getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Autonomie für die Swazis des südlichen Afrika wurde von den Briten im späten 19. Jahrhundert garantiert; die Unabhängigkeit wurde im Jahr 1968. Student und Arbeit Unruhen während der 1990er Jahre drängte König MSWATI III, Afrikas letzte absolute Monarch, widerwillig politische Reformen und mehr Demokratie ermöglichen, obwohl er rückfällig auf diese Versprechungen in den letzten Jahren hat. 2006 Trat eine Verfassung in Kraft, aber der rechtliche Status von politischen Parteien, bleibt unklar. African United Democratic Party, versuchte erfolglos, als offizielle politische Partei Mitte 2006 zu registrieren. Gespräche über die Verfassung brach im Jahr 2007 zwischen der Regierung und progressive Gruppen. Swasiland hat vor kurzem Botswana als das Land mit der weltweit höchsten bekannten HIV/AIDS-Prävalenz übertroffen.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Königreich Swasiland
Conventional short form Swaziland
Local long form Umbuso weSwatini
Local short form ESwatini

Government type
Monarchy

Capital
Name Mbabane
Geographic coordinates 26 19 S, 31 08 E
Time difference
UTC + 2 (7 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)
Note
Lobamba (royal und legislative Hauptstadt)

Administrative divisions
4 Bezirke; Hhohho, Lubombo, Manzini, Shiselweni

Independence
6. September 1968 (aus dem Vereinigten Königreich)

Constitution
Juli 2005 unterzeichnet von der König; 8. Februar 2006 trat in Kraft

Legal system
Gemischte Rechtssystem des Zivil-, gemeinsame und üblichen

International law organization participation
Obligatorische ICJ Jurisdiktion mit Reservierungen akzeptiert; nicht-Parteien-Staat auf die ICCt

Suffrage
18 Jahre alt

Executive branch
Chief of state
König MSWATI III. (seit 25. April 1986)
Head of government
Premierminister Barnabas Sibusiso DLAMINI (seit 16. Oktober 2008)
Cabinet
Kabinett des Premierministers empfohlen und durch den Monarchen bestätigt
Elections
Keine; die Monarchie ist erblich; Premierminister ernannt durch den Monarchen aus den gewählten Mitgliedern der House of Assembly

Legislative branch
Zwei Kammern des Parlaments oder Libandla besteht aus dem Senat (30 Plätze; 10 Mitglieder gewählt durch das House of Assembly und ernannt durch den Monarchen; 20 Mitglieder auf fünf Jahre gewählt) und das House of Assembly (65 Sitze; 10 Mitgliedern ernannt durch den Monarchen und gewählt durch Volksabstimmung; 55 Mitglieder auf fünf Jahre gewählt)
Elections
Haus der Versammlung - zuletzt gehalten am 19. September 2008 (weiter, um im September 2013 stattfinden)
Election results
Haus der Versammlung - Wahlgang erfolgt auf Basis des nonparty; Kandidaten zur Wahl durch die Gemeindevertretung von jeder Wahlkreis nominiert und für jeden Wahlkreis drei Kandidaten mit den meisten Stimmen in der ersten Runde der Abstimmung sind an einen einzigen Gewinner durch eine zweite Runde verengt.

Judicial branch
Oberste Gerichtshof; Obergericht; Richter für beide Gerichte werden durch den Monarchen auf Anraten des juristischen Dienstes-Kommission ernannt.

Political parties and leaders
Die Stellung der politischen Parteien, die zuvor verboten, ist unklar, 2006 Verfassung und derzeit diskutiert; politische Vereinigungen gelten; African United Democratic Party oder AUDP [Stanley MAUNDZISA, Präsident]; Imbokodvo nationale Bewegung oder INM; Ngwane befreiende Nationalkongress oder NNLC [Obed DLAMINI, Präsident]; Volkspartei United Democratic Movement oder PUDEMO [Mario MASUKU, Präsident]

Political pressure groups and leaders
Swasiland-Demokratie-Kampagne; Swasiland-Föderation der Gewerkschaften; Swasiland-Solidarität-Netzwerk oder SSN

International organization participation
ACP, AfDB, AU, C, COMESA, FAO, G-77, IBRD, ICAO, ICRM, IDA, IFAD, IFC, IFRCS, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, IOM, ISO (correspondent), ITSO, ITU, ITUC, MIGA, NAM, OPCW, PCA, SACU, SADC, UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UNWTO, UPU, WCO, WHO, WIPO, WMO, WTO

Diplomatic representation in the us
Chief of mission
Ambassador Abednigo Mandla NTSHANGASE
Chancery
1712 New Hampshire Avenue, NW, Washington, DC 20009
Telephone [1] (202) 234-5002
FAX [1] (202) 234-8254

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador Earl M. IRVING
Embassy 2350 Mbabane Place, Mbabane
Mailing address P. O. Box 199, Mbabane
Telephone [268] 404-2445
FAX [268] 404-2059

Flag description
Drei horizontale Streifen Blau (oben), rot (dreifache Breite) und blau; Das rote Band ist in gelb umrandete; zentriert in das rote Band ist ein großer schwarzen und weißer Schild umfasst zwei Speere und Mitarbeiter mit Feder Quasten, alle horizontal verziert; Blau steht für Frieden und Stabilität, rote vergangene Kämpfe darstellt, und gelb die Bodenschätze des Landes; der Schild, Speere und Mitarbeiter symbolisieren Schutz vor Feinden des Landes, während die schwarz-weiß des Schildes sind dazu schwarze und weiße Menschen leben in friedlicher Koexistenz zu porträtieren

National symbol(s)
Löwe; Elefant

National anthem
Name
"Nkulunkulu Mnikati bestower Swazi" (Oh Gott, Gewährer von den Segnungen des die Swazi)
Lyrics/music
Andrease Enoke Fanyana SIMELANE/David Kenneth RYCROFT
Note
Angenommene 1968; die Hymne verwendet Elemente der beiden ethnischen Swazi und westliche Musikstile


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Swaziland (Mbabane):


  GPS-Punkte in Swaziland (Mbabane)

Bulowane Swaziland (general)

Salugase River Swaziland (general)

Ngqongqane Kop Swaziland (general)

Sidokodo River Swaziland (general)

Makwane Swaziland (general)

Stylkloof Shiselweni District

Ingwavuma Swaziland (general)

Maneini Manzini District




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0188 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/