getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Die ersten Singhalesen kam in Sri Lanka spät in das 6. Jahrhundert v. Chr., vermutlich aus Nordindien. Buddhismus wurde eingeführt, über die 260 – 245 Jahrhundert b.c. und eine große Zivilisation an den Städten (Königreich von ca. 200 v. Chr. bis ca. 1000 n. Chr.) Anuradhapura und Polonnaruwa (bei ca. 1070 bis 1200) entwickelt. Im 14. Jahrhundert gegründet eine südindische Dynastie ein Tamil-Königreich im Norden Sri Lankas. Die Küstengebiete der Insel wurden von den Portugiesen im 16. Jahrhundert und durch die Holländer im 17. Jahrhundert kontrolliert. Die Insel wurde 1796 an die Briten abgetreten, wurde eine Kronkolonie 1802 und wurde formell unter britischer Herrschaft von 1815 vereinigt. Als Ceylon wurde es 1948 unabhängig; 1972 änderte seinen Namen in Sri Lanka. Spannungen zwischen der singhalesischen Mehrheit und der tamilischen Separatisten brach Krieg im Jahr 1983. Nach zwei Jahrzehnten des Kampfes formalisiert die Regierung und die Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE) einen Waffenstillstand im Februar 2002 mit Norwegen Investitionsstandorten Friedensverhandlungen. Erhielt Gewalt zwischen der LTTE und der Regierung Kräfte verstärkt im Jahr 2006 aber die Regierung Kontrolle der Provinz im Jahr 2007. Bis Mai 2009 verkündete die Regierung, dass sein Militär die Reste der LTTE geschlagen hatte. Seit dem Ende des Konflikts hat die Regierung ein ehrgeiziges Programm der Projekte zur wirtschaftlichen Entwicklung, erlassen, von denen viele durch Kredite von der chinesischen Regierung finanziert werden. Zusätzlich zu den Bemühungen, seine Wirtschaft zu rekonstruieren hat die Regierung mehr als 95 % von jenen Zivilisten umgesiedelt wurden während der letzten Phase des Konflikts verdrängt und die überwiegende Mehrheit der ehemaligen LTTE-Soldaten gefangen genommen von den Sicherheitskräften der Regierung veröffentlicht. Zum gleichen Zeitpunkt gab wenig Fortschritte umstrittener und politisch schwierigen Fragen wie erreichen eine politische Lösung mit Tamil Vertreter gewählten und verantwortlich halten die angebliche Menschenrechtsverletzungen am Ende des Krieges beteiligt gewesen zu sein.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Sri Lanka weiterhin starkes Wirtschaftswachstum, angetrieben von Großprojekten Wiederaufbau und Entwicklung nach dem Ende des Konflikts 26 Jahre mit der LTTE zu erleben. Sri Lanka verfolgt eine Kombination der staatlichen gerichtet, private Investitionen, sowohl für ausländische als auch für einheimische, Stirnrad Wachstum in benachteiligten Gebieten, kleine und mittlere Unternehmen zu entwickeln und Steigerung der landwirtschaftlichen Produktivität. Die Regierung kämpft mit hohen Verschuldung Zinszahlungen, ein aufgeblähter Staatsdienst und historisch hohen Haushaltsdefizite. Jedoch den letzten Reformen der Abgabenordnung höhere Einnahmen und geringere Haushaltsdefizite in den letzten Jahren führten. Die globale Finanzkrise 2008 / 09 und Rezession gemachten Sri Lankas wirtschaftlichen Schwachstellen und fast eine Zahlungsbilanz Krise verursacht. Wachstum verlangsamte sich auf 3,5 % im Jahr 2009. Wirtschaftstätigkeit erholte sich stark mit dem Ende des Krieges und ein IWF-Abkommen, was zu zwei geraden Jahre hohen Wachstums in 2010 und 2011. Pro-Kopf-Einkommen von $5.600 Kaufkraft paritätisch gehört zu den höchsten in der Region.

Gdp (purchasing power parity)
$118 billion (2011 est.)
$109.1 billion (2010 est.)
$101 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$59.1 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
8.2% (2011 est.)
8% (2010 est.)
3.5% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$5,700 (2011 est.)
$5,300 (2010 est.)
$5,000 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 13%
Industry 29.6%
Services 57.4% (2011 est.)

Labor force
8.307 million (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 32.7%
Industry 24.2%
Services 43.1% (December 2010 est.)

Unemployment rate
4.2% (2011 est.)
4.9% (2010 est.)

Population below poverty line
8.9% (2010 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 1.7%
Highest 10% 36.8% (2009)

Distribution of family income - gini index
49 (2009)
46 (1995)

Investment (gross fixed)
27.3% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $8.495 billion
Expenditures $12.63 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
14.4% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-7% of GDP (2011 est.)

Public debt
79.4% of GDP (2011 est.)
81.9% of GDP (2010 est.)
Note
Zentrale Regierung Schulden deckt, und schließt Schuldtitel, die direkt im Besitz der andere Regierungsstellen als die Schatzkammer (z.B. Commercial Bank Darlehen einer Regierung Corporation); die Daten umfassen Staatsanleihen im Besitz ausländischer Gesellschaften sowie praktisch keinerlei; praktisch keinerlei besteht aus Finanzministerium-Entlehnungen aus Überschüsse in den Sozialfonds, wie z. B. für den Ruhestand; subnationale Entitäten dürfen in der Regel keine Schuldtitel zu verkaufen

Inflation rate (consumer prices)
7% (2011 est.)
5.9% (2010 est.)

Central bank discount rate
7 % (31. Dezember 2011 est.)
7,25 % (31. Dezember 2010)

Commercial bank prime lending rate
9.41% (31 December 2011 est.)
9.29% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$3.867 billion (31 December 2011 est.)
$3.67 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$21.89 billion (31 December 2011 est.)
$16.34 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$24.21 billion (31 December 2011 est.)
$20.44 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$19.44 billion (31 December 2011)
$19.92 billion (31 December 2010)
$8.133 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Reis, Zuckerrohr, Getreide, Hülsenfrüchte, Ölsaaten, Gewürze, Gemüse, Obst, Tee, Gummi, Kokosnüsse; Milch, Eier, Häute, Rindfleisch; Fisch

Industries
Verarbeitung von Kautschuk, Tee, Kokosnüsse, Tabak und andere landwirtschaftlichen Handelswaren; Telekommunikation, Versicherungen, Banken; Tourismus, Versand; Bekleidung, Textilien; Zement, Erdöl Raffinierung, IT-Dienste, Bau

Industrial production growth rate
10.1% (2011 est.)

Electricity - production
10.71 billion kWh (2010 est.)

Electricity - consumption
9.268 billion kWh (2010 est.)

Electricity - exports
0 kWh (2009 est.)

Electricity - imports
0 kWh (2009 est.)

Oil - production
636.5 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
92.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
0 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
84.730 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
0 cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$4 billion (2011 est.)
-$1.472 billion (2010 est.)

Exports
$10.19 billion (2011 est.)
$8.307 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Textilien und Bekleidung, Tee und Gewürze; Gummi produziert; Edelsteine; Kokosnuss-Produkte, Fisch

Exports - partners
UNS 20,1 %, UK 9,3 %, Indien 6,3 %, Italien 5,1 %, Deutschland 5 %, Belgien 4,5 % (2011)

Imports
$20.02 billion (2011 est.)
$12.16 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Erdöl, Textilien, Maschinen und Transport Ausrüstung, Baumaterialien, mineralische Erzeugnisse, Lebensmittel

Imports - partners
Indien 26 %, China 15,9 %, Singapur 7,1 %, Iran 6,2 %, Japan 5 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$7.9 billion (31 December 2011 est.)
$7.197 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$22.81 billion (31 December 2011 est.)
$20.45 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$NA

Stock of direct foreign investment - abroad
$NA

Exchange rates
Sri Lankan rupees (LKR) per US dollar -
110.57 (2011 est.)
113.06 (2010 est.)
114.95 (2009)
108.33 (2008)
110.78 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Sri Lanka (Sri Jayawardenepura Kotte):


  GPS-Punkte in Sri Lanka (Sri Jayawardenepura Kotte)

Deemala Central

Pasarchenal North Eastern

Tulhiriya North Western Province

Urupitiya Uva

Kalapu Gala Western Province

Dematagolla North Western Province

Nullur North Eastern

Kongahagedara North Western Province




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0226 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/