getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Südafrika besetzt die deutsche Kolonie Südwestafrika im ersten Weltkrieg und verwaltet es als ein Mandat bis nach dem zweiten Weltkrieg, wenn es im Gebiet annektiert. 1966 Der marxistischen South-West Africa Peoples Organisation (SWAPO) Guerillagruppe begannen einen Krieg der Unabhängigkeit für den Bereich, der Namibia wurde, aber es war nicht bis 1988, denen Südafrika vereinbart seine Verwaltung gemäß einen UN-Friedensplan für die gesamte Region zu beenden. Namibia hat von SWAPO regiert wurde, da das Land Unabhängigkeit 1990 gewann. Hifikepunye POHAMBA wurde zum Präsidenten gewählt im November 2004 in einem Erdrutschsieg, Sam NUJOMA, das Land in den ersten 14 Jahren der Selbstbestimmung führte, zu ersetzen. POHAMBA wurde im November 2009 wiedergewählt.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Südliches Afrika, grenzt an den Atlantischen Ozean, zwischen Angola und Südafrika

Geographic coordinates
22 00 S, 17 00 E

Map references
Afrika

Area
Total 824,292 sq km
Land 823,290 sq km
Water 1,002 sq km

Area - comparative
Etwas mehr als halb so groß wie Alaska

Land boundaries
Total 3,936 km
Border countries
Angola 1,376 km, Botswana 1,360 km, South Africa 967 km, Zambia 233 km

Coastline
1,572 km

Maritime claims
Territorial sea 12 nm
Contiguous zone 24 nm
Exclusive economic zone 200 nm

Climate
Wüste; heiß, trocken; Niederschlag spärlich und unregelmäßig

Terrain
Meist Hochplateau; Namib-Wüste an der Küste; Kalahari-Wüste im Osten

Elevation extremes
Lowest point Atlantic Ocean 0 m
Highest point Konigstein 2,606 m

Natural resources
Diamanten, Kupfer, Uran, Gold, Silber, Blei, Zinn, Lithium, Cadmium, Wolfram, Zink, Salz, Wasserkraft, Fisch
Note
Vermutete Lagerstätten von Öl, Kohle und Eisenerz

Land use
Arable land 0.99%
Permanent crops 0.01%
Other 99% (2005)

Irrigated land
80 sq km (2003)

Total renewable water resources
45.5 cu km (1991)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 0.3 cu km/yr (24%/5%/71%)
Per capita 148 cu m/yr (2000)

Natural hazards
Einen längeren Zeitraum der Dürre

Environment - current issues
Begrenzten natürlichen Süßwasser-Ressourcen; Wüstenbildung; Wildtiere, die Wilderei; Bodendegradation führte zu einige Naturschutzgebiete

Environment - international agreements
Party to
Antarktis-Meeresschätze, Biodiversität, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto Protokoll, Wüstenbildung, gefährdete Arten, gefährliche Abfälle, Gesetz des Meeres, Schutz der Ozonschicht, Feuchtgebiete
Signed, but not ratified
Keines der ausgewählten Abkommen

Geography - note
Erste Land der Welt, den Schutz der Umwelt in seiner Verfassung zu integrieren; rund 14 % des Landes ist geschützt, einschließlich praktisch den gesamten Küstenstreifen der Namib-Wüste,


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Namibia (Windhoek):


  GPS-Punkte in Namibia (Windhoek)

Caprivi Zipfel Namibia (general)

Otjitasu Otjozondjupa


Omawewozonyanda Omaheke

Konkip Namibia (general)

Altdorn Karas

Dagger Rocks Karas

Omahahi Oshana




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0202 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/