getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Bekannt als Persien bis 1935, wurde Iran eine islamische Republik 1979 nach die herrschenden Monarchie gestürzt und Schah Mohammad Reza PAHLAVI, ins Exil gezwungen wurde. Konservative klerikale Kräfte wurde ein theokratischen System der Regierung mit höchste politische Autorität tätig, einer gelernten Religionswissenschaftler häufig als der oberste Führer bezeichnet, die laut Verfassung nur die Assembly of Experts - eine gewählte 86-Mitglied Körper der Kleriker rechenschaftspflichtig ist. U.S.-iranischen Beziehungen haben belastet, da eine Gruppe von iranischen Studenten die US-Botschaft in Teheran am 4. November 1979 beschlagnahmt und es bis 20. Januar 1981 hielt. 1980-88 Kämpfte Iran einen blutigen, unentschlossenen Krieg mit dem Irak, die letztendlich in den Persischen Golf erweitert und führte zu Auseinandersetzungen zwischen US Navy und iranischen Streitkräfte zwischen 1987 und 1988. Iran wurde einen Zustand-Sponsor des Terrorismus für seine Aktivitäten im Libanon und anderswo in der Welt und bleibt vorbehaltlich der USA, UN und EU Wirtschaftssanktionen und Exportkontrollen wegen seiner fortgesetztes Engagement in den Terrorismus und seine Atomwaffen-Ambitionen. Nach der Wahl des Reformators Hojjat Ol-Eslam wurde Mohammad KHATAMI Präsident 1997 und Reformer Madschles (Legislative) im Jahr 2000, eine Kampagne zur Förderung der politischen Reform in Reaktion auf populäre Unzufriedenheit initiiert. Die Bewegung zappelte wie konservative Politiker, durch die Kontrolle der nicht gewählten Institutionen Reformmaßnahmen verabschiedet wird und erhöhte repressive Maßnahmen verhindert. Beginnend mit landesweiten Kommunalwahlen 2003 und durch Madschles Wahlen 2004, des konservativen wiederhergestellt, Kontrolle über Irans Regierungsinstitutionen, gewählt, welcher mit der August 2005 Einweihung des Hardliners Mahmud AHMADI-NEJAD als Präsident gipfelte. Seiner umstrittenen Wiederwahl im Juni 2009 löste landesweite Proteste über Vorwürfe des Wahlbetrugs. Der UN-Sicherheitsrat hat eine Reihe von Entschließungen (1696 im Juli 2006, 1737 im Dezember 2006, 1747 im März 2007 1803 im März 2008 und 1835 im September 2008 und 1929 im Juni 2010) bestanden fordert Iran zur Unterbrechung seine Uran-Anreicherung und Wiederaufbereitung-Aktivitäten und deren IAEO Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten einhalten. Resolutionen 1737, 1477, 1803 und 1929 betrifft eine Reihe von iranischen Einzelpersonen und Einrichtungen beteiligt Irans nukleare und ballistischen Programmen zu Sanktionen. Darüber hinaus unterliegen mehreren iranische Entitäten US-Sanktionen unter Executive Order 13382 Bezeichnungen für Verbreitung Aktivitäten und EO 13224 Bezeichnungen für die Unterstützung des Terrorismus. Mitte Februar 2011 durchgeführt oppositionelle Aktivisten der größte antiregime-Rallyes seit Dezember 2009, angespornt durch den Erfolg der Aufstände in Tunesien und Ägypten. Protestierender Wahlbeteiligung lag wahrscheinlich bei den meisten Zehntausende und Sicherheitskräfte wurden bereitgestellt, um die Demonstranten zu zerstreuen. Weitere Proteste im März 2011 nicht wesentliche Beteiligung vor allem wegen der robuste Sicherheitsantwort zu entlocken, obwohl Unzufriedenheit noch smolders.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Iranische Wirtschaft zeichnet sich durch etatistischen Politik und einer ineffizienten staatlichen Sektor, die gravierenden Wettbewerbsverzerrungen im gesamten System, und die Abhängigkeit von Öl, wonach die Mehrheit der Staatseinnahmen zu schaffen. Preiskontrollen, Subventionen und andere Rigiditäten wiegen die Konjunktur, das Potenzial für Private Sektor-Wachstums zu untergraben. Aktivitäten des privaten Sektors ist in der Regel auf kleinen Workshops, Landwirtschaft und Dienstleistungen beschränkt. Erhebliche informelle Marktaktivität gedeiht und Korruption ist weit verbreitet. Teheran seit Anfang der 90er Jahre hat die notwendige Verringerung diese Ineffizienzen erkannt, und im Dezember 2010 verabschiedete die Legislative Präsident Mahmud AHMADI-NEJAD gezielte Subventionen Gesetz (TSL) um staatliche Subventionen für Nahrungsmittel und Energie zu verringern. Dies war die umfangreichste Wirtschaftsreform, da die Regierung umgesetzt Benzin-Rationierung in 2007. Die Rechnung wird über einen Fünf-Jahres-Zeitraum Subventionen auslaufen, die zuvor Kosten Teheran 60 Milliarden jährlich und profitierte vor allem Irans Ober- und Mittelschicht. Auszahlungen von $45 pro Person mehr als 90 % der iranischen Haushalten gemildert erste weit verbreitete Widerstand gegen das TSL-Programm, wenn populäre Annahme anfällig für steigende Inflation bleibt. Ein Anstieg der Ölpreise im Jahr 2011 erhöhte iranischen Öleinnahmen Export um rund 28 Milliarden $ über 2010, Lockerung, einige der finanziellen Auswirkungen der internationalen Sanktionen. Jedoch expansive Fiskal- und Geldpolitik Politik, Regierung Misswirtschaft, die Sanktionen und ein fallender Währung sind Inflation Betankung und BIP-Wachstum bleibt stagniert. Iran auch weiterhin zweistellige Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung leiden. Unterbeschäftigung unter Iran'' s erzogen Jugend hat viele Arbeitsplätze in Übersee zu suchen überzeugt, was zu einer erheblichen "Brain Drain".

Gdp (purchasing power parity)
$1.003 trillion (2011 est.)
$983.5 billion (2010 est.)
$928.7 billion (2009 est.)
Note Daten in US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$482.4 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
2% (2011 est.)
5.9% (2010 est.)
4% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$13,200 (2011 est.)
$13,200 (2010 est.)
$12,600 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 10.4%
Industry 37.7%
Services 51.8% (2011 est.)

Labor force
26.37 million
Note
Mangel an Fachkräften (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 25%
Industry 31%
Services 45% (June 2007)

Unemployment rate
15.3% (2011 est.)
14.6% (2010 est.)
Note
Daten werden gemäß der iranischen Regierung

Population below poverty line
18.7% (2007 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 2.6%
Highest 10% 29.6% (2005)

Distribution of family income - gini index
44.5 (2006)

Investment (gross fixed)
27.6% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $131.2 billion
Expenditures $92.63 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
27.2% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
8% of GDP (2011 est.)

Public debt
12% of GDP (2011 est.)
13.2% of GDP (2010 est.)
Note
Umfasst öffentlich garantierten Schulden

Inflation rate (consumer prices)
22.5% (2011 est.)
12.4% (2010 est.)
Note
Offizielle iranische Schätzung

Central bank discount rate
NA%

Commercial bank prime lending rate
12.5% (31 December 2011 est.)
12.5% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$54.88 billion (31 December 2011 est.)
$50.15 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$367.8 billion (31 December 2011 est.)
$310.4 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$138.3 billion (31 December 2011 est.)
$135 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$107.2 billion (31 December 2011)
$86.62 billion (31 December 2010)
$63.3 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Weizen, Reis, andere Körner, Zuckerrüben, Zuckerrohr, Früchte, Nüsse, Baumwolle; Milchprodukte, Wolle; Kaviar

Industries
Erdöl, Petrochemikalien, Düngemittel, Ätznatron, Textilien, Zement und andere Baumaterialien, Nahrungsmittelindustrie (besonders Zucker-Raffination und Pflanzenöl-Produktion), Eisen- und ne-Metallerzeugung, Rüstung

Industrial production growth rate
-2.7% excluding oil (2011 est.)

Electricity - production
212.8 billion kWh (2009 est.)

Electricity - consumption
206.7 billion kWh (2009 est.)

Electricity - exports
6.15 billion kWh (2009 est.)

Electricity - imports
2.06 billion kWh (2009 est.)

Oil - production
4,252 Millionen bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
1,845 Millionen bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
2,523 Millionen bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
297.100 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
137 billion bbl based on Iranian claims
Note
Iran hat etwa 10 % der Weltreserven (1. Januar 2011 est.)

Natural gas - production
138.5 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - consumption
137.5 billion cu m
Note
Ohne Injektion und Abfackeln (2010 est.)

Natural gas - exports
7.87 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - imports
6.9 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - proved reserves
29.61 trillion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
$42 billion (2011 est.)
$25.46 billion (2010 est.)

Exports
$131.8 billion (2011 est.)
$108.6 billion (2010 est.)

Exports - commodities
80 %, chemische und petrochemische Industrie Mineralölprodukte, Früchte und Nüsse, Teppiche

Exports - partners
China 21 %, Indien 9,3 %, Japan 8,9 %, Türkei 8,7 %, Südkorea 7,9 %, Italien 5,2 % (2011)

Imports
$76.1 billion (2011 est.)
$68.45 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Industrielle Lieferungen, Investitionsgüter, Lebensmittel und andere Konsumgüter, technische Dienstleistungen

Imports - partners
VAE 30,6 %, China 17,2 %, Südkorea 8.4 %, Deutschland 4,8 %, Türkei 4,2 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$109.7 billion (31 December 2011 est.)
$78.9 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$17.9 billion (31 December 2011 est.)
$22.1 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$20.15 billion (31 December 2011 est.)
$18.75 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - abroad
$2.521 billion (31 December 2011 est.)
$2.171 billion (31 December 2010 est.)

Exchange rates
Iranian rials (IRR) per US dollar -
10,616.3 (2011 est.)
10,254.18 (2010 est.)
9,864.3 (2009)
9,142.8 (2008)
9,407.5 (2007)

Fiscal year
21. März - 20. März


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Iran (Tehran):


  GPS-Punkte in Iran (Tehran)

Mohammadi Kermanshah

Oman Kaur Rud Iran (general)

Sahebdad Razavi Khorasan

Sar Khareh Bushehr

Madhoi Sistan Va Baluchestan

Do Dar Ostan-e Sistan Va Baluchestan

Shahin Qa`leh Razavi Khorasan

Qatar Bolaghi (ir21)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0219 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/