getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Die Insel mit seinen feinen natürlichen Hafen in Castries, wurde zwischen England und Frankreich während des 17. und frühen 18. Jahrhundert (Ändern des Besitzes 14mal); ausgetragen. 1814 wurde sie schließlich in das Vereinigte Königreich abgetreten. Auch nach der Abschaffung der Sklaverei auf den Plantagen 1834 blieb St. Lucia eine landwirtschaftliche Insel, tropischen Ware Kulturpflanzen erzeugende gewidmet. Selbstverwaltung wurde im Jahre 1967 und Unabhängigkeit im Jahr 1979.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form None
Conventional short form Saint Lucia

Government type
Parlamentarische Demokratie und Commonwealth Realm eine

Capital
Name Castries
Geographic coordinates 14 00 N, 61 00 W
Time difference
UTC-4 (1 Stunde vor Washington, DC während der Normalzeit)

Administrative divisions
11 Quartalen; Anse-la-Raye, Castries, Choiseul, Dauphin, Dennery, Gros Islet, Laborie, Micoud, Praslin, Soufriere, Vieux-Fort

Independence
22. Februar 1979 (aus dem Vereinigten Königreich)

Constitution
22. Februar 1979

Legal system
Englische Common law

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; ICCt Gerichtsbarkeit akzeptiert

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
Königin Elisabeth II. (seit 6. Februar 1952); vertreten durch Gouverneur General Dame Pearlette LOUISY (seit September 1997)
Head of government
Premierminister Kenny Davis ANTHONY (seit 30. November 2011)
Cabinet
Kabinett ernannt durch den Generalgouverneur auf Anraten des Premierministers
Elections
Die Monarchie ist erblich; der Generalgouverneur vom Monarchen ernannt; Anschluss an die Parlamentswahlen, der Führer der Mehrheitspartei oder der Anführer einer Mehrheit Koalition meist ernannten Ministerpräsidenten durch den Generalgouverneur; Vize-Premierminister, durch den Generalgouverneur ernannt

Legislative branch
Zweikammernparlament besteht aus dem Senat (11 Sitze; sechs Mitgliedern ernannt auf Anraten des Premierministers, drei auf Anraten des Führers der Opposition, und zwei nach Rücksprache mit religiösen, wirtschaftlichen, und sozialen Gruppen) und das House of Assembly (17 Sitze; Mitglieder vom Volk auf fünf Jahre gewählt gewählt)
Elections
Haus der Versammlung - letzte statt am 28. November 2011 (nächste 2016 stattfinden soll)
Election results
Haus der Versammlung - Prozent Stimmen von party - SLP 51 %, UWP 47 %; Sitze durch Partei - SLP 11, UWP-6

Judicial branch
Östliche Karibik Supreme Court (besteht aus einem High Court und ein Berufungsgericht; basierend auf Saint Lucia; drei Richtern des Obersten Gerichtshofs befinden sich in St. Lucia); Mitglied des Caribbean Court of Justice (CCJ)

Political parties and leaders
Nationale Allianz oder NA [George ODLUM]; Saint Lucia-Freiheits-Partei oder SFP [Martinus FRANCOIS]; Saint Lucia Labour Party oder SLP [Kenneth ANTHONY]; Sou Tout Apwe Fete Fini oder Personal [Christopher HUNTE]; Vereinigte Arbeiter Partei oder UWP [Stephenson KING]

Political pressure groups and leaders
NA

International organization participation
ACP, AOSIS, C, Caricom, CDB, CELAC, FAO, G-77, IBRD, ICAO, ICRM, IDA, IFAD, IFC, IFRCS, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, ISO, ITU, ITUC, MIGA, NAM, OAS, OECS, OIF, OPANAL, OPCW, Petrocaribe, UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UPU, WCO, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WTO

Diplomatic representation in the us
Chief of mission Ambassador Michael LOUIS
Chancery
3216 New Mexico Avenue NW, Washington, DC 20016
Telephone
[1] (202) 364-6792 through 6795
FAX [1] (202) 364-6723
Consulate(s) general Miami, New York

Diplomatic representation from the us
The US does not have an embassy in Saint Lucia; the US Ambassador to Barbados is accredited to Saint Lucia

Flag description
Blau, mit einem gold gleichschenkliges Dreieck unten eine schwarze Pfeilspitze; die oberen Kanten der Pfeilspitze haben einen weißen Rand; die blaue Farbe repräsentiert den Himmel und Meer, gold steht für Sonnenschein und Wohlstand, weiß und schwarz die rassische Zusammensetzung der Insel (wobei die letztere dominant); die zwei großen Dreiecken aufrufen die Zweibettzimmer Pitons (Gros Piton und Pitons), kegelförmigen vulkanischen Stecker, die ein Symbol der Insel sind

National symbol(s)
Zweibettzimmer Felshaken (vulkanischen Gipfeln); Saint Lucia Papagei

National anthem
Name
"Sons and Daughters of St. Lucia"
Lyrics/music
Charles JESSE/Leton Felix THOMAS
Note Angenommene 1967


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Saint Lucia (Castries):


  GPS-Punkte in Saint Lucia (Castries)

Diamond Quarter Of Soufriere

Canelles Quarter Of Micoud

La Pointe Quarter Of Castries

Trou Gras Quarter Of Praslin

Marquis Estate Quarter Of Dauphin

Cape Caille Quarter Of Micoud

Beaumont Point Quarter Of Soufriere

Tapion Shoal Quarter Of Castries




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0191 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/