getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Besiedlung von befreite Sklaven aus den USA im heutigen begann Liberia 1822; Americo-Liberianer konnten durch 1847 eine Republik zu etablieren. William s. TUBMAN, Präsident von 1944-71, trug viel zur Förderung von ausländischen Investitionen und die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Lücken zwischen den Nachkommen der ersten Siedler und die Bewohner des Innern. Im Jahr 1980 führte ein Militärputsch von Samuel k. DOE in einem Jahrzehnt der autoritären Herrschaft. Im Dezember 1989 startete Charles TAYLOR eine Rebellion gegen die Damhirschkuh-Regime, die zu einem anhaltenden Bürgerkrieg führte bei dem DOE selbst getötet wurde. Eine Zeit des relativen Friedens 1997 erlaubt für Wahlen, die TAYLOR an die Macht brachte, aber größeren Kampfhandlungen im Jahr 2000 wieder aufgenommen. Ein Friedensabkommen August 2003 beendete den Krieg und den Rücktritt von Ex-Präsident Charles TAYLOR, der Kriegsverbrechen Anklage in den Haag mit Bezug zu seiner Verwicklung in Sierra Leone Bürgerkrieg Gesichter aufgefordert. Nach zwei Jahren Herrschaft durch eine Übergangsregierung brachte demokratische Wahlen Ende 2005 Präsidentin Ellen JOHNSON-SIRLEAF an die macht. Die UN-Mission in Liberia (UNMIL) behält eine starke Präsenz im ganzen Land, aber die Sicherheitslage ist noch zerbrechlich und der Prozess des Wiederaufbaus der sozialen und wirtschaftlichen Struktur von diesem Krieg zerrissenen Land.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Liberia ist ein niedriges Einkommen-Land stark auf ausländische Hilfe für Einnahmen angewiesen. Bürgerkrieg und Regierung Misswirtschaft zerstört viel Liberias Wirtschaft, vor allem die Infrastruktur in und um die Hauptstadt Monrovia. Viele Unternehmen floh aus dem Land, Kapital und Fachwissen mit ihnen, aber mit dem Schluss des Kampfes und der Installation einer demokratisch gewählten Regierung im Jahr 2006, haben mehrere zurückgegeben. Liberia hat die Unterscheidung der mit den höchsten Anteil ausländischer Direktinvestitionen zum BIP der Welt. Reich beschenkt mit Wasser, Bodenschätze, Wälder und ein Klima günstig für Landwirtschaft, war Liberia Produzent und Exporteur von Grundprodukte, in erster Linie Rohholz und Gummi und ist die Wiederbelebung dieser Sektoren. Lokale Herstellung, vor allem ausländische besaß, war gewesen kleine im Gültigkeitsbereich. Präsident JOHNSON-SIRLEAF, Harvard ausgebildeter Bankier und Administrator, hat Schritte unternommen, um Korruption verringern, Unterstützung von internationalen Gebern zu bauen und privaten Investitionen fördern. Embargos auf Holz und Diamond Exporte aufgehoben wurden, öffnen neue Einnahmequellen für die Regierung und Liberia verschickt seine erste große Holzexporte nach Europa im Jahr 2010. Das Land erreicht seine stark verschuldeten armen Länder Gemeinschaftsinitiative Fertigstellung Punkt im Jahr 2010 und fast $5 Milliarden der internationalen Schulden dauerhaft eliminiert wurde. Dieser neue Status wird es ermöglichen, Liberia eine souveräne Bonitätsbeurteilung und Anleihen ausgeben. Liberia'' s Pariser Club Gläubiger vereinbart, Liberia abzubrechen '' s Schulden auch. Der IMF hat die sechste Überprüfung der Liberia abgeschlossen '' s erweitert Kreditfazilität, gesamte Auszahlungen an mehr als $379 Millionen zu bringen. Die Afrikanische Entwicklungsbank genehmigt einen Zuschuss von $48 Millionen im Jahr 2011, Ordnungspolitik und Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. Wiederaufbau der Infrastruktur und Erhöhung der Einkommen hängt großzügige finanzielle und technische Hilfe von Geberländer und Auslandsinvestitionen in Schlüsselbereichen wie Infrastruktur und Energie-Erzeugung.

Gdp (purchasing power parity)
$1.792 billion (2011 est.)
$1.684 billion (2010 est.)
$1.604 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$1.154 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
6.4% (2011 est.)
5% (2010 est.)
2.8% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$500 (2011 est.)
$400 (2010 est.)
$400 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 76.9%
Industry 5.4%
Services 17.7% (2002 est.)

Labor force
1.372 million (2007)

Labor force - by occupation
Agriculture 70%
Industry 8%
Services 22% (2000 est.)

Unemployment rate
85% (2003 est.)

Population below poverty line
80% (2000 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 2.4%
Highest 10% 30.1% (2007)

Budget
Revenues $430.3 million
Expenditures $441.4 million (2011 est.)

Taxes and other revenues
37.3% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-1% of GDP (2011 est.)

Public debt
3.3% of GDP
2.7% of GDP

Inflation rate (consumer prices)
7.4% (2011 est.)
7.3% (2010 est.)

Commercial bank prime lending rate
13.75% (31 December 2011 est.)
14.3% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$431.7 million (31 December 2011 est.)
$301.3 million (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$588.3 million (31 December 2011 est.)
$401.7 million (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$1.454 billion (31 December 2011 est.)
$1.334 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$NA

Agriculture - products
Gummi, Kaffee, Kakao, Reis, Maniok (Manihot)), Palmöl, Zuckerrohr, Bananen; Schafe, Ziegen; Holz

Industries
Gummi-Verarbeitung, Palmöl, Verarbeitung, Holz und Diamanten

Industrial production growth rate
NA%

Electricity - production
335 million kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
311.6 million kWh (2008 est.)

Electricity - exports
0 kWh (2009 est.)

Electricity - imports
0 kWh (2009 est.)

Oil - production
0 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
4.500 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
23.37 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
4.552 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
0 cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$758.5 million (2011 est.)
-$737.8 million (2010 est.)

Exports
$422.6 million (2011 est.)
$241.5 million (2010 est.)

Exports - commodities
Gummi, Holz, Eisen, Diamanten, Kakao, Kaffee

Exports - partners
Südafrika 29,9 %, uns 15,7 %, Spanien 7,6 %, Cote dIvoire 4,9 %, Deutschland 4,2 %, Japan 4,1 %, China 4 % (2011)

Imports
$755.9 million (2011 est.)
$719.9 million (2010 est.)

Imports - commodities
Brennstoffe, Chemikalien, Maschinerie, Transportausrüstung, hergestellte Waren; Lebensmittel

Imports - partners
Südkorea 42,4 %, China 28,6 %, Japan: 18,9 % (2011)

Debt - external
$228 million (31 December 2010 est.)
$1.66 billion (31 December 2009 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$NA

Stock of direct foreign investment - abroad
$NA

Exchange rates
Liberian dollars (LRD) per US dollar -
72.227 (2011 est.)
71.403 (2010 est.)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Liberia (Monrovia):


  GPS-Punkte in Liberia (Monrovia)

Flomo Gbotor-ta Margibi County

Koda Bong County

Mayabli Grand Bassa County

Wahnlehun Lofa County

Bidoisiba Lofa County

Gbini Creek Bomi County

Cess Liberia (general)

Hembehulahun Lofa County




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0221 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/