getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Die Italiener verdrängt den osmanischen Türken in der Gegend um Tripolis 1911 und nicht verzichten, ihren Einfluss bis 1943 im zweiten Weltkrieg besiegte. Libyen dann kam unter UN-Verwaltung und erlangte Unabhängigkeit 1951. Nach einem Militärputsch 1969 begann Oberst Muammar Abu Minyar al-GADDAFI, seinen eigenen politischen Systems, die dritte universelle Theorie zu bekennen. Das System war eine Kombination von Sozialismus und Islam teilweise abgeleitet von den Stammes-Praktiken und sollte durch das libysche Volk selbst in eine einzigartige Form der "direkten Demokratie". GADDAFI zum Öl-Fonds in den 1970er und 1980er Jahren seine Ideologie außerhalb Libyen, fördern, unterstützen, subversive und Terroristen im Ausland, um das Ende des Marxismus und Kapitalismus zu beschleunigen. Außerdem Anfang 1973, bei militärischen Operationen im nördlichen Tschad Aouzou-Streifen - Zugriff auf Mineralien und verwenden als Basis des Einflusses im Tschad Politik - aber er musste sich zurückziehen, 1987. UN-Sanktionen 1992 isoliert GADDAFI politisch nach downing von Pan Am Flug 103 über Lockerbie, Schottland. Während der 1990er begann GADDAFI seine Beziehungen zu Europa wieder aufzubauen. UN-Sanktionen wurden im April 1999 ausgesetzt und im September 2003 nach Libyen die Verantwortung für den Lockerbie Bombardierung akzeptiert endlich aufgehoben. Im Dezember 2003 erklärte Libyen, dass es habe offenbaren zu beenden und seinen Programmen, Massenvernichtungswaffen zu entwickeln und auf den Terrorismus zu verzichten. GADDAFI machte später erhebliche Fortschritte in der Normalisierung der Beziehungen zu den westlichen Nationen. Die USA aufgehoben Libyens Bezeichnung als Staat Sponsor des Terrorismus im Juni 2006. Im August 2008 unterzeichneten die USA und Libyen eine bilaterale umfassende Ansprüche Siedlung Kläger in beiden Ländern zu kompensieren, die Verletzung oder Tod durch das andere Land, einschließlich der Lockerbie Bombardierung, die LaBelle Disco Bombardierung und der UTA 772 Bombardierung zu behaupten. Im Oktober 2008 die US-Regierung erhielt $1,5 Milliarden gemäß der Vereinbarung an uns nationalen Kläger zu verteilen und dadurch normalisiert effektiv ihre bilaterale Beziehungen zu Libyen. Die beiden Länder ausgetauscht dann Botschafter zum ersten Mal seit 1973 im Januar 2009. Libyen im Mai 2010 wurde Sitz dreijährigen ersten an den UN-Menschenrechtsrat, woraufhin Proteste von internationalen nichtstaatlichen Organisationen und Menschenrechte Aktivisten gewählt. Unruhen, die mehrere nahe Ost- und nordafrikanischen Ländern Ende Dezember 2010 mehrere libysche Städte Anfang 2011 zu verbreiten begann. Im März 2011 entstand eine Transitional Council (TNC) in Benghazi mit dem erklärten Ziel der Sturz des GADDAFI-Regimes und der Führung des Landes zur Demokratie. Reaktion auf QADDAFIS harten militärischen Durchgreifen auf Demonstranten verabschiedete der UN-Sicherheitsrat Resolution 1973, die verlangte eines sofortigen Waffenstillstands und autorisiert die internationale Gemeinschaft, eine Flugverbotszone über Libyen herzustellen. Nach mehreren Monaten der Wippe kämpfen eroberte Anti-QADHAFI Kräfte im August 2011 die Hauptstadt Tripolis. Mitte September stimmte die UN-Generalversammlung die TNC als der legitime interim Fußballverband Libyen zu erkennen. Uraufführung am 23. Oktober erklärte offiziell das Land befreit nach dem Sieg über den letzten verbleibenden pro-QADHAFI Hochburg QADDAFIS Tod und Pläne für den Übergang in Richtung Wahlen, die Bildung einer Verfassung und einer neuen Regierung.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form None
Conventional short form Libya
Local long form None
Local short form Libiya

Government type
Funktioniert unter einer Übergangsregierung

Capital
Name Tripolis (Tripolis)
Geographic coordinates 32 53 N, 13 10 E
Time difference
UTC + 2 (7 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)

Administrative divisions
22 Bezirke (Shabiyat, Singular - Shabiyat); Al-Butnan, Al-Dschabal al-Achdar, Al-Dschabal al-Gharbi, Al Jafarah, Al Jufrah, Al Kufrah, Al Marj, Al Marqab, Al-Wahat, ein Nuqat al Khams, Az-Zawiya, Banghazi, Darna, Ghat, Misratah, Murzuq, Nalut, Sabha, Surt, Tripolis, Wadi al Hayat, Wadi asch Shati

Independence
24. Dezember 1951 (vom UN-Treuhandrat)

Constitution
7. Februar 2011 Entwurf der (vorübergehenden) Verfassung des Transitional National Council; Hinweis - nach dem September 1969 militärischen Sturz der libyschen Regierung, die Revolutionären Kommandorates ersetzt die bestehende Verfassung durch die konstitutionelle Proklamation im Dezember 1969; im März 1977 hat Libyen die Erklärung über die Errichtung der Volksrepublik Behörde; im September 2011 anerkannt die UN als legitime Übergangsregierung Transitional National Council

Legal system
NA

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; nicht-Parteien-Staat auf die ICCt

Suffrage
NA

Executive branch
Chief of state
Vorsitzender, TNC Mustafa Muhammad Abd al-JALIL (seit März 2011)
Head of government
Ministerpräsident Abd al-Rahim al-KEEB (seit 23. Oktober 2011); Vizepremierminister Amur Abdallah ABD AL-KARIM, Haramayn Muhammad al-HARAMAYM, Mustafa BUSHAGUR
Cabinet
Ein neues Kabinett gebildet vom Premierminister November 2011
Elections
TNC-Vorsitzende al-JALIL im August 2011 kündigte Übergangsnationalversammlung Wahlen im Juni 2012 stattfinden
Election results NA

Legislative branch
Nationalkongress
Elections
Erste GNC-Wahl statt, am 7. Juli 2012 (nächste NA stattfinden soll)
Election results NA

Judicial branch
NA

Political parties and leaders
Note
Enthält einige der größeren politischen Parteien und Führer
Al-Watan (Heimat) Partei; Gerechtigkeit und Bau-Party oder PJC [Muhammad SAWAN]; National Front-Partei [Muhammad al-MAQARAF] (ursprünglich der nationalen Front für die Rettung von Libyen, gegründet 1981 als Diaspora Widerstand Gruppe); Union für die Heimat [Abd al-Rahman al-SUWAYHILI]

Political pressure groups and leaders
NA

International organization participation
ABEDA, AfDB, AFESD, AMF, AMU, AU, CAEU, COMESA, FAO, G-77, IAEA, IBRD, ICAO, ICRM, IDA, IDB, IFAD, IFC, IFRCS, ILO, IMF, IMO, IMSO, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, LAS, MIGA, NAM, OAPEC, OIC, OPCW, OPEC, PCA, UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UNWTO, UPU, WCO, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WTO (observer)

Diplomatic representation in the us
Chief of mission Ambassador Ali Suleiman AUJALI
Chancery
2600 Virginia Avenue NW, Suite 705, Washington, DC 20037
Telephone [1] (202) 944-9601
FAX [1] (202) 944-9060

Diplomatic representation from the us
Chief of mission
Ambassador J. Christopher STEVENS
Note
11., September 2012 U.S. Botschafter STEVENS und drei andere amerikanischen Diplomaten bei einem Angriff durch schwer bewaffnete Kämpfer auf einer diplomatischen US-Post in der östlichen Stadt Bengasi getötet
Embassy
Off Jaraba Street, behind the Libyan-Swiss clinic, Ben Ashour
Mailing address
US Embassy, 8850 Tripoli Place, Washington, DC 20521-8850
Telephone [218] 91-220-3239

Flag description
Drei horizontale Streifen von rot (oben), schwarz (doppelte Breite) und grün mit einem weißen Halbmond und Stern zentriert auf dem schwarzen Streifen; National Transitional Council wiedereingeführt dieses Flaggendesign des ehemaligen Königreichs Libyen (1951-1969), am 27. Februar 2011; Es ersetzt das ehemalige grüne Banner verkündet durch das GADDAFI-Regime 1977; die Farben stellen die drei großen Regionen des Landes: rot steht für Fessan, schwarz symbolisiert Cyrenaica und grün für Tripolitanien; der Halbmond und Stern darstellen Islam die Hauptreligion des Landes

National symbol(s)
Stern und Halbmond; Falke

National anthem
Name
"Allahu Akbar" (Gott ist am größten)
Lyrics/music
Mahmoud el-SHERIF/Abdalla Shams el-DIN
Note
Angenommene 1969; die Hymne war ursprünglich ein Schlacht-Lied für die ägyptische Armee in der Sueskrise von 1956


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Libyen (Tripoli):


  GPS-Punkte in Libyen (Tripoli)

Bu Ash Sharaf Libya (general)


Qararat `utayqah Libya (general)

Dar Bayyud Ajdabiya

`alwat Al `ijlah Ajdabiya

Wadi Taqijjah Libya (general)

Sidi `umar Al Farjani Libya (general)

Abyar Bu Al `asal Libya (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0329 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/