getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Montevideo, 1726 als eine militärische Festung, von den Spaniern gegründet nutzten bald seinen natürlichen Hafen zu einem wichtigen Handelszentrum. Von Argentinien beansprucht aber 1821 von Brasilien annektiert Uruguay erklärte seine Unabhängigkeit vier Jahre später und sicherte seine Freiheit 1828 nach einem dreijährigen Kampf. Die Verwaltungen der Präsident Jose BATLLE in den frühen gegründet 20. Jahrhundert weit verbreitete politische, soziale und wirtschaftliche Reformen, die eine etatistischen Tradition etabliert. Eine marxistische Stadtguerilla Bewegung mit dem Namen Tupamaros, in den späten 1960er Jahren gestartet führte Uruguays Präsident, Kontrolle über die Regierung das Militär 1973 abzutreten. Jahresende hatten die Rebellen niedergeschlagen wurde, aber weiterhin, dass das Militär seinen Halt die Regierungsgeschäfte zu erweitern. Zivilregierung wurde nicht bis 1985 restauriert. 2004 Gewann die Mitte-Links-Frente Amplio Koalition nationale Wahlen, die effektiv 170 Jahren der politischen Kontrolle, die zuvor im Besitz der Colorado und der Blanco Partei endete. Uruguay die politische und Arbeitsbedingungen gehören zu den freiesten auf dem Kontinent.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Republik östlich des Uruguay
Conventional short form Uruguay
Local long form Republica Oriental del Uruguay
Local short form Uruguay
Former
Banda Oriental, Cisplatin Provinz

Government type
Konstitutionelle Republik

Capital
Name Montevideo
Geographic coordinates 34 51 S, 56 10 W
Time difference
UTC-3 (2 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)
Daylight saving time
+ 1 h beginnt erste Sonntag im Oktober; endet am zweiten Sonntag im März

Administrative divisions
19 Abteilungen (Departamentos, Singular - Departamento); Artigas, Canelones, Cerro Largo, Colonia, Durazno, Flores, Florida, Lavalleja, Maldonado, Montevideo, Paysandu, Rio Negro, Rivera, Rocha, Salto, San Jose, Soriano, Tacuarembo, Treinta y Tres

Independence
25. August 1825 (aus Brasilien)

Constitution
27. November 1966; effektive 15. Februar 1967; 27. Juni 1973 ausgesetzt; überarbeitete 26. November 1989 und 7. Januar 1997

Legal system
Zivilrecht-System basierend auf das spanische Zivilgesetzbuch

International law organization participation
Obligatorische ICJ Gerichtsbarkeit akzeptiert; ICCt Gerichtsbarkeit akzeptiert

Suffrage
18 Jahre alt; universell und obligatorische

Executive branch
Chief of state
Präsident Jose "Pepe" MUJICA Cordano (seit 1. März 2010); Vizepräsident Danilo ASTORI Saragoza (seit 1. März 2010); Hinweis - der Präsident ist das Staatsoberhaupt und der Regierungschef
Head of government
Präsident Jose "Pepe" MUJICA Cordano (seit 1. März 2010); Vizepräsident Danilo ASTORI Saragoza (seit 1. März 2010)
Cabinet
Ministerrat, ernannt vom Präsidenten mit Zustimmung des Parlaments
Elections
Präsident und Vizepräsident, die auf dem gleichen Ticket für fünf Jahre vom Volk gewählt können (nicht aufeinanderfolgende Amtszeiten dienen); Wahl abgehalten, zuletzt am 29. November 2009 (weiter, um im Oktober 2014 stattfinden)
Election results
José "Pepe" MUJICA zum Präsidenten gewählt; Prozent der Stimmen - Jose "Pepe" MUJICA 54,8 %, Luis Alberto LACALLE 45,2 %

Legislative branch
Zwei Kammern Generalversammlung oder Asamblea General besteht aus Kammer der Senatoren oder Camara de Senadores (30 Plätze; Mitglieder vom Volk auf fünf Jahre gewählt; gewählt Vizepräsident hat eine Stimme im Senat) und Abgeordnetenkammer oder Camara de Representantes (99 Plätze; Mitglieder vom Volk auf fünf Jahre gewählt gewählt)
Elections
Kammer des Senators - letzte am 25. Oktober 2009 (weiter, um im Oktober 2014 stattfinden) statt; Abgeordnetenkammer - zuletzt gehalten am 25. Oktober 2009 (weiter, um im Oktober 2014 stattfinden)
Election results
Kammer des Senators - Prozent Stimmen von Partei - NA; Sitze durch Partei - Frente Amplio 16, Blanco-9, 5 der Colorado-Partei; Abgeordnetenkammer - Prozent Stimmen von Partei - NA; Sitze durch Partei - Frente Amplio 50, Blanco 30, Colorado Partei 17, unabhängige Partei 2

Judicial branch
Oberstes Gericht (Richter werden vom Präsidenten und für 10 Jahre von der Generalversammlung gewählt)

Political parties and leaders
Breiter Front (Frente Amplio) - früher bekannt als die Progressive Begegnung/Broad Front Koalition oder EP-FA [Jorge BROVETTO] (eine breite Koalition, die Bewegung für Volksbeteiligung oder MPP, New Space Party (Nuevo Espacio) [Rafael MICHELINI], progressiven Allianz (Alianza Progresista) [Rodolfo NIN NOVOA], Sozialistische Partei [Eduardo FERNANDEZ und Reinaldo GARGANO], [Eduardo LORIER] kommunistische Partei, uruguayischer Versammlung (Asamblea Uruguay) enthält [Danilo ASTORI], und Vertiente Artiguista [Mariano ARANA]); Colorado-Partei (Foro Batllista) [Pedro BORDABERRY und Julio Maria SANGUINETTI]; Nationale Partei oder Blanco [Luis Alberto LACALLE und Jorge LARRANAGA]

Political pressure groups and leaders
Industrie-und Handelskammer und Export von Agriproducts; Kammer des Industries (manufacturer's Association); Exporteure Union Uruguay; Nationalen Handelskammer und Dienstleistungen; PIT/CNT (leistungsfähige Gewerkschaftsverband für Uruguay - Dachorganisation Arbeit); Ländliche Vereinigung von Uruguay (Viehzüchter der Vereinigung); Uruguayischer Netzwerk von politischen Frauen
Other Katholische Kirche; Studenten

International organization participation
CAN (associate), CD, CELAC, FAO, G-77, IADB, IAEA, IBRD, ICAO, ICC, ICRM, IDA, IFAD, IFC, IFRCS, IHO, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, LAES, LAIA, Mercosur, MIGA, MINURSO, MINUSTAH, MONUSCO, NAM (observer), OAS, OPANAL, OPCW, PCA, UN, UNASUR, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, Union Latina, UNMOGIP, UNOCI, UNWTO, UPU, WCO, WHO, WIPO, WMO, WTO

Diplomatic representation in the us
Chief of mission
Ambassador Carlos Alberto GIANELLI Derois
Chancery
1913 I Street NW, Washington, DC 20006
Telephone
[1] (202) 331-1313 through 1316
FAX [1] (202) 331-8142
Consulate(s) general
Chicago, Los Angeles, Miami, New York
Consulate(s) San Juan (Puerto Rico)

Diplomatic representation from the us
Chief of mission
Ambassador (vacant); Charge d'Affaires Thomas H. LLOYD
Embassy
Lauro Muller 1776, Montevideo 11200
Mailing address APO AA 34035
Telephone [598] (2) 418-7777
FAX [598] (2) 418-8611

Flag description
Neun gleich horizontale Streifen weiß (oben und unten) abwechselnd mit blau; ein weißes Quadrat Hebezeug-Seite oben mit einer gelben Sonne trägt ein menschliches Gesicht, bekannt als die Sonne Mai mit 16 Strahlen, die abwechselnd dreieckig und wellig; die Streifen repräsentieren die ursprünglichen neun Departamentos in Uruguay; Das Symbol der Sonne erinnert an die Legende von der Sonne durch die Wolken am 25. Mai 1810 zu brechen, wie die Unabhängigkeit von Spanien zuerst deklariert wurde (Uruguay anschließend gewann seine Unabhängigkeit von Brasilien)
Note
Das Banner wurde inspiriert durch den Nationalfarben Argentiniens und der Entwurf von der US-Flagge

National symbol(s)
Sonne Mai (eine Sonne mit Gesicht-Symbol)

National anthem
Name
"Himno Nacional" (Nationalhymne Uruguays)
Lyrics/music
Francisco Esteban ACUNA de Figueroa/Francisco José DEBALI
Note
Angenommene 1848; Das Lied ist auch bekannt als "Orientales, la Patria o la Tumba!" ("Uruguayer, Vaterland oder Tod!"); Es ist die weltweit längste Nationalhymne in Bezug auf Musik (105 Bar, fast fünf Minuten); in der Regel nur die erste Strophe und Refrain gesungen


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Uruguay (Montevideo):


  GPS-Punkte in Uruguay (Montevideo)


Arroyo Mataojo Departamento De Paysandu


Pantanoso Departamento De San Jose

Zanja Honda Departamento De Tacuarembo


Perros Departamento De Paysandu





viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0202 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/