getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Frankreich heute ist eines der modernsten Länder der Welt und Marktführer unter den europäischen Nationen. Es spielt eine einflussreiche globale Rolle als ständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen, NATO, die G-8, die G-20, der EU und anderen multilateralen Organisationen. Frankreich hat integrierten militärischen Kommandostruktur der NATO im Jahr 2009 Umkehr Entscheidung de Gaulles 1966 vom französische Truppen aus der NATO. Seit 1958 hat es gebaut, ein Hybrid Präsidentschafts-parlamentarischen EZB System resistent gegen die Instabilitäten in früheren mehr rein Parlamentsverwaltungen erlebt. In den letzten Jahrzehnten haben seine Versöhnung und Zusammenarbeit mit Deutschland zentraler Bedeutung für die wirtschaftliche Integration Europas, einschließlich der Einführung einer gemeinsamen Austausch Währung, der Euro im Januar 1999 bewiesen. Im frühen 21. Jahrhundert fünf französische Übersee-Entitäten - Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte und Reunion - wurde der französischen Regionen und wurden Teil von Frankreich, die richtige.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Französische Republik
Conventional short form France
Local long form Republique francaise
Local short form France

Government type
Republic

Capital
Name Paris
Geographic coordinates 48 52 N, 2-20
Time difference
UTC + 1 (6 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)
Daylight saving time
+ 1 hr, beginnt am letzten Sonntag im März; endet am letzten Sonntag im Oktober
Note
Gilt für Frankreich nur, nicht zu seinen überseeischen Departements, Kollektivitäten, oder Gebiete

Administrative divisions
27 Regionen (Regionen, Singular - Gebiet); Alsace, Aquitaine, Auvergne, Basse-Normandie (Basse-Normandie), Bourgogne (Burgund), Bretagne (Bretagne), Centre, Champagne-Ardenne, Corse (Korsika), Franche-Comte, Guadeloupe, Guyane (Französisch Guyana), Haute-Normandie (Haute-Normandie), Ile-de-France, Languedoc-Roussillon, Limousin, Lorraine, Martinique, Mayotte, Midi-Pyrenees, Nord-Pas-de-Calais, Pays De La Loire, Picardie, Poitou-Charentes, Provence-Alpes-Cote d ' Azur, Reunion, Rhone-Alpes
Note
Frankreich gliedert sich in 22 Metropolregionen (einschließlich der "territorialen Kollektivität" Corse oder Corsica) und 5 Überseeregionen (Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte und Reunion) und gliedert sich in 96 metropolitan Abteilungen und 5 Überseedepartements (die überseeischen Regionen identisch sind)

Dependent areas
Clipperton-Insel, Französisch-Polynesien, Französische Süd- und Antarktisgebiete, Neukaledonien, Saint Barthelemy, St. Martin, St. Pierre und Miquelon, Wallis und Futuna
Note
Der USA erkennt keine Ansprüche in der Antarktis; Neukaledonien ist "sui generis" Kollektivität von Frankreich seit 1998 einen einzigartigen Status fallen zwischen eines unabhängigen Landes und ein Übersee-Departement betrachtet worden

Independence
Kein offizielles Datum der Unabhängigkeit: 486 (fränkische Stämme unter Merovingian Königtum unified); 10 August 843 (westliche Francia gegründet aus der Division des karolingischen Reiches); 14. Juli 1789 (französische Monarchie gestürzt); 22. September 1792 (erste französische Republik gegründet); 4. Oktober 1958 (fünfte französische Republik gegründet)

National holiday
Fete De La Federation, 14. Juli (1790); Beachten Sie - obwohl häufig fälschlicherweise als Meuterei, gedenkt die Feier tatsächlich den Feiertag am ersten Jahrestag der Sturm auf die Bastille (am 14. Juli 1789) und die Errichtung einer konstitutionellen Monarchie; andere Bezeichnungen für den Urlaub sind Fete Nationale (Nationalfeiertag) und Quatorze Juillet (14. Juli)

Constitution
Angenommen durch Volksabstimmung 28. September 1958; effektive 4. Oktober 1958; viele Male geändert
Note
1962 geändert zur Wahl des Präsidenten; zur Einhaltung der Bestimmungen von 1992, EG-Maastricht-Vertrag, Vertrag von Amsterdam 1997, 2003 Vertrag von Nizza geändert; geändert 1993 Einwanderungsgesetze zu verschärfen; im Jahr 2000 die siebenjährige Amtszeit als Präsident für eine fünfjährige Amtszeit ändern geändert; im Jahr 2005 zu den EU-Verfassungsvertrag mit der französischen Verfassung kompatibel zu machen und sicherzustellen, dass auf EU-Beitritt-Verträge zu ratifizieren per Referendum entschieden werden würde geändert

Legal system
Zivilrecht; administrative aber nicht legislative Handlungen

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; ICCt Gerichtsbarkeit akzeptiert

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
Präsident Francois HOLLANDE (seit 15. Mai 2012)
Head of government
Premierminister Jean-Marc AYRAULT (seit 16. Mai 2012)
Cabinet
Ministerrat, die vom Präsidenten auf Vorschlag des Premierministers ernannt
Elections
Präsident gewählt durch populäre Stimme für eine fünfjährige Amtszeit (anspruchsberechtigt für eine zweite Amtszeit); Wahl abgehalten, zuletzt am 22. April und 6. Mai 2012 (weiter, um im Frühjahr 2017 stattfinden); Premierminister, vom Präsidenten ernannt
Election results
Francois HOLLANDE gewählt; erste Runde: Prozent der Stimmen - Francois HOLLANDE 28,6 %, Nicolas SARKOZY 27,2 %, Marine LE PEN 17,9 %, Lean-Luc MELENCHON 11,1 %, Francois BAYROU, 9,1 %, andere 6,1 %; zweite Runde: HOLLANDE 51,6 %, SARKOZY 48,4 %

Legislative branch
Zwei Kammern des Parlaments oder Parlement besteht aus dem Senat oder Senat (348 Sitze; 328 für metropolitan Frankreich und Überseegebiete, 2 für Neukaledonien, 2 für Französisch-Polynesien, 1 für Saint-Pierre und Miquelon, 1 für Saint-Barthelemy, 1 von Saint-Martin, 1 für Wallis und Futuna sowie 12 französischen Staatsangehörigen im Ausland durch ein Wahlmännergremium auf sechs Jahre gewählt indirekt gewählten Mitgliedern; ein Drittel alle drei Jahre gewählt); und die Nationalversammlung oder der Nationalversammlung (577 Sitze; 555 für France métropolitaine, 15 für die Überseedepartements, 7 für Übersee Abhängigkeiten Mitglieder, die unter einem einzigen Gesellschafter Mehrheit vom Volk gewählt wird, auf fünf Jahre gewählt)
Elections
Senat - zuletzt gehalten am 25. September 2011 (nächste September 2014 stattfinden soll); Nationalversammlung - zuletzt gehalten am 10. und 17. Juni 2012 (weiter, um im Juni 2017 stattfinden)
Election results
Senat - Abstimmung von Partei - NA Prozent; Sitze durch Partei - 140 PS/die Grünen, UMP-132, UDF 31, PCF/MRC 21, PRG 17, andere 7; National Assembly - Prozent Stimmen von Partei - PS 48,5 %, UMP 33,6 %, sonstige linke Parteien 3,8 %, die grünen 3,0 %, sonstige rechtsgerichtete Parteien NC 2,6 % 2,1 %, PRG FDG 2,1 % 1,7 %, andere 2,6 %; Sitze durch Partei - PS 280, UMP-194, Verschiedenes Left-Wing Parteien 22, The Greens 17, sonstige rechtsgerichtete Parteien 15, NC 12, PRG 12, FDG 10, andere 15

Judicial branch
Obersten Gerichts Rechtsmittel oder Cour de Cassation Richter () durch den Präsidenten von Nominierungen des hohen Rates der Justiz ernannt werden; Konstitutionelle Rat oder Conseil Constitutionnel (drei Mitglieder ernannt durch den Präsidenten, drei vom Präsidenten der Nationalversammlung ernannt und drei vom Präsidenten des Senats ernannt); Rates vom Staat oder Conseil d ' Etat

Political parties and leaders
Liberale Union oder UDF [Nicolas über]; Demokratische Bewegung oder MoDem [Francois BAYROU] (zuvor Union für die französische Demokratie oder UDF); Kommunistische Partei Frankreichs oder PCF [Pierre LAURENT]; Grünen [Cecile DUFLOT]; Left Front oder FDG [Jean-Luc MELENCHON]; Linke Partei oder PG [Jean-Luc MELENCHON]; Radikale Linkspartei oder PRG [Jean-Michel BAYLET] (zuvor radikalen Sozialistischen Partei oder PRS und linke radikale Bewegung oder MRG); Bewegung für Frankreich oder MPF [Philippe DE VILLIERS]; Nationale Front oder FN [Marine LE PEN]; Parti Anticapitaliste oder NPA [Myriam MARTIN und Christine POUPIN]; Neue Center oder NC [Herve MORIN]; Radikale Partei [Jean-Louis BORLOO]; Rallye für Frankreich oder RPF [Charles PASQUA]; Republikaner und Bürger-Bewegung oder MRC [Jean-Luc LAURENT]; Sozialistische Partei oder PS [Martine AUBRY]; Vereinigte Republik oder RS [Dominique DE VILLEPIN]; Union für eine Volksbewegung oder UMP [leer]; Arbeitnehmers Kampf oder min [Nathalie ARTHAUD]

Political pressure groups and leaders
Eidgenossenschaft Francaise démocratique du Travail oder CFDT, linksgerichtete Gewerkschaft mit rund 803.000 Mitgliedern; Eidgenossenschaft Francaise de l'encadrement - Konföderation Generale des Kader oder CFE-CGC, unabhängige White-Collar-Union mit 196.000 Mitgliedern; Eidgenossenschaft Francaise des Travailleurs Chretiens der CFTC, unabhängige Gewerkschaft mit den von katholischen Arbeitern gegründet, die Forderungen von 132.000 Mitglieder; Eidgenossenschaft Generale du Travail oder CGT, historisch kommunistische Gewerkschaft mit etwa 700.000 Mitgliedern; Eidgenossenschaft Générale du Travail - Force Ouvriere oder FO, unabhängige Gewerkschaft mit einer geschätzten 300.000 Mitgliedern; Mouvement des Entreprises de France oder MEDEF, Arbeitgeberverbände Union mit 750.000 Unternehmen als Mitglieder (behauptet)
French Guiana
Naturschützer; Goldbergbau Interessengruppen; Jagd-Interessengruppen
Guadeloupe
Christian Bewegung für die Befreiung von Guadeloupe oder KLPG; Allgemeine Föderation Guadeloupe Arbeitnehmer-oder CGT-G; General Union Guadeloupe Arbeitnehmer-oder UGTG; Bewegung für ein unabhängiges Guadeloupe oder MPGI; Die sozialistische Erneuerungsbewegung
Martinique
Bogen oder karibischen revolutionäres Bündnis; Zentralverbands für Martinique Arbeitnehmer oder CSTM; Frantz Fanon Kreis; Liga der Arbeiter und Bauern; Proletarier Aktionsgruppe oder Lücke
Reunion NA

International organization participation
ADB (nonregional member), AfDB (nonregional member), Arctic Council (observer), Australia Group, BDEAC, BIS, BSEC (observer), CBSS (observer), CE, CERN, EAPC, EBRD, ECB, EIB, EMU, ESA, EU, FAO, FATF, FZ, G-20, G-5, G-7, G-8, G-10, IADB, IAEA, IBRD, ICAO, ICC, ICRM, IDA, IEA, IFAD, IFC, IFRCS, IGAD (partners), IHO, ILO, IMF, IMO, IMSO, InOC, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, ITUC, MIGA, MINURSO, MINUSTAH, MONUSCO, NATO, NEA, NSG, OAS (observer), OECD, OIF, OPCW, OSCE, Paris Club, PCA, PIF (partner), Schengen Convention, SELEC (observer), SPC, UN, UN Security Council, UNCTAD, UNESCO, UNHCR, UNIDO, UNIFIL, Union Latina, UNITAR, UNMIL, UNOCI, UNRWA, UNSC (permanent), UNTSO, UNWTO, UPU, WCO, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WTO, ZC

Diplomatic representation in the us
Chief of mission
Ambassador Francois M. DELATTRE
Chancery
4101 Reservoir Road NW, Washington, DC 20007
Telephone [1] (202) 944-6000
FAX [1] (202) 944-6166
Consulate(s) general
Atlanta, Boston, Chicago, Houston, Los Angeles, Miami, New Orleans, New York, San Francisco

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador Charles H. RIVKIN
Embassy
2 Avenue Gabriel, 75382 Paris Cedex 08
Mailing address PSC 116, APO AE 09777
Telephone [33] (1) 43-12-22-22
FAX [33] (1) 42 66 97 83
Consulate(s) general Marseille, Strasbourg

Flag description
Drei gleiche vertikale Streifen Blau (Hebezeug Seite), weiß und rot; bekannt als die "Le Drapeau Tricolore" (französische Tricolor), der Ursprung der Flagge geht auf 1790 und der französischen Revolution, die "alte französische Farbe" des weißen wurde kombiniert mit den blauen und roten Farben der Pariser Miliz; die offizielle Flagge für alle französischen abhängige Gebiete
Note
Die Gestaltung bzw. die Farben sind ähnlich wie eine Reihe von anderen Flaggen, darunter die von Belgien, Tschad, Cote d ' Ivoire, Irland, Italien, Luxemburg und Niederlande

National symbol(s)
Gallischer Hahn

National anthem
Name
"La Marseillaise" (das Lied von Marseille)
Lyrics/music Claude-Joseph ROUGET de Lisle
Note
Angenommene 1795 wurde 1870; ursprünglich bekannt als "Chant de Guerre pour l'Armee du Rhin" (Krieg-Lied für die Armee des Rheins), der Nationalgarde von Marseille, das Lied berühmt durch Singen sie beim marschieren in Paris im Jahre 1792 während der Napoleonischen Kriege


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Frankreich (Paris):


  GPS-Punkte in Frankreich (Paris)


Mauregny-en-haye Picardie

Scola Corsica

Les Rotis Pays De La Loire

Monchy-breton Nord-pas-de-calais

La Repentie Poitou-charentes

Ommoy Basse-normandie

Chalignat Auvergne




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0260 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/