getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Gegründet im 12. Jahrhundert, das Fürstentum von Muscovy, konnte aus über 200 Jahren der mongolischen Herrschaft (13.-15. Jahrhundert) entstehen zu lassen und nach und nach erobern und umliegenden Fürstentümer zu absorbieren. Im frühen 17. Jahrhundert setzte eine neue Romanow-Dynastie diese Politik der Expansion über Sibirien bis zum Pazifik. Unter PETER ich (regierte 1682-1725), Hegemonie wurde erweitert um die Ostsee und das Land wurde umbenannt das russische Reich. Während des 19. Jahrhunderts erfolgten weitere territorialen Übernahmen in Europa und Asien. Niederlage im Russisch-Japanischen Krieg von 1904 / 05 trugen zu der Revolution von 1905, die die Bildung eines Parlaments und anderen Reformen geführt. Wiederholt verheerende Niederlagen der russischen Armee im ersten Weltkrieg führte zur weit verbreiteten Unruhen in den größeren Städten des russischen Reiches und den Sturz 1917 von dem kaiserlichen Haushalt. Die Kommunisten unter Vladimir LENIN beschlagnahmt kurz darauf schalten und die UdSSR gebildet. Die brutale Herrschaft des Iosif STALIN (1928-53) verstärkte kommunistischer Herrschaft und russische Dominanz der Sowjetunion zu einem Preis von zig Millionen Menschenleben. Die sowjetische Wirtschaft und Gesellschaft stagnierte in den folgenden Jahrzehnten bis General Secretary Mikhail GORBACHEV (1985-91) eingeführten Glasnost (Offenheit) und Perestroika (Umstrukturierung) in einem Versuch, den Kommunismus zu modernisieren, aber seine Initiativen veröffentlicht versehentlich Kräfte, die im Dezember 1991 in Russland und 14 anderen unabhängigen Republiken die UdSSR zersplittert. Seitdem hat Russland seine postsowjetischen demokratischen Bestrebungen zu Gunsten einer zentralisierten halbautoritäre Zustand verschoben, in dem die Führung versucht, seine Herrschaft durch verwaltete nationale Wahlen, populistische Appelle von ehemaligen Präsident PUTIN, zu legitimieren und fortgesetztes Wirtschaftswachstum. Russland hat eine tschetschenische Rebellenbewegung, Schwerbehinderte, obwohl Gewalt noch im gesamten Nordkaukasus auftritt.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Nordasien, angrenzend an den Arktischen Ozean, im nördlichen Pazifik aus Europa (der Teil westlich des Urals) bis

Geographic coordinates
60 00 N, 100 00 E

Map references
Asien

Area
Total 17,098,242 sq km
Land 16,377,742 sq km
Water 720,500 sq km

Area - comparative
Ca. 1,8 mal so groß wie die USA

Land boundaries
Total 20,241.5 km
Border countries
Azerbaijan 284 km, Belarus 959 km, China (southeast) 3,605 km, China (south) 40 km, Estonia 290 km, Finland 1,313 km, Georgia 723 km, Kazakhstan 6,846 km, North Korea 17.5 km, Latvia 292 km, Lithuania (Kaliningrad Oblast) 227 km, Mongolia 3,441 km, Norway 196 km, Poland (Kaliningrad Oblast) 432 km, Ukraine 1,576 km

Coastline
37,653 km

Maritime claims
Territorial sea 12 nm
Contiguous zone 24 nm
Exclusive economic zone 200 nm
Continental shelf
200 m Tiefe oder zur Tiefe von Ausnutzung

Climate
Reicht von Steppen im Süden durch feuchtes kontinentales in weiten Teilen des europäischen Russland; in Sibirien subarktischen Tundra Klima im polaren Norden; Winter variieren von kühl entlang der Küste des Schwarzen Meeres zu frigide in Sibirien; Sommer variieren von warmen in der Steppe entlang der arktischen Küste abkühlen

Terrain
Weite Ebene mit niedrigen Hügeln westlich Ural; große Nadelwald und Tundra in Sibirien; Hochebenen und Berge entlang der südlichen Grenzregionen

Elevation extremes
Lowest point Caspian Sea -28 m
Highest point Gora El'brus 5,633 m

Natural resources
Breiten natürlichen Ressourcenbasis einschließlich große Lagerstätten von Erdöl, Erdgas, Kohle und viele strategische Mineralien, behält sich der seltenen Erden Elemente, Holz
Note
Gewaltige Hindernisse Klima, Gelände und Distanz behindern Ausbeutung der natürlichen Ressourcen

Land use
Arable land 7.17%
Permanent crops 0.11%
Other 92.72% (2005)

Irrigated land
43,460 sq km (2003)

Total renewable water resources
4,498 cu km (1997)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 76.68 cu km/yr (19%/63%/18%)
Per capita 535 cu m/yr (2000)

Natural hazards
Permafrost über viel von Sibirien ist ein wesentliches Hindernis für Entwicklung; vulkanische Aktivität auf den Kurilen; Vulkane und Erdbeben auf der Halbinsel Kamtschatka; Springfluten und Sommer/Herbst Waldbrände in Sibirien und Teile des europäischen Russland
Volcanism
Bedeutende vulkanische Aktivität auf der russischen Halbinsel Kamtschatka und den Kurilen; die Halbinsel allein ist Heimat einiger 29 historisch aktive Vulkane, mit Dutzenden mehr auf den Kurilen; Kljutschewskoi (ü.m 4.835 m), die in 2007 und 2010 ausgebrochen ist Kamtschatka der aktivste Vulkan; Avachinsky und Koryaksky Vulkane, die die Stadt von Petropawlowsk bedrohen, hielten "Decade Vulkane" von der International Association of Volcanology und Chemie des Erdinneren, verdient aufgrund ihrer explosiven Geschichte zu studieren und die Nähe zu menschlichen Populationen; Andere bemerkenswerte historisch aktive Vulkane sind Besymjanny Chikurachki, Ebeko, Gorely, Grosny, Karymsky, Ketoi, Kronotsky, Ksudach, Medvezhia, Mutnovsky, Sarychev Peak, Shiveluch, Tiatia, Tolbachik und Zheltovsky

Environment - current issues
Luftverunreinigung durch Schwerindustrie, Emissionen von Kohlekraftwerken elektrische Anlagen und Transport in großen Städten; industrielle, kommunale und landwirtschaftliche Verschmutzung der Binnenwasserstraßen und Seeküstetreffenteil; Entwaldung; Bodenerosion; Bodenkontamination aus unsachgemäßer Anwendung der landwirtschaftlichen Chemikalien; vereinzelte Gebiete manchmal intensive radioaktive Kontamination; Grundwasser-Verunreinigung von giftigen Abfällen; städtischen Abfallwirtschaft; verlassene Bestände an Altpestiziden

Environment - international agreements
Party to
Luftverschmutzung, Luft Verunreinigung-Stickstoff Oxide, Luft Verunreinigung-Schwefel 85, Antarktis-Umwelt-Protokoll, Antarktis-Meeresschätze, Antarktische Robben, Antarktisvertrag, Biodiversität, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto Protokoll, Wüstenbildung, bedrohte Arten, ökologische Änderung, gefährliche Abfälle, Gesetz des Meeres, Marine Dumping, Schutz der Ozonschicht, Schiff Verunreinigung, tropisches Bauholz 83, Feuchtgebiete, Walfang
Signed, but not ratified
Luft Verunreinigung-Schwefel 94

Geography - note
Größte Land der Welt in Sachen Bereich jedoch ungünstig gelegen in Bezug auf die wichtigsten Schifffahrtsrouten der Welt; Trotz seiner Größe fehlt im Land richtigen Böden und Klimazonen (zu kalt oder zu trocken) für die Landwirtschaft; Mount El'brus ist Europas höchsten Berg


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Russland (Moscow):


  GPS-Punkte in Russland (Moscow)

Kuznetsovskiy Kamtchatski Kray

Karkujarvi Respublika Kareliya

Mugda-mungali Khabarovsk Krai

Svinkino Leningrad

Kirtsik Dagestan

Khaton Yargis Astrakhanskaya Oblast'

Lyubyni Novgorodskaya Oblast

Mys Seneka Khabarovsk Krai




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0347 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/