getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Der pazifischen Küste Nicaraguas wurde als spanische Kolonie aus Panama im frühen 16. Jahrhundert besiedelt. Unabhängigkeit von Spanien 1821 erklärt wurde und das Land wurde eine unabhängige Republik 1838. Großbritannien besetzte die Karibik-Küste in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, aber allmählich zedierte Kontrolle über die Region in den folgenden Jahrzehnten. Gewalttätigen Widerstand gegen staatliche Manipulation und Korruption verteilt auf alle Klassen von 1978 und resultierte in einer kurzlebigen Bürgerkrieg, der die marxistische Sandinista Guerillas 1979 an die Macht brachte. Nicaraguanische Beihilfen für linksradikale Rebellen in El Salvador verursacht den USA antisandinistischen Contra-Guerillas durch viel der 80er Jahre zu sponsern. Nach dem Verlust freier und fairer Wahlen 1990, 1996 und 2001, war die ehemalige Sandinista Präsident Daniel ORTEGA Saavedra 2006 Präsident gewählt und im Jahr 2011 wiedergewählt. Die Kommunalwahlen 2008, Regionalwahlen 2010 und November 2011 Präsidentschaftswahlen wurden von weit verbreiteten Unregelmäßigkeiten getrübt. Infrastruktur und Wirtschaft - hart getroffen durch den früheren Bürgerkrieg und durch Hurrikan Mitch 1998 - Nicaraguas werden langsam aufgebaut, aber demokratische Institutionen unter der ORTEGA-Verwaltung geschwächt worden.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Transportation

Airports
143 (2012)

Airports - with paved runways
Total 11
2,438 to 3,047 m 3
1,524 to 2,437 m 2
914 to 1,523 m 2
Under 914 m 4 (2012)

Airports - with unpaved runways
Total 132
1,524 to 2,437 m 1
914 to 1,523 m 16
Under 914 m 115 (2012)

Pipelines
Öl 54 km (2010)

Roadways
Total 19,137 km
Paved 2,033 km
Unpaved 17.104 km (2009)

Waterways
2.220 km (Wasserstraßen sowie die Nutzung der großen Lake Managua und Nicaraguasee; Flüsse dienen nur dünn besiedelten östlichen Teil des Landes) (2011)

Ports and terminals
Bluefields, Corinto


Anmerkungen




Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Nicaragua (Managua):


  GPS-Punkte in Nicaragua (Managua)

Cayambuco Nicaragua (general)

Guastomate Rivas

Ensenada La Mosa Departamento De Rivas

Pena Blanca Departamento De Jinotega

Carrizal Pass Nicaragua (general)

San Alejandro Masaya

Rio Achuapita Nicaragua (general)

San Miguelito Departamento De Leon




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0235 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/