getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Der Bereich des heutigen Georgien enthalten die alten Königreiche von Colchis und Kartlien-Iberien. Es kam unter römischen Einfluss in den ersten Jahrhunderten A.D. und Christentum wurde zur Staatsreligion der 330s. Beherrschung durch die Perser, Araber und Türken folgte ein georgischer Goldenes Zeitalter (11.-13. Jahrhundert), die von der mongolischen Invasion 1236 gekürzt wurde. Anschließend nahm die reiche der osmanischen und persischen Einfluss in der Region. Georgien war im 19. Jahrhundert in das russische Reich absorbiert. Unabhängig für drei Jahre (1918 – 1921), die nach der russische Revolution, es wurde 1921 zwangsweise in die UdSSR eingegliedert und seine Unabhängigkeit wiedererlangt, als die Sowjetunion 1991 aufgelöst. Montage öffentliche Unzufriedenheit über die grassierende Korruption und ineffizienten Regierung Dienstleistungen, gefolgt von ein Versuch von den etablierten georgische Regierung nationale Parlamentswahlen im November 2003 berührt aus weitverbreiteten Proteste, die zum Rücktritt von Eduard SHEVARDNADZE, Präsident seit 1995 führten zu manipulieren. Im Anschluss an die Volksbewegung, die als der "Rosenrevolution" bekannt wurde, fegte Neuwahlen Anfang 2004 Mikheil SAAKASHVILI in macht zusammen mit seiner Partei vereinte Nationalbewegung. Fortschritte auf marktwirtschaftlichen Reformen und Demokratisierung in den Jahren seit der Unabhängigkeit, aber diese Fortschritte hat durch russische Hilfe und Unterstützung zu den abtrünnigen Regionen Abchasien und Südossetien erschwert worden. Periodische Schübe in Spannungen und Gewalt gipfelte in einem fünftägigen Konflikt im August 2008 zwischen Russland und Georgien einschließlich der Invasion der große Teile des unbestrittenen georgisches Territorium. Besetzten russische Truppen verpfändet, von den meisten zurückzuziehen georgisches Territorium, aber Ende August 2008 erkannte Russland einseitig die Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien und russischen Streitkräfte bleiben in diesen Regionen.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Administrative Abteilungen (12,707 GPS Karten)


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Georgien (Tbilisi):


  GPS-Punkte in Georgien (Tbilisi)

Chlou Georgia (general)

Gora Angelozis Georgia (general)

Gora Zetuka Georgia (general)

Kvemo-bargebi Abkhazia

Rkinigzis Sadguri Kumisi Georgia (general)

Khrebet Klych Georgia (general)

Barumba Georgia (general)

Batumi Passazhirskiy Georgia (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0367 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/