getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Russland eroberte das Gebiet des heutigen Usbekistan im späten 19. Jahrhundert. Widerstand der Roten Armee nach der bolschewistischen Revolution schließlich unterdrückt worden war und eine Sozialistische Republik 1924 gegründet. Während der sowjetischen Ära, intensive Produktion des "weißen Goldes" (Baumwolle) und Getreide führte zur Übernutzung von Agrochemikalien und die Erschöpfung der Wasserversorgung, die das Land degradiert verlassen haben und der Aral-See und bestimmten Flüssen trockene Hälfte. Unabhängig seit 1991, soll das Land allmählich Verringerung die Abhängigkeit von der Baumwolle-Monokultur durch landwirtschaftlichen Produktion zu diversifizieren, während Entwicklung seiner Mineralien und Erdöl-Reserven und erhöhen ihren Produktionsstandort. Aktuelle Anliegen gehören Terrorismus von militanten, wirtschaftliche Stagnation und die Beschneidung der Menschenrechte und Demokratisierung.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Usbekistan ist ein trockener, binnen-Land; 11 % der Landfläche wird intensiv kultiviert, in bewässerten Flusstäler. Mehr als 60 % der Bevölkerung lebt in dicht besiedelten ländlichen Gemeinden. Exportieren der Kohlenwasserstoffe, vor allem Erdgas, etwa 40 % der Deviseneinnahmen in 2009 bereitgestellt. Andere Exportschlager-Verdienern gehören Gold und Baumwolle. Usbekistan ist jetzt der zweitgrößte Baumwolle Exporteur und fünftgrößte Produzent; Es ist zunehmend internationalen Kritik für den Einsatz von Kinderarbeit in seiner jährlichen Baumwollernte unter gekommen. Usbekistan genoss eine Stoßstange Baumwolle-Ernte 2010 inmitten rekordhohen Preise, aber ist stufenweise weg von Baumwolle in Richtung mehr hochwertige Obst und Gemüse zu diversifizieren. Nachdem Unabhängigkeit im September 1991 versuchte die Regierung zu stützen seine sowjetischem Befehl Wirtschaft mit Subventionen und enge Kontrollen bei Produktion und Preise. Während der Notwendigkeit bewusst, das Investitionsklima zu verbessern, fördert die Regierung noch Maßnahmen, die oft zu erhöhen, nicht verringern, die Kontrolle über unternehmerische Entscheidungen. Ein starken Anstieg der Ungleichheit der Einkommensverteilung hat seit der Unabhängigkeit die unteren Ränge der Gesellschaft verletzt. 2003 Nahm die Regierung Artikel VIII Verpflichtungen im Rahmen der IWF, die für volle Währung Konvertibilität. Steuert jedoch strenge Währung und Verschärfung der Grenzen haben verringert die Auswirkungen der Konvertibilität und führten auch zu einigen Engpässen, die weitere wirtschaftliche Tätigkeit erstickt haben. Die Zentralbank oft verzögert oder schränkt Konvertibilität, vor allem für Konsumgüter. Usbekistan hat BIP-Wachstum von über 8 % für die letzten Jahre, vor allem durch steigende Weltmarktpreise für seine wichtigsten Export Commodities - Erdgas, Baumwolle und Gold- und einige industrielle Wachstum angetrieben gepostet. Im Jahr 2006 hat Usbekistan Schritte wieder dienen die CSTO Collective Security Treaty Organization () und der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft (rechtliche), die es anschließend 2008, beide Organisationen dominiert von Russland verlassen. In der Vergangenheit usbekischer Behörden haben beschuldigt USA und andere ausländischen Unternehmen in Usbekistan usbekischer Steuergesetze zu verletzen und haben ihr Vermögen, mit mehreren neuen Enteignungen 2010 / 11 fixiert. Zur gleichen Zeit hat aktiv die usbekischer Regierung hofiert mehrere major US und internationaler Unternehmen, bietet attraktive Finanzierung und steuerliche Vorteile, und ist eine bedeutende US-Investitionen in die Automobilindustrie, einschließlich der Eröffnung einen Antriebsstrang, die Produktionsstätte in Taschkent im November, 2011 gelandet. Usbekistan hat einige Effekte von der globalen Wirtschaftskrise, vor allem wegen seiner relativen Isolation von den globalen Finanzmärkten gesehen.

Gdp (purchasing power parity)
$96.46 billion (2011 est.)
$89.07 billion (2010 est.)
$82.09 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$45.35 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
8.3% (2011 est.)
8.5% (2010 est.)
8.1% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$3,300 (2011 est.)
$3,100 (2010 est.)
$2,900 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 21.9%
Industry 37.7%
Services 40.3% (2011 est.)

Labor force
16.11 million (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 44%
Industry 20%
Services 36% (1995)

Unemployment rate
1% (2011 est.)
1.1% (2010 est.)
Note
Offiziell durch das Ministerium für Arbeit, plus weitere 20 % unterbeschäftigt gemessen

Population below poverty line
26% (2008 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 2.8%
Highest 10% 29.6% (2003)

Distribution of family income - gini index
36.8 (2003)
44.7 (1998)

Budget
Revenues $14.93 billion
Expenditures $14.77 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
32.9% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
0.4% of GDP (2011 est.)

Public debt
8.4% of GDP (2011 est.)
8.5% of GDP (2010 est.)

Inflation rate (consumer prices)
13.5% (2011 est.)
9.4% (2010 est.)
Note
Offizielle Daten; basierend auf unabhängige Analyse der Verbraucherpreise, erreicht Inflation 22 % im Jahr 2011

Stock of narrow money
$5.073 billion (31 December 2011 est.)
$4.321 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$8.31 billion (31 December 2011 est.)
$7.197 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$6.906 billion (31 December 2011 est.)
$5.995 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$NA (31 December 2010)
$715.3 million (31 December 2006)

Agriculture - products
Baumwolle, Gemüse, Früchte, Getreide; Vieh

Industries
Textilien, Lebensmittelverarbeitung, Maschine Gebäude, Metallurgie, Bergbau, Kohlenwasserstoff Extraktion, Chemikalien

Industrial production growth rate
8% (2010 est.)

Electricity - production
47.42 billion kWh (2009 est.)

Electricity - consumption
40.1 billion kWh (2009 est.)

Electricity - exports
11.52 billion kWh (2009 est.)

Electricity - imports
11.44 billion kWh (2009 est.)

Oil - production
87.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
104.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
2.078 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
9.013 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
594 million bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
59.1 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - consumption
45.5 billion cu m (2010 est.)

Natural gas - exports
15.2 billion cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
1.841 trillion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
$3.36 billion (2011 est.)
$2.637 billion (2010 est.)

Exports
$12.59 billion (2011 est.)
$11.08 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Energieprodukte, Baumwolle, gold, Mineraldünger, Eisen- und Nichteisenmetalle, Textilien, Nahrungsmittel, Maschinen, Autos

Exports - partners
Russland 20,9 %, Türkei 17,1 %, China 14,7 %, Kasachstan 10,3 %, Bangladesch 8,7 % (2011)

Imports
$8.53 billion (2011 est.)
$7.48 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Maschinen und Ausrüstungen, Lebensmittel, Chemikalien, Eisen und Nichteisen-Metalle

Imports - partners
Russland 21,4 %, Südkorea 19,1 %, China 15,1 %, Deutschland 7,4 %, Kasachstan 5,6 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$15 billion (31 December 2011 est.)
$12.5 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$8.57 billion (31 December 2011 est.)
$7.404 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$NA

Stock of direct foreign investment - abroad
$NA

Exchange rates
Uzbekistani soum (UZS) per US dollar -
1,714.1 (2011 est.)
1,587.2 (2010 est.)
1,466.7 (2009)
1,317 (2008)
1,263.8 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Usbekistan (Tashkent):


  GPS-Punkte in Usbekistan (Tashkent)

Ozero Sok-kul' Uzbekistan (general)

Karnaychi Andijon Viloyati

Indaly Surxondaryo Viloyati

Kassabbayat Buxoro Viloyati

Savai Jizzax Viloyati

Taza-bazar Karakalpakstan

Kukkavga Samarqand Viloyati

Karaskan Uzbekistan (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0234 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/