getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Fidschi wurde 1970 unabhängig nach fast einem Jahrhundert als britische Kolonie. Demokratischen Rechtsstaat wurde durch zwei Militärputsche 1987 verursacht durch die Sorge über eine Regierung wahrgenommen als beherrscht von der indischen Gemeinschaft (Nachkommen der Vertrag Arbeiter geholt zu den Inseln von den Briten im 19. Jahrhundert) unterbrochen. Die Staatsstreiche und einer 1990-Verfassung, die native melanesischen Kontrolle der Fidschi-Inseln führte zu schweren indischen Auswanderung zementiert; der Verlust Bevölkerung führte zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten, aber dafür gesorgt, dass die Melanesier die meisten wurden. Eine neue Verfassung, die im Jahr 1997 war gerechter. Freie und friedliche Wahlen 1999 führte eine Regierung unter Führung von einer Indo-Fidschianische, sondern ein Zivilist-geführten Putsch im Mai 2000 führte längere Zeit politischer Unruhen. Parlamentswahlen im August 2001 versehen Fidschi mit einer demokratisch gewählten Regierung unter der Führung von Premierminister Laisenia QARASE. Im Mai 2006 wiedergewählt, wurde QARASE verdrängt, in einer Dezember 2006 Militärputsch von Commodore Voreqe BAINIMARAMA, die zunächst ernannte sich selbst Präsident, aber im Januar 2007 wurde Interims-Premierminister. Seit der Machtübernahme BAINIMARAMA neutralisiert hat seinen Gegnern, verkrüppelt fidschianischen demokratischen Institutionen und weigerte sich Wahlen abzuhalten.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Fidschi, dotiert mit Wald, Mineral und Fischbestände, ist einer der am meisten entwickelt im Pazifik Insel Volkswirtschaften allerdings noch mit einem großen Subsistenz-Sektor. Zuckerexporte, Überweisungen von Fidschi, die im Ausland arbeiten und eine wachsende Tourismusbranche - mit 400.000 bis 500.000 Touristen jährlich - sind die Hauptquellen der Devisen. Fidschi Zucker hat einen besonderen Zugang zu Märkten der Europäischen Union, sondern werden durch die Entscheidung der EU Zucker Subventionen schneiden beschädigt. Zuckerverarbeitung macht ein Drittel der industriellen Tätigkeit aber ist nicht effizient. Fidschi-Tourismus-Industrie wurde durch den Staatsstreich von Dezember 2006 beschädigt und blickt eine ungewissen Recovery-Zeit. Im Jahr 2007 lag der Touristenzahlen fast 6 %, wobei erhebliche Arbeitsplatzverluste im Dienstleistungssektor, und BIP getaucht. Der Putsch hat einen schwierigen Rahmenbedingungen geschaffen. Die EU hat alle Beihilfen ausgesetzt, bis die Übergangsregierung Schritte in Richtung Neuwahlen dauert. Langfristige Probleme gehören geringe Investition, ungewisse Land Eigentumsrechte und die Unfähigkeit der Regierung, ihren Haushalt zu verwalten. Übersee Überweisungen von Fidschi in Kuwait und im Irak Arbeiten sind deutlich gesunken. Fidschi Leistungsbilanzdefizit erreichte 23 % des BIP im Jahr 2006 und hat seit diesem Jahr verbessert.

Gdp (purchasing power parity)
$4.186 billion (2011 est.)
$4.106 billion (2010 est.)
$4.112 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$3.546 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
2% (2011 est.)
-0.2% (2010 est.)
-1.3% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$4,700 (2011 est.)
$4,600 (2010 est.)
$4,700 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 12%
Industry 20.2%
Services 67.7% (2011 est.)

Labor force
335,000 (2007 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 70%
Industry and services 30% (2001 est.)

Unemployment rate
7.6% (1999)

Population below poverty line
31% (2009 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 2.6%
Highest 10% 34.9%

Budget
Revenues $948 million
Expenditures $1.06 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
26.7% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-3.1% of GDP (2011 est.)

Public debt
48.8% of GDP
54.5% of GDP

Inflation rate (consumer prices)
8.7% (2011 est.)
5.5% (2010 est.)

Central bank discount rate
1,75 % (31. Dezember 2010 est.)
3 % (31. Dezember 2009 est.)

Commercial bank prime lending rate
7.47% (31 December 2011 est.)
7.5% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$1.099 billion (31 December 2011 est.)
$780.3 million (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$2.495 billion (31 December 2011 est.)
$1.89 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$1.758 billion (31 December 2011 est.)
$1.783 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$1.372 billion (31 December 2011)
$1.404 billion (31 December 2010)
$1.607 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Zuckerrohr, Kokosnüsse, Manioka (Manihot), Reis, Süßkartoffeln, Bananen; Rinder, Schweine, Pferde, Ziegen; Fisch

Industries
Tourismus, Zucker, Kleidung, Kopra, Gold, Silber, Bauholz, kleine Hütte-Industrien

Industrial production growth rate
NA%

Electricity - production
970 million kWh (2009 est.)

Electricity - consumption
865.8 million kWh (2008 est.)

Electricity - exports
0 kWh (2009 est.)

Electricity - imports
0 kWh (2009 est.)

Oil - production
0 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
15.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
1.857 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
18.850 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
0 cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$428.8 million (2011 est.)
-$416 million (2010 est.)

Exports
$901.5 million (2011 est.)
$819.5 million (2010 est.)

Exports - commodities
Zucker, Kleidungsstücke, Gold, Holz, Fisch, Melasse, Kokosöl

Exports - partners
Australien 14,3 %, uns 11 %, Japan: 6,3 %, UK 5,9 %, Samoa 5,8 %, Tonga 5,1 % (2011)

Imports
$1.762 billion (2011 est.)
$1.602 billion

Imports - commodities
Hergestellt waren, Maschinen und Transportmittel, Erdölprodukte, Lebensmittel, Chemikalien

Imports - partners
Singapur 34,1 %, Australien 16,3 %, NZ 14,1 %, China 8,9 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$833.5 million (31 December 2011 est.)
$720.6 million

Debt - external
$258.7 million (31 December 2011 est.)
$251 million

Stock of direct foreign investment - at home
$NA

Stock of direct foreign investment - abroad
$NA

Exchange rates
Fijian dollars (FJD) per US dollar -
1.7932 (2011 est.)
1.9183 (2010 est.)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Fiji (Suva):


  GPS-Punkte in Fiji (Suva)

Nakoro Western

Natambavakandua Western

Vutavuta Creek Central


Yaro Eastern

Namathu Creek Northern


Sakialevu Creek Northern




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0189 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/