährliche Abfälle, Schutz der Ozonschicht, Schiff Verunreinigung, Tropenholz 83, tropisches Bauholz 94, Feuchtgebiete
Signed, but not ratified
Keines der ausgewählten Abkommen

Geography - note
Cotopaxi Anden ist höchste aktive Vulkan Welt


Anmerkungen




Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Ecuador (Quito):


  GPS-Punkte in Ecuador (Quito)

Shircay Provincia Del Canar

San Francisco Provincia De Esmeraldas

Concepcion Provincia Del Carchi

Rio Parambas Provincia De Imbabura

Rio Guapante Provincia De Cotopaxi

La Majada Provincia Del Guayas

Chagrapamba Provincia Del Tungurahua

Doblones Provincia De Manabi




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0196 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/