getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Moderner Türkei 1923 aus den anatolischen Überresten des besiegten Osmanischen Reiches von Nationalhelden Mustafa KEMAL, gegründet, die später geehrt wurde, mit dem Titel Ataturk oder "Vater der Türken". Unter seiner autoritären Führung nahm das Land tief greifende soziale, rechtliche und politische Reformen. Nach einer Zeit der Einparteienherrschaft führte ein Experiment mit Mehrparteiensystem zu den 1950 Wahlsieg der oppositionellen Demokratischen Partei und die friedliche Machtübergabe. Türkische Parteien haben seither vervielfacht, aber Demokratie hat gebrochen worden, von Perioden der Instabilität und intermittierende Militärputsche (1960, 1971, 1980), was in jedem Fall führte schließlich eine Rückkehr der politischen Macht auf Zivilisten. 1997 Half das Militär wieder die Sturz - im Volksmund genannt "postmodernen Coup" - Ingenieur der dann islamische-orientierten Regierung. Türkei intervenierte militärisch auf Zypern 1974 eine griechische Übernahme der Insel zu verhindern und hat seitdem fungierte als Schirmherrin Staat die "türkische Republik Nordzypern," die nur die Türkei erkennt. Ein separatistischer Aufstand begonnen 1984 durch die PKK Arbeiterpartei (PKK) - jetzt bekannt als Kurdistan People's Congress oder Kongra-Gel (KGK) - hat das türkische Militär Aufmerksamkeit dominiert und forderte mehr als 30.000 Menschenleben. Nach der Eroberung der Anführer der Gruppe im Jahr 1999 zog die Aufständischen weitgehend aus der Türkei vor allem auf den Nordirak. 2004 KGK kündigte ein Ende zu den Waffenstillstand und zurückzuführen auf die KGK Angriffe erhöht. Die Türkei trat die UN im Jahre 1945 und in 1952 es wurde Mitglied der NATO. 1964 Wurde die Türkei assoziiertes Mitglied der Europäischen Gemeinschaft. In den vergangenen zehn Jahren hat es viele Reformen zur Stärkung der Demokratie und Wirtschaft; Es begann 2005 Mitgliedschaft Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Der Türkei weitgehend freie Marktwirtschaft wird zunehmend durch seine Industrie und im Dienstleistungssektor, angetrieben, obwohl seine traditionelle Landwirtschaft noch etwa 25 % der Beschäftigung ausmacht. Eine aggressive Privatisierung Programm hat staatliche Beteiligung an Grundstoffindustrie, Banken, Transport und Kommunikation reduziert und eine aufstrebende Kader der Mittelklasse-Unternehmer ist die Wirtschaft Dynamik hinzufügen und Ausbau der Produktion jenseits der traditionellen Textilien und Bekleidungssektor. Die Automobil-, Bau- und Elektronik-Industrie, steigen an Bedeutung und Textilien innerhalb der Türkei Export Mischung übertroffen haben. Öl begann zu fließen durch die Baku-Tbilisi-Ceyhan-Pipeline im Mai 2006 einen wichtigen Meilenstein, die bis zu 1 Million Barrel pro Tag vom Kaspischen Meer auf den Markt bringen wird. Verschiedene Gas-Pipelines, die Projekte auch voran sind Verkehr zentralasiatischen helfen gas nach Europa durch die Türkei, die langfristig, Adresse Türkei Abhängigkeit von importiertem Öl und Gas helfen zu 97 % seines Energiebedarfs decken. Nach Türkei 2001 eine schwere finanzielle Krise erlebte, nahm Ankara finanzielle und steuerliche Reformen im Rahmen des IWF-Programm. Die Reformen des Landes wirtschaftlichen Fundamentaldaten gestärkt und in Zeiten starken Wachstums - durchschnittlich mehr als 6 % jährlich bis 2008 leitete. Globalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und restriktiveren Finanzpolitik verursacht BIP im Jahr 2009 schrumpfen aber der Türkei gut regulierte Finanzmärkte und Bankensystem half das Land Wetter die globale Finanzkrise und BIP erholte stark auf 8,2 % im Jahr 2010 als Exporte zur normalen zurückgegebene Ebenen nach die Rezession. Der Türkei Staatsverschuldung Verhältnis zum BIP ist auf etwa 40 % gesunken. Anhaltend starkes Wachstum hat Inflation auf der Ebene 8 %, jedoch geschoben und verschlechterte sich eine bereits hohe Leistungsbilanzdefizit. Türkei bleibt oft flüchtige, kurzfristige Investitionen zur Finanzierung seiner großen Handelsdefizit abhängig. Der Bestandswert der ausländischen Direktinvestitionen belief sich auf $99 Milliarden am Ende des Jahres 2011. Zuflüsse haben angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen in Europa, die Quelle eines großen Teils der Türkei erheblich verlangsamt FDI. Weiter sollen wirtschaftliche und Justizreformen und potenzielle EU-Mitgliedschaft der Türkei Attraktivität für ausländische Investoren Erhöhung. Jedoch lassen Sie relativ hohe Leistungsbilanzdefizit der Türkei, Unsicherheit im Zusammenhang mit monetären Politik und politischer Unruhen innerhalb der Türkei Nachbarschaft die Wirtschaft anfällig für destabilisieren Verschiebungen im Vertrauen der Anleger.

Gdp (purchasing power parity)
$1.087 trillion (2011 est.)
$1.003 trillion (2010 est.)
$919.7 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$778.1 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
8.5% (2011 est.)
9% (2010 est.)
-4.8% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$14,700 (2011 est.)
$13,700 (2010 est.)
$12,800 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 9.3%
Industry 28.1%
Services 62.6% (2011 est.)

Labor force
27.43 million
Note
Etwa 1,2 Millionen Türken-Arbeit im Ausland (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 25.5%
Industry 26.2%
Services 48.4% (2010)

Unemployment rate
9.8% (2011 est.)
12% (2010 est.)
Note
Unterbeschäftigung belief sich auf 4 % im Jahr 2008

Population below poverty line
16.9% (2010)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 2.1%
Highest 10% 30.3% (2008)

Distribution of family income - gini index
40.2 (2010)
43.6 (2003)

Investment (gross fixed)
21.8% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $176.7 billion
Expenditures $187.1 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
22.7% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-1.3% of GDP (2011 est.)

Public debt
39.9% of GDP (2011 est.)
43.1% of GDP (2010 est.)
Note
Daten zentral Staatsschulden zu decken und schließt die Schuldtitel ausgegeben (oder im Besitz) durch staatliche Stellen als das Finanzministerium; die Daten umfassen Staatsanleihen im Besitz ausländischer Gesellschaften; die Angaben ohne Anleihen mit subnationalen Entitäten sowie praktisch keinerlei; praktisch keinerlei besteht aus Finanzministerium-Entlehnungen aus Überschüsse in den Sozialfonds, wie z. B. für Ruhestand, medizinische Versorgung und Arbeitslosigkeit. Schuldtitel für den Sozialfonds werden bei öffentlichen Versteigerungen verkauft.

Inflation rate (consumer prices)
6.5% (2011 est.)
8.6% (2010 est.)

Central bank discount rate
5,25 % (31. Dezember 2011)
15 % (22. Dezember 2009)

Commercial bank prime lending rate
16% (31 December 2011 est.)
19% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$95.47 billion (31 December 2011 est.)
$58.27 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$375.2 billion (31 December 2011 est.)
$349.6 billion (31 December 2009 est.)

Stock of domestic credit
$573.8 billion (31 December 2011 est.)
$496 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$201.8 billion (31 December 2011)
$306.7 billion (31 December 2010)
$225.7 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Tabak, Baumwolle, Getreide, Oliven, Zuckerrüben, Haselnüsse, Hülsenfrüchte, Zitrus; Vieh

Industries
Textilien, Lebensmittelverarbeitung, Autos, Elektronik, Bergbau (Kohle, Chromat, Kupfer, Bor), Stahl, Erdöl, Bau, Bauholz, Papier

Industrial production growth rate
9.2% (2011 est.)

Electricity - production
185.2 billion kWh (2009 est.)

Electricity - consumption
161 billion kWh (2008 est.)

Electricity - exports
1.55 billion kWh (2009 est.)

Electricity - imports
737 million kWh (2009 est.)

Oil - production
55.110 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
646.300 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
68.450 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
581.000 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
270.4 million bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
674 million cu m (2010 est.)

Natural gas - consumption
38.12 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - exports
649 million cu m (2010 est.)

Natural gas - imports
38.04 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - proved reserves
6.173 billion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$77.16 billion (2011 est.)
-$46.64 billion (2010 est.)

Exports
$143.5 billion (2011 est.)
$120.9 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Bekleidung, Lebensmittel, Textilien, Metall Hersteller, Fahrzeugbau

Exports - partners
Deutschland 10,3 %, Irak 6,2 %, UK 6 %, Italien 5,8 %, Frankreich 5 %, Russland 4,4 % (2009 est.)

Imports
$232.9 billion (2011 est.)
$177.3 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Maschinen, Halbfertigwaren, Chemikalien und Kraftstoffe, Transporttechnik

Imports - partners
Russland 9,9 %, Deutschland 9,5 %, China 9 %, uns 6,7 %, Italien 5,6 %, Iran 5,2 % (2009 est.)

Reserves of foreign exchange and gold
$88.21 billion (31 December 2011 est.)
$85.97 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$306.6 billion (31 December 2011 est.)
$293.9 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$102.6 billion (31 December 2011 est.)
$86.74 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - abroad
$19.35 billion (31 December 2011 est.)
$16.88 billion (31 December 2010 est.)

Exchange rates
Turkish liras (TRY) per US dollar -
1.675 (2011 est.)
1.5028 (2010 est.)
1.55 (2009)
1.3179 (2008)
1.319 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Türkei (Ankara):


  GPS-Punkte in Türkei (Ankara)

Cobanusagi Malatya

Nohutlu Malatya

Akkaya Sivas


Tutunluk Balikesir

Yassioren Bolu


Sadikoy Turkey (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0220 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/