getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Südafrika besetzt die deutsche Kolonie Südwestafrika im ersten Weltkrieg und verwaltet es als ein Mandat bis nach dem zweiten Weltkrieg, wenn es im Gebiet annektiert. 1966 Der marxistischen South-West Africa Peoples Organisation (SWAPO) Guerillagruppe begannen einen Krieg der Unabhängigkeit für den Bereich, der Namibia wurde, aber es war nicht bis 1988, denen Südafrika vereinbart seine Verwaltung gemäß einen UN-Friedensplan für die gesamte Region zu beenden. Namibia hat von SWAPO regiert wurde, da das Land Unabhängigkeit 1990 gewann. Hifikepunye POHAMBA wurde zum Präsidenten gewählt im November 2004 in einem Erdrutschsieg, Sam NUJOMA, das Land in den ersten 14 Jahren der Selbstbestimmung führte, zu ersetzen. POHAMBA wurde im November 2009 wiedergewählt.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Die Wirtschaft ist stark abhängig von der Gewinnung und Verarbeitung von Mineralien für den Export. Bergbau macht 8 % des BIP, bietet aber mehr als 50 % der Deviseneinnahmen. Rich alluvial Diamant Einzahlungen machen Namibia eine Hauptquelle für Schmucksteinqualität Diamanten. Namibia ist der weltweit viertgrößte Produzent von Uran. Außerdem produziert große Mengen an Zink und ist ein kleiner Hersteller von Gold und anderen Mineralien. Bergbau beschäftigt nur etwa 3 % der Bevölkerung. Namibia importiert normalerweise etwa 50 % seines Bedarfs Getreide; in den Jahren der Dürre sind Nahrungsmittelknappheit ein großes Problem in ländlichen Gebieten. Ein hohes BIP pro Kopf, im Verhältnis zu der Region, blendet man der Welt '' s sehr ungleichen Einkommen Distributionen, wie Namibia gezeigt '' s 70,7 GINI-Koeffizient. Die namibische Wirtschaft ist nach Südafrika eng mit der Namibia-Dollar verdübelt zu südafrikanischer Rand eins zu eins. Bis 2010 zeichnete Namibia 40 % des Umsatzes Budget aus die Südafrikanische Zollunion (SACU). Erhöhte Zahlungen von SACU setzen Namibia'' s-Budget in Überschuss im Jahr 2007 zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit. SACU Zuteilungen nach Namibia in 2009 gestiegen, verließ diese jedoch in 2010 und 2011 wegen der globalen Rezession Verringerung Namibia'' s SACU Gesamteinkommen. Erhöhte Fischproduktion und Gewinnung von Zink, Kupfer und Uran angespornt Wachstum in 2003-08, aber in den letzten Jahren wurde durch schlechte Fischfänge, einen dramatischen Rückgang der Nachfrage nach Diamanten, höhere Kosten für die Herstellung von Metallen und der globalen Rezession unterboten. A Zugstufe in Diamanten und Uran-Preise im Jahr 2010 und die Wiedereröffnung der Kupferminen im Jahr 2011 eine deutliche Steigerung an Namibia'' s-Bergbau-Sektor.

Gdp (purchasing power parity)
$15.94 billion (2011 est.)
$15.39 billion (2010 est.)
$14.44 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$12.46 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
3.6% (2011 est.)
6.6% (2010 est.)
-0.4% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$7,500 (2011 est.)
$7,300 (2010 est.)
$6,900 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 7.2%
Industry 33.3%
Services 59.5% (2011 est.)

Labor force
803,700 (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 16.3%
Industry 22.4%
Services 61.3%
Note
Statistiken sind für den formellen Sektor nur; etwa die Hälfte der namibischen Menschen sind arbeitslos, während etwa zwei Drittel in ländlichen Gebieten leben; verlassen sich rund zwei Drittel der Landbewohner auf Subsistenzwirtschaft (2008 est.)

Unemployment rate
51.2% (2008 est.)
36.7% (2004 est.)

Population below poverty line
55.8%
Note
Des UNDP 2005 Human Development Report angegeben, 34,9 % der Bevölkerung auf $1 pro Tag Leben und 55,8 % Leben auf $2 pro Tag (2005 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 1.1%
Highest 10% 53% (2008)

Distribution of family income - gini index
70.7 (2003)

Investment (gross fixed)
21.2% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $3.699 billion
Expenditures $4.931 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
29.7% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-9.9% of GDP (2011 est.)

Public debt
26.8% of GDP (2011 est.)
15.5% of GDP (2010 est.)

Inflation rate (consumer prices)
5% (2011 est.)
4.5% (2010 est.)

Central bank discount rate
12 % (31. Dezember 2010 est.)
7 % (31. Dezember 2009 est.)

Commercial bank prime lending rate
8.73% (31 December 2011 est.)
9.72% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$3.42 billion (31 December 2011 est.)
$3.653 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$7.433 billion (31 December 2011 est.)
$8.078 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$5.815 billion (31 December 2011 est.)
$6.553 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$1.152 billion (31 December 2011)
$1.176 billion (31 December 2010)
$846.3 million (31 December 2009)

Agriculture - products
Hirse, Sorghum, Erdnüsse, Trauben; Vieh; Fisch

Industries
Meatpacking, Fischverarbeitung, Milchprodukte; Bergbau (Diamanten, Blei, Zink, Zinn, Silber, Wolfram, Uran, Kupfer)

Industrial production growth rate
6.5% (2010 est.)

Electricity - production
2.197 billion kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
3.928 billion kWh (2008 est.)

Electricity - exports
47 million kWh (2008 est.)

Electricity - imports
2.1 billion kWh (2008 est.)

Oil - production
0 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
24.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
0 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
19.890 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
62.29 billion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$108.2 million (2011 est.)
-$314.1 million (2010 est.)

Exports
$4.393 billion (2011 est.)
$4.129 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Diamanten, Kupfer, Gold, Zink, Blei, Uran; Vieh, verarbeitete Fisch, Karakul-Felle

Imports
$5.345 billion (2011 est.)
$4.915 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Lebensmittel; Erdölprodukte und Kraftstoff, Maschinen und Geräte, Chemikalien

Reserves of foreign exchange and gold
$1.758 billion (31 December 2011 est.)
$1.495 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$4.537 billion (31 December 2011 est.)
$3.101 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$NA

Stock of direct foreign investment - abroad
$NA

Exchange rates
Namibian dollars (NAD) per US dollar -
7.2611 (2011 est.)
7.3212 (2010 est.)
8.42 (2009)
7.75 (2008)
7.18 (2007)

Fiscal year
1. April – 31. März


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Namibia (Windhoek):


  GPS-Punkte in Namibia (Windhoek)

Toasis I Omaheke

Swartputz Karas

Sachona Caprivi

Oas Karas

Oorlogstein Khomas

Sandhoek Erongo

Omitjira Erongo

Hatsamap Hardap




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0208 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/