getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Im September 1993 Israel-PLO Grundsatzerklärung über Zwischenbericht Selbstverwaltung Regelungen vorgesehenen Übergangszeit der palästinensischen Selbstverwaltung im Westjordanland und im Gaza-Streifen. Unter einer Reihe von Abkommen, die von Mai 1994 bis September 1999 übertragen Israel an die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) Sicherheit und zivile Verantwortung für viele palästinensische besiedelte Gebiete Westjordanland und Gazastreifen. Verhandlungen über den endgültigen Status für das Westjordanland und Gazastreifen ins Stocken geraten, nach dem Ausbruch eine Intifada im September 2000 zu bestimmen. Im April 2003 präsentiert das Quartett (USA, EU, UN und Russland) eine Roadmap zu einer endgültigen Regelung des Konflikts bis 2005 auf der Grundlage gegenseitigen Schritte von beiden Parteien zu zwei Staaten, Israel und ein demokratisches Palästina führt. Nach Palästinenserführer Jassir ARAFATS Tod Ende 2004 Mahmud ABBAS PA Präsident im Januar 2005 wurde. Einen Monat später vereinbart Israel und der palästinensischen Behörde das Sharm el-Sheikh Verpflichtungen in dem Bemühen, den Friedensprozess voranzubringen. Im September 2005 Israel einseitig zog alle Siedler und Soldaten und demontiert seinen militärischen Einrichtungen im Gaza-Streifen und zogen Siedler und Soldaten aus vier kleinen Siedlungen im nördlichen Westjordanland umgeschichtet. Dennoch Israel noch Steuerelemente maritime, Luftraum und anderen den Zugang zu den Gaza-Streifen; Israel setzt auch eine eingeschränkte Zone entlang der Grenze in Gaza. Im Januar 2006 gewann der Islamischen Widerstandsbewegung HAMAS, Steuerung des palästinensischen Legislative Council (SPS). HAMAS übernahm die Kontrolle über die PA-Regierung im März 2006, aber Präsident ABBAS hatte wenig Erfolg, die Verhandlungen mit der HAMAS eine akzeptable politische Plattform für der internationalen Gemeinschaft um Aufhebung der Wirtschaftssanktionen für Palästinenser zu präsentieren. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Fatah und HAMAS-Unterstützer im Gaza-Streifen in 2006 und Anfang 2007 führte zahlreiche palästinensische Tote und verletzte. Im Februar 2007 unterzeichnet ABBAS und HAMAS politischen Büroleiter Khalid MISHAL das Abkommen von Mekka in Saudi-Arabien, die die Bildung von einem palästinensischen nationalen Einheit Regierung (NUG) unter der Leitung von HAMAS-Mitglied Ismail HANIYA geführt haben. Jedoch gelang kämpfen weiterhin im Gaza-Streifen und im Juni 2007, HAMAS-Kämpfer eine gewaltsame Übernahme aller militärischen und staatlichen Institutionen im Gaza-Streifen. ABBAS im selben Monat die NUG entlassen und durch eine Reihe von Präsidialerlasse bildete eine PA-Regierung im Westjordanland unter der Leitung von unabhängigen Salam FAYYAD. Ende November 2007 bis Juni 2008 erlebte einen erheblichen Zuwachs im israelisch-palästinensischen Gewalt. Ein ägyptischer vermittelten Waffenstillstand im Juni 2008 zwischen Israel und HAMAS bewirkte eine fünfmonatige Pause in Feindseligkeiten, aber spiralförmig Jahresschluss-Gewalt führte zum Tod von einer geschätzten 1.100 bis 1.400 Palästinenser und Zehntausende Menschen obdachlos. Internationale Geldgebern verpfändet $4,5 Milliarden in Hilfe für den Gaza-Streifen wieder aufzubauen, aber bis Ende 2011 nicht groß angelegte Rekonstruktion begonnen hatte. Fatah und HAMAS im Mai 2011 unter der Schirmherrschaft der ägyptischen geförderte Versöhnung Verhandlungen stimmte die Palästinensergebieten zur Wiedervereinigung, aber die Fraktionen haben gekämpft, um Informationen über EZB und Sicherheit Strukturen zu finalisieren. Der Status Quo bleibt mit der HAMAS Kontrolle über den Gazastreifen und ABBAS und der Fatah-dominierten PA EZB im Westjordanland.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Hohe Bevölkerungsdichte und israelische Sicherheitskontrollen, die seit dem Ende der zweiten Intifada in den Gazastreifen gebracht haben wirtschaftliche Bedingungen in diesem Territorium degradiert, die kleiner als die West-Bank. Israelische auferlegte Grenzschließungen, die restriktiver wurde nachdem HAMAS die Kontrolle des Territoriums im Juni 2007 erlangte, führten hohe Arbeitslosigkeit, erhöhten Armutsquoten und die nahe Zusammenbruch des privaten Sektors, die auf Exportmärkten verlassen hatte. Die Bevölkerung ist auf großangelegte humanitäre Hilfe - unter der Leitung von UN-Organisationen angewiesen. In der Folge zu israelischen Einfuhrbeschränkungen im Jahr 2010 wurde eine Erholung in einigen Wirtschaftszweigen, aber noch regelmäßig Exporte aus Gaza sind nicht zulässig.

Gdp (purchasing power parity)
See entry for West Bank

Gdp - real growth rate
See entry for West Bank

Gdp - per capita (ppp)
See entry for West Bank

Gdp - composition by sector
See entry for West Bank

Labor force
348,200 (2010)

Labor force - by occupation
Agriculture 5.1%
Industry 15.6%
Services 79.3% (2010 est.)

Unemployment rate
40% (2010 est.)
40% (2009 est.)

Population below poverty line
38% (2010 est.)

Budget
See entry for West Bank

Inflation rate (consumer prices)
5% (2011 est.)
6% (2010 est.)
Note Westjordanland umfasst

Commercial bank prime lending rate
See entry for West Bank

Stock of broad money
$6.674 billion (31 December 2011 est.)
$6.674 billion

Stock of domestic credit
$1.503 billion (31 December 2011 est.)
$1.353 billion (31 December 2010 est.)

Agriculture - products
Oliven, Obst, Gemüse, Blumen; Rindfleisch, Milchprodukte

Industries
Textilien, Möbel, Nahrungsmittelverarbeitung

Industrial production growth rate
See entry for West Bank

Electricity - production
51,000 kWh (2011 est.)

Electricity - consumption
202,000 kWh (2009)

Electricity - exports
0 kWh (2011 est.)

Electricity - imports
193,000 kWh (2011 est.)

Oil - production
Siehe Eintrag für Westjordanland

Oil - consumption
Siehe Eintrag für Westjordanland

Oil - exports
Siehe Eintrag für Westjordanland

Oil - imports
Siehe Eintrag für Westjordanland

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2010 est.)

Exports - commodities
Erdbeeren, Nelken, Gemüse

Imports
See entry for West Bank

Imports - commodities
Lebensmittel, Konsumgüter
Note
Israel erlaubt begrenzte Importe durch Kreuzungen mit Gaza, aber viele "dual-Use" Güter wie Baustoffe, werden durch Tunnels unter Gaza Grenze zu Ägypten geschmuggelt

Debt - external
See entry for West Bank

Exchange rates
New Israeli shekels (ILS) per US dollar -
3.5781 (2011)
3.739 (2010 est.)
3.9323 (2009)
3.56 (2008)
4.14 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Gaza-streifen:

  GPS-Punkte in Gaza-streifen

Beit Lahiya Gaza Strip (general)

Mukhayyam Nusayrat Gaza Strip (general)

Sheikh El Mughazi Gaza Strip (general)

`arab Es Sufiyin Gaza Strip (general)

Qa` El-kharaba Gaza Strip (general)

Sheikha Amina Gaza Strip (general)

Nezarim Gaza Strip (general)

Abasan Gaza Strip (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
nl.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
tr.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.getacd.es
www.cdtracks.org
www.lyricsinfo.org
www.patentsmania.com
es.getamap.org fr.getamap.org de.getamap.org nl.getamap.org da.getamap.org www.getamap.org de.getamovie.org
es.getamovie.org
fr.getamovie.org
ro.getamovie.org
it.getamovie.org
www.getamovie.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0190 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/