getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Ukraine war das Zentrum des ersten östlichen slawischen Staates, Kyivan Rus, die während der 10. und 11. Jahrhundert war die größte und mächtigste Staat in Europa. Geschwächt durch mörderische Auseinandersetzungen und Mongoleninvasionen, wurde Kyivan Rus in das Großfürstentum Litauen und schließlich in die Polnisch-Litauische Union eingegliedert. Das kulturelle und religiöse Erbe der Kyivan Rus Grundstein den für ukrainischen Nationalismus durch die nachfolgenden Jahrhunderte. Ein neuer ukrainischer Staat, die Kosaken Hetmanate wurde während der Mitte des 17. Jahrhunderts nach einem Aufstand gegen die Polen gegründet. Trotz Dauerdruck Muskovit konnte das Hetmanate seit gut 100 Jahren autonom bleiben. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde die meisten ukrainischen ethnographischen Gebiet durch das russische Reich absorbiert. Nach dem Zusammenbruch des zaristischen Russland 1917 Ukraine konnte eine kurzlebige Periode der Unabhängigkeit (1917-20), erzielen aber wurde zurückerobert und gezwungen eine brutale Sowjetherrschaft zu ertragen, die zwei entwickelt gezwungen Hungersnöte (1921-22 und 1932-33), bei denen mehr als 8 Millionen starben. Im zweiten Weltkrieg, deutschen und sowjetischen Armeen waren verantwortlich für einige 7 bis 8 Millionen mehr Tote. Obwohl die endgültige Unabhängigkeit für die Ukraine 1991 mit der Auflösung der UdSSR erreicht wurde, blieb Demokratie und Wohlstand schwer fassbaren, wie das Erbe von staatlicher Kontrolle und endemische Korruption Bemühungen um eine Reform der Wirtschaft, Privatisierung und bürgerliche Freiheiten ins Stocken geraten. Eine friedliche Massenprotest "Orange Revolution" in den schließenden Monaten 2004 zwang die Behörden, manipulierten Präsidentschaftswahlen zu stürzen und ermöglichen eine neue International überwachten Abstimmung, die in die macht eine reformistischen Schiefer unter Viktor YUSHCHENKO gefegt. Nachfolgende interne Streitigkeiten im Lager JUSCHTSCHENKO erlaubt seinen Rivalen Viktor YANUKOVYCH zu inszenieren ein Comeback bei den Parlamentswahlen und Premierminister im August 2006. Eine frühe Parlamentswahlen, hervorgerufen durch eine politische Krise im Frühjahr 2007, sah Yuliya TYMOSHENKO, als Leiter einer "Orange"-Koalition, als neuen Premierminister im Dezember 2007 installiert. Viktor YANUKOVUYCH wurde in einer Stichwahl Februar 2010 gewählt, die Beobachter als treffen die meisten internationalen Standards beurteilt. Im darauf folgenden Monat genehmigt die Rada eine Abstimmung von Nein-Vertrauen prompting Yuliya TYMOSHENKO von ihrem Posten als Premierminister zurücktreten.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Osteuropa, angrenzend an das Schwarze Meer, zwischen Polen, Rumänien und Republik Moldau im Westen und Russland im Osten

Geographic coordinates
49 00 N, 32 00 E

Map references
Europa

Area
Total 603,550 sq km
Land 579,330 sq km
Water 24,220 sq km

Area - comparative
Etwas kleiner als Texas

Land boundaries
Total 4,566 km
Border countries
Belarus 891 km, Hungary 103 km, Moldova 940 km, Poland 428 km, Romania (south) 176 km, Romania (southwest) 362 km, Russia 1,576 km, Slovakia 90 km

Coastline
2,782 km

Maritime claims
Territorial sea 12 nm
Exclusive economic zone 200 nm
Continental shelf
200 m oder zur Tiefe von Ausnutzung

Climate
Gemäßigt Kontinental; Mittelmeer nur an der Südküste der Krim; Niederschlag unverhältnismäßig verteilten, höchsten im Westen und Norden, im Osten und Südosten geringerem; Winter variieren von kühl entlang der Schwarzmeerküste bis kalt weiter landeinwärts; die Sommer sind warm, über den größten Teil des Landes, im Süden heiß

Terrain
Der Großteil der Ukraine besteht aus fruchtbaren Ebenen (Steppen) und Hochebenen, Berge, die nur im Westen (Karpaten) und auf der Krim-Halbinsel im extremen Süden

Elevation extremes
Lowest point Black Sea 0 m
Highest point Hora Hoverla 2,061 m

Natural resources
Eisen Sie-Erz, Kohle, Mangan, Erdgas, Öl, Salz, Schwefel, Graphit, Titan, Magnesium, Kaolin, Nickel, Quecksilber, Holz, Ackerland

Land use
Arable land 53.8%
Permanent crops 1.5%
Other 44.7% (2005)

Irrigated land
21,790 sq km (2003)

Total renewable water resources
139.5 cu km (1997)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 37.53 cu km/yr (12%/35%/52%)
Per capita 807 cu m/yr (2000)

Natural hazards
NA

Environment - current issues
Unzureichende Versorgung mit Trinkwasser; Luft- und Wasserverschmutzung; Entwaldung; Strahlung Kontamination im Nordosten von 1986-Arbeitsunfall Chornobyl' Nuclear Power Plant

Environment - international agreements
Party to
Luftverschmutzung, Luft Verunreinigung-Stickstoff Oxide, Luft Verunreinigung-Schwefel 85, Antarktis-Umwelt-Protokoll, Antarktis-Meeresschätze, Antarktisvertrag, Biodiversität, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto Protokoll, Wüstenbildung, bedrohte Arten, ökologische Änderung, gefährliche Abfälle, Gesetz des Meeres, Marine Dumping, Schutz der Ozonschicht, Schiff Verunreinigung, Feuchtgebiete
Signed, but not ratified
Luft Verschmutzung persistente organische Schadstoffe, Luft Verunreinigung-Schwefel 94, Air Pollution flüchtige organische Verbindungen

Geography - note
Strategische Lage an der Kreuzung zwischen Europa und Asien; zweitgrößte Land in Europa


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Ukraine (Kiev):


  GPS-Punkte in Ukraine (Kiev)

Baglei Ukraine (general)

Zavodovka Odessa

Staroye Selo Rivnens'ka Oblast'

Krasne Odessa

Komarovka Kiev

Skala Avtonomna Respublika Krym

Zhabokruki Ivano-frankivs'ka Oblast'

Ternovka Pervaya Zaporiz'ka Oblast'




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0330 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2021  http://de.getamap.net/