getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Nach dem zweiten Weltkrieg die Briten entzog ihr Mandat über Palästina und die UN partitioniert Bereich in arabischen und jüdischen Staaten, eine Anordnung, die von den Arabern abgelehnt. Anschließend besiegte die Israelis die Araber in einer Reihe von Kriegen, ohne die tiefen Spannungen zwischen beiden Seiten zu beenden. Die Gebiete von Israel besetzt seit der Krieg von 1967 in die Landesprofil Israel, nicht enthalten, sofern nicht anders angegeben. Am 25., April 1982 zog sich Israel aus dem Sinai gemäß der israelisch-ägyptischen Friedensvertrag von 1979. Im Einklang mit Rahmen auf der Madrider Konferenz im Oktober 1991 wurden die bilaterale Verhandlungen zwischen Israel und den palästinensischen Vertretern und Syrien, um eine dauerhafte Lösung durchgeführt. Israel und palästinensische Beamte unterzeichnete am 13. September 1993 eine Grundsatzerklärung (auch bekannt als die "Oslo-Abkommen") führt eine Zwischenberichtsperiode der palästinensischen Selbstverwaltung. Herausragende Territorial und anderen Streitigkeiten mit Jordanien in die 26. Oktober 1994 aufgelöst waren israelisch-jordanischen Friedensvertrag. Darüber hinaus stellte Israel am 25., Mai 2000 einseitig aus dem südlichen Libanon, wo es seit 1982 hatte. Im April 2003, US-Präsident BUSH, ging arbeiten in Verbindung mit der EU, UN und Russland - das "Quartett" - Führung im legen einen Fahrplan zu einer endgültigen Regelung des Konflikts im Jahr 2005 auf der Grundlage gegenseitigen Schritte von beiden Parteien zu zwei Staaten, Israel und ein demokratisches Palästina führt. Jedoch war Fortschritt in Richtung einer dauerhaften Status-Vereinbarung durch israelisch-palästinensischen Gewalt von September 2003 bis Februar 2005 unterlaufen. Im Sommer 2005 abschaltbar Israel einseitig aus dem Gazastreifen, Siedler und sein Militär unter Beibehaltung der Kontrolle über die meisten Punkte für die Einreise in den Gazastreifen zu evakuieren. Die Wahl der HAMAS an der Spitze des palästinensischen Legislativrates erstarrte Beziehungen zwischen Israel und der palästinensischen Autonomiebehörde (PA). Ehud OLMERT wurde Premierminister im März 2006 und leitete ein 34-Tage-Konflikt mit der Hisbollah im Libanon im Juni bis August 2006 und einen 23-Tage-Konflikt mit der HAMAS im Gazastreifen im Dezember 2008 und Januar 2009. OLMERT, die im Juni 2007 Gespräche mit PA-Präsident Mahmoud ABBAS wieder aufnahm, trat im September 2008. Ministerpräsident Binyamin NETANYAHU eine Koalition gebildet im März 2009 nach Neuwahlen Februar 2009. Direkte Gespräche gestartet im September 2010 stürzte ein Zeitabschnitt Israels 10-Monats-Teilabrechnung Bau Moratorium im Westjordanland.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Administrative Abteilungen (8,107 GPS Karten)


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Israel (Jerusalem):


  GPS-Punkte in Israel (Jerusalem)

Be'er Betah Southern District

Shekhunat Ono Tel Aviv

Beit Qama Southern District

Har Peqi`in Northern District

Newe Ya`aqov Jerusalem District

Har Hezron Southern District

Ras El Jeib Southern District

El Fureidis Haifa District




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0184 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/