getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Die Republik Sudan und Senegal wurde unabhängig von Frankreich im Jahre 1960 als der Mali-Föderation. Senegal nach nur wenigen Monaten zogen, was früher der sudanesischen Republik gebildet wurde umbenannt Mali. Regel von Diktatur wurde Ende 1991 durch einen Militärputsch gebracht, die in einer Periode der demokratischen Herrschaft hineingeführt. Präsident Alpha KONARE gewann Malis ersten beiden demokratischen Präsidentschaftswahlen 1992 und 1997. In Übereinstimmung mit Malis zwei Amtszeiten verfassungsrechtlichen Begrenzung er trat im Jahr 2002 und sein Nachfolger wurde Amadou TOURE, der für eine zweite Amtsperiode 2007 Wahlen gewählt wurde, die weithin als frei und fair sein beurteilt wurden.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Innen Westafrika, südwestlich von Algerien, nördlich von Guinea, Elfenbeinküste, und Burkina Faso, westlich von Niger

Geographic coordinates
17 00 N, 4 00 W

Map references
Afrika

Area
Total 1,240,192 sq km
Land 1,220,190 sq km
Water 20,002 sq km

Area - comparative
Etwas weniger als zweimal die Größe von Texas

Land boundaries
Total 7,243 km
Border countries
Algeria 1,376 km, Burkina Faso 1,000 km, Guinea 858 km, Cote d'Ivoire 532 km, Mauritania 2,237 km, Niger 821 km, Senegal 419 km

Coastline
0 km (landlocked)

Maritime claims
Keiner (binnen-)

Climate
Zu trockenen subtropischen; heiß und trocken (Februar bis Juni); regnerisch, feucht und mild (Juni bis November); Kühl und trocken (November bis Februar)

Terrain
überwiegend flache zu parallelen nördlichen Plains fallenden Sand; Savanne im Süden, schroffen Bergen im Nordosten

Elevation extremes
Lowest point Senegal River 23 m
Highest point Hombori Tondo 1,155 m

Natural resources
Gold, Phosphate, Kaolin, Salz, Kalkstein, Uran, Gips, Granit, Wasserkraft
Note
Bauxit, Eisenerz, Mangan, Zinn und Kupfer-Ablagerungen sind bekannt aber nicht genutzt werden

Land use
Arable land 3.76%
Permanent crops 0.03%
Other 96.21% (2005)

Irrigated land
2,360 sq km (2003)

Total renewable water resources
100 cu km (2001)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 6.55 cu km/yr (9%/1%/90%)
Per capita 484 cu m/yr (2000)

Natural hazards
Heiß, Staub beladene Harmattan Dunst gemeinsame während der trockenen Jahreszeiten; wiederkehrende Dürren; gelegentliche Überflutungen Fluss Niger

Environment - current issues
Entwaldung; Bodenerosion; Wüstenbildung; unzureichende Versorgung mit Trinkwasser; Wilderei

Environment - international agreements
Party to
Biologische Vielfalt, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto Protokoll, Wüstenbildung, gefährdete Arten, gefährliche Abfälle, Gesetz des Meeres, Schutz der Ozonschicht, Feuchtgebiete, Walfang
Signed, but not ratified
Keines der ausgewählten Abkommen

Geography - note
Binnenstaaten; in drei natürliche Zonen geteilt: der südliche, kultiviert Sudanesen; die zentrale, semiariden Sahelian; und die nördliche, trockenen Sahara


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Mali (Bamako):


  GPS-Punkte in Mali (Bamako)

Kadiolo Region De Sikasso

I-n-taralamt Mali (general)

Oundou Mali (general)

Manambougou Koulikoro

Dakaboube Mali (general)

Nasouwele Mali (general)

Founou Mali (general)

Kouroubala Region De Koulikoro




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.9807 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/