getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Der Bereich des heutigen Georgien enthalten die alten Königreiche von Colchis und Kartlien-Iberien. Es kam unter römischen Einfluss in den ersten Jahrhunderten A.D. und Christentum wurde zur Staatsreligion der 330s. Beherrschung durch die Perser, Araber und Türken folgte ein georgischer Goldenes Zeitalter (11.-13. Jahrhundert), die von der mongolischen Invasion 1236 gekürzt wurde. Anschließend nahm die reiche der osmanischen und persischen Einfluss in der Region. Georgien war im 19. Jahrhundert in das russische Reich absorbiert. Unabhängig für drei Jahre (1918 – 1921), die nach der russische Revolution, es wurde 1921 zwangsweise in die UdSSR eingegliedert und seine Unabhängigkeit wiedererlangt, als die Sowjetunion 1991 aufgelöst. Montage öffentliche Unzufriedenheit über die grassierende Korruption und ineffizienten Regierung Dienstleistungen, gefolgt von ein Versuch von den etablierten georgische Regierung nationale Parlamentswahlen im November 2003 berührt aus weitverbreiteten Proteste, die zum Rücktritt von Eduard SHEVARDNADZE, Präsident seit 1995 führten zu manipulieren. Im Anschluss an die Volksbewegung, die als der "Rosenrevolution" bekannt wurde, fegte Neuwahlen Anfang 2004 Mikheil SAAKASHVILI in macht zusammen mit seiner Partei vereinte Nationalbewegung. Fortschritte auf marktwirtschaftlichen Reformen und Demokratisierung in den Jahren seit der Unabhängigkeit, aber diese Fortschritte hat durch russische Hilfe und Unterstützung zu den abtrünnigen Regionen Abchasien und Südossetien erschwert worden. Periodische Schübe in Spannungen und Gewalt gipfelte in einem fünftägigen Konflikt im August 2008 zwischen Russland und Georgien einschließlich der Invasion der große Teile des unbestrittenen georgisches Territorium. Besetzten russische Truppen verpfändet, von den meisten zurückzuziehen georgisches Territorium, aber Ende August 2008 erkannte Russland einseitig die Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien und russischen Streitkräfte bleiben in diesen Regionen.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form None
Conventional short form Georgia
Local long form None
Local short form Sak'art'Velo
Former
Georgische Sozialistische Sowjetrepublik

Government type
Republic

Capital
Name Tbilisi
Geographic coordinates 41 41 N, 44 50 E
Time difference
UTC + 4 (9 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)

Administrative divisions
9 Regionen (Mkharebi, Singular - Mkhare), 1 Stadt (k'alak' ich), und 2 autonome Republiken (Avtomnoy Respubliki, Singular - Avtom Respublika)
Regions
Gurien, Imeretien, Kachetien, Kwemo Kartli, Mzcheta-Mtianeti, Ratscha-Letschchumi und Kvemo-Swanetien, Mingrelien und Semo-Swanetien, Samzche-Dschawachetien, Shida Kartli
City Tbilisi
Autonomous republics
Abchasien oder Ap'khazet' ist Avtonomiuri Respublika (Suchumi), Adscharien oder Acharis Avtonomiuri Respublika (Bat'umi)
Note
Die Verwaltungszentren der zwei autonomen Republiken werden in Klammern angezeigt.

Independence
9. April 1991 (von Sowjetunion); Bekannte frühere Datum: A.D. 1008 (Georgia unified unter König BAGRAT III)

National holiday
Unabhängigkeitstag, 26. Mai (1918); Hinweis - 26. Mai 1918 war das Datum der Unabhängigkeit von Sowjetrussland, 9. April 1991 war das Datum der Unabhängigkeit von der Sowjetunion

Constitution
24. August 1995 verabschiedet

Legal system
Zivilrecht system

International law organization participation
Obligatorische ICJ Gerichtsbarkeit akzeptiert; ICCt Gerichtsbarkeit akzeptiert

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
Präsident Micheil SAAKASCHWILI (seit 25. Januar 2004); der Präsident ist das Staatsoberhaupt und dient als Regierungschef für die Kraft-Ministerien für Inneres und Verteidigung
Head of government
Premierminister Iwane "Vano" MERABISCHWILI (seit 30. Juni 2012); der Premierminister ist Regierungschef für alle Ministerien der Regierung außer Kraft Ministerien für Inneres und Verteidigung
Cabinet Kabinett von Minister
Elections
Präsident gewählt durch populäre Stimme für eine fünfjährige Amtszeit (anspruchsberechtigt für eine zweite Amtszeit); Wahl abgehalten, zuletzt auf 5. Januar 2008 (weiter, um im Januar 2013 stattfinden)
Election results
Mikheil SAAKASHVILI wiedergewählt Präsident; Prozent der Stimmen - Mikheil SAAKASHVILI 53,5 %, Levan GACHECHILADZE 25,7 %, Badri PATARKATSISHVILI 7,1 %, andere 13,7 %

Legislative branch
Aus einer Kammer bestehenden Parlament oder Parlamenti (auch bekannt als oberste Rat oder Umaghlesi Sabcho) (235 Plätze; 150 Mitglieder gewählt durch Verhältniswahl gewählt durch das Mehrheitswahlsystem; 85 Mitglieder für vier Jahre gewählt)
Elections
Zuletzt hielt am 21. Mai 2008 (nächste im Herbst 2012 stattfinden soll)
Election results
Prozent der Stimmen durch Person - vereinte Nationalbewegung 59,2 %, nationalen Rates-neue Rechte (eine gemeinsame Opposition, neun-Partei Bloc) 17,7 %, Christlich-demokratische Bewegung 8,8 %, Labor Party 7,4 %, Republikanische Partei 3,8 %; Sitze durch Partei - United National Movement 120, nationalen Rates-neue Rechte 16, Christian Democratic Movement 6, Labor Party 6, Republikanische Partei 2

Judicial branch
Oberste Gericht Richter (des Obersten Rates auf des Präsidenten gewählt oder Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs Empfehlung); Verfassungsgericht; erster und zweiter Instanz Gerichte

Political parties and leaders
Christlich-demokratische Bewegung [Giorgi TARGAMADZE]; Konservative Partei [Kakha KUKAVA]; Demokratische Bewegung Vereinigten Georgien [Nino BURJANADZE]; Für faire Georgien [Surab NOGHAIDELI]; Georgische Partei [Erpso KITSMARIASHVILI und Irakli OKRUASCHWILI]; Georgische Volksfrontpolitik [Nodar NATADZE]; Grünen [Giorgi GACHECHILADZE]; Industrie sparen Georgien (industriellen) oder IWSG [Georgi TOPADZE]; Arbeitspartei [Schalwa NATELASCHWILI]; Nationale Demokratische Partei oder NDP [Bachuki KARDAVA]; Nationales Forum [Kachaber SHARTAVA]; Neue Rechte [David GAMKRELIDZE]; Unsere Georgien-freie Demokraten (OGFD) [Irakli ALASANIA]; Volkspartei [Koba DAWITASCHWILI; Republikanische Partei [David USUPASHVILI]; Traditionalisten [Akaki ASATIANI]; Vereinte Nationale Bewegung oder UNM [Micheil SAAKASCHWILI]

Political pressure groups and leaders
Separatisten in den besetzten Regionen Abchasien und Südossetien

International organization participation
ADB, BSEC, CE, EAPC, EBRD, FAO, G-11, GCTU, GUAM, IAEA, IBRD, ICAO, ICC, ICRM, IDA, IFAD, IFC, IFRCS, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO (correspondent), ITSO, ITU, ITUC, MIGA, OAS (observer), OIF (observer), OPCW, OSCE, PFP, SELEC (observer), UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UNWTO, UPU, WCO, WHO, WIPO, WMO, WTO

Diplomatic representation in the us
Chief of mission Ambassador Temuri YAKOBASHVILI
Chancery
2209 Massachusetts Avenue NW, Washington, DC 20008
Telephone [1] (202) 387-2390
FAX [1] (202) 393-4537
Consulate(s) general New York

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador John BASS
Embassy
11 George Balanchine Street, T'bilisi 0131
Mailing address
7060 T'bilisi Place, Washington, DC 20521-7060
Telephone [995] (32) 27-70-00
FAX [995] (32) 53-23-10

Flag description
Weißes Rechteck mit einer zentralen rote Kreuz erweitern auf alle vier Seiten der Flagge; jede der vier Quadranten zeigt eine kleine rote Bolnur-Katskhuri Kreuz; Obwohl als die offizielle Flagge der georgischen eingeführt in 2004, das fünf-Cross-Flaggendesign scheint bis in das 14. Jahrhundert zurückreichen

National symbol(s)
Saint George; Löwe

National anthem
Name "Tawisupleba" (Liberty)
Lyrics/music
Dawit MAGRADSE/Sachari PALIASCHWILI (angepasst von Joseb KETSCHAKMADSE)
Note
Angenommene 2004; nach der Rosenrevolution wurde eine neue Hymne mit Musik, die auf der Grundlage der Operas "Abesalom da Eteri" und "Daisi" angenommen.


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Georgien (Tbilisi):


  GPS-Punkte in Georgien (Tbilisi)

Germukhis K'edi Georgia (general)

Samkhshak Georgia (general)


Gaghma Zanat'i Abashis Raioni

Nizhniye Lati Abkhazia


Sasashi Lanch Khut Is Raioni

Polyana Dadalidzikhi Georgia (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0221 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/