getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Ethnische Kasachen, eine Mischung von Turkic und mongolische nomadische Stämme, die im 13. Jahrhundert in der Region eingewandert waren selten als einzelne Nation vereint. Das Gebiet wurde im 18. Jahrhundert von Russland erobert, und 1936 wurde eine Sowjetrepublik Kasachstan. Während der 1950er und 1960er Jahren "Virgin Landwirtschaftsflächen"-Programm wurden Sowjetbürger aufgefordert zu helfen Kasachstans nördlichen Weiden zu pflegen. Dieser Zustrom von Einwanderern (meistens Russen, aber auch einige andere Deportierten Nationalitäten) verzerrt die ethnische Mischung und aktiviert nicht-ethnischen Kasachen zu Eingeborenen zahlenmäßig überlegen. Unabhängigkeit 1991 fuhren viele diese Neuankömmlinge zu emigrieren. Kasachstans Wirtschaft ist größer als die aller anderen zentralen asiatischen Staaten weitgehend auf riesigen natürlichen Ressourcen des Landes. Aktuelle Themen umfassen: Entwicklung einer kohärenten nationalen Identität; Ausweitung der riesige Energieressourcen des Landes und sie zu den Weltmärkten zu exportieren; Diversifizierung der Wirtschaft außerhalb der Öl, Gas und Bergbau; Kasachstans wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit; Entwicklung einer Mehrparteiendemokratie Parlament und politische und soziale Reformen voran; und Stärkung der Beziehungen zu den Nachbarstaaten und anderen ausländischen Mächten.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Kasachstan, geografisch die größte der ehemaligen Sowjetrepubliken außer Russland, besitzt enorme Fossilbrennstoff Reserven und reichlich Zubehör von anderen Mineralien und Metalle wie Uran, Kupfer und Zink. Es hat auch einen großen landwirtschaftlichen Sektor mit Vieh und Getreide. Kasachstan wurde 2002 das erste Land in der ehemaligen Sowjetunion, ein Investment Grade Rating zu erhalten. Kasachstans Wirtschaft hat sich weitgehend aus der globalen Finanzkrise 2008 erholt und BIP stieg um 7 % über Vorjahr im Jahr 2011. Mineralgewinnenden Industrie gewesen und werden auch weiterhin der Motor dieses Wachstums werden. Binnenstaaten, mit eingeschränktem Zugriff auf hoher See, Kasachstan stützt sich auf seinen Nachbarn und exportiert seine Produkte, vor allem Öl und Korn. Obwohl seine Kaspischen Seehäfen, Rohrleitungen und Bahnlinien, die Durchführung von Öl aktualisiert wurden, wurden die Zivilluftfahrt und Fahrbahnen vernachlässigt. Telekom verbessern, aber beträchtliche Investitionen erfordern, ebenso wie die Informationsbasis für die Technologie. Versorgung und Verteilung von Strom können aufgrund regionaler Abhängigkeiten unberechenbar sein. Zum Jahresende 2007 globale Finanzmärkten erstarrte, und der Verlust der Kapitalzuflüsse kasachischer Banken verursacht eine Kreditklemme. Nachfolgenden und scharfe Öl fallen und Rohstoffpreise 2008 verschärft die wirtschaftliche Lage und Kasachstan in Rezession gestürzt. Während die globale Finanzkrise eine bedeutende Abgabe auf Kasachstans Wirtschaft nahmen, hat es gut erholt. Als Reaktion auf die Krise Kasachstans Regierung entwertet die Tenge (kasachische Währung) Marktdruck zu stabilisieren und injiziert rund $10 Milliarden in wirtschaftliche Impulse. Steigende Rohstoffpreise haben dazu beigetragen, Kasachstans Wirtschaft, wieder zu beleben, die etwa 7 % Wachstum in 2010-11 registriert. Trotz der soliden makroökonomischen Indikatoren erkennt die Regierung, dass seine Wirtschaft leidet an einer Overreliance über Öl und Bereich der mineralgewinnenden Industrie, die so genannte "Holländische Krankheit." Als Reaktion darauf hat Kasachstan ein ehrgeiziges Diversifizierung-Programm, zur Entwicklung der betroffenen Sektoren wie Verkehr, Pharma, Telekommunikation, Petrochemie und Lebensmittelverarbeitung eingeschlagen. 2010 Trat Kasachstan Zollunion Belarus-Kasachstan-Russland im Bemühen um Auslandsinvestitionen Erhöhung und Verbesserung der Handelsbeziehungen. Die Regierung rechnet mit der Welthandelsorganisation im Jahr 2012, beitreten, die auch helfen sollen, das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor Basis zu entwickeln.

Gdp (purchasing power parity)
$219.6 billion (2011 est.)
$204.2 billion (2010 est.)
$190.4 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$178.3 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
7.5% (2011 est.)
7.3% (2010 est.)
1.2% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$13,200 (2011 est.)
$12,400 (2010 est.)
$11,800 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 5.2%
Industry 37.9%
Services 56.9% (2011 est.)

Labor force
8.777 million (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 25.9%
Industry 11.9%
Services 62.2% (2010 est.)

Unemployment rate
5.4% (2011 est.)
5.8% (2010 est.)

Population below poverty line
8.2% (2009 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 4%
Highest 10% 23.8% (2009 est.)

Distribution of family income - gini index
26.7 (2009)
31.5 (2003)

Investment (gross fixed)
18.3% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $36.64 billion
Expenditures $40.52 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
20.5% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-2.2% of GDP (2011 est.)

Public debt
12.4% of GDP (2011 est.)
15.5% of GDP (2010 est.)

Inflation rate (consumer prices)
8.4% (2011 est.)
7.1% (2010 est.)

Central bank discount rate
7,5 % (31. Dezember 2011 est.)
4,25 % (31. Dezember 2010 est.)

Commercial bank prime lending rate
7.1% (31 December 2011 est.)
8.161% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$31.6 billion (31 December 2011 est.)
$21.14 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$65.71 billion (31 December 2011 est.)
$66.23 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$72.76 billion (31 December 2011 est.)
$67.21 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$43.3 billion (31 December 2011)
$60.74 billion (31 December 2010)
$57.66 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Getreide (meist Frühjahr Weizen), Baumwolle; Vieh

Industries
Öl, Kohle, Eisenerz, Mangan, Chromit, Blei, Zink, Kupfer, Titan, Bauxit, Gold, Silber, Phosphate, Schwefel, Uran, Eisen und Stahl; Traktoren und andere Landmaschinen, Elektromotoren, Baustoffe

Industrial production growth rate
3.4% (2011 est.)

Electricity - production
86.2 billion kWh (2011 est.)

Electricity - consumption
88.11 billion kWh (2011 est.)

Electricity - exports
1.8 billion kWh (2011 est.)

Electricity - imports
3.7 billion kWh (2011 est.)

Oil - production
1,608 Millionen bbl/Tag (2011 est.)

Oil - consumption
218.000 bbl/Tag (2011 est.)

Oil - exports
1,39 Millionen bbl/Tag (2011 est.)

Oil - imports
94.430 bbl/Tag (2011 est.)

Oil - proved reserves
30 billion bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
20.2 billion cu m (2011 est.)

Natural gas - consumption
10.2 billion cu m (2011 est.)

Natural gas - exports
8.1 billion cu m (2011 est.)

Natural gas - imports
3.7 billion cu m (2011 est.)

Natural gas - proved reserves
2.407 trillion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
$13.61 billion (2011 est.)
$3.013 billion (2010 est.)

Exports
$88.89 billion (2011 est.)
$60.84 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Öl und Öl-Produkte 59 %, Eisenmetalle 19 %, Chemikalien 5 %, Maschinen 3 %, Korn, Wolle, Fleisch, Kohle

Exports - partners
China 21,7 %, Frankreich 9,4 %, Deutschland 8,3 %, Russland 5,3 %, Italien 5,2 %, Kanada 4,5 %, Rumänien 4,5 % (2011)

Imports
$42.13 billion (2011 est.)
$31.96 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Maschinen und Anlagen, Metallwaren, Lebensmittel

Imports - partners
China 30,2 %, Russland 20 %, Deutschland 7,4 %, Ukraine 5 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$29.32 billion (31 December 2011 est.)
$28.27 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$122.9 billion (31 December 2011 est.)
$108.8 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$92.23 billion (31 December 2011 est.)
$79.13 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - abroad
$18.12 billion (31 December 2011 est.)
$13.76 billion (31 December 2010 est.)

Exchange rates
Tenge (KZT) per US dollar -
146.62 (2011 est.)
147.36 (2010 est.)
147.5 (2009)
120.25 (2008)
122.55 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Kasachstan (Astana):


  GPS-Punkte in Kasachstan (Astana)

Qorghalzhyn Aqmola Oblysy

Murat East Kazakhstan

Sovkhoz Borovskiy Kazakhstan (general)

Kolodets Katyn-bulak Kazakhstan (general)

Kolodets Bugumbai-kazgan Kazakhstan (general)

Konur-ulenskaya Almaty Oblysy

Bugor Ashchily Qaraghandy Oblysy

Khasan Batys Qazaqstan Oblysy




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0510 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2021  http://de.getamap.net/