getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Nach sieben Jahrzehnten als Teilrepublik der UdSSR erlangte Weißrussland seine Unabhängigkeit 1991. Er hielt eine engere politische und wirtschaftliche Verbindungen zu Russland als alle anderen ehemaligen Sowjetrepubliken. Belarus und Russland Vertrag einen über eine zwei-Staaten-Union am 8. Dezember 1999 Vorstellungsvermögen größere politische und wirtschaftliche Integration. Obwohl Belarus einen Rahmen zur Durchführung des Abkommens vereinbart, noch ernsthafte Umsetzung stattfinden. Seit seiner Wahl im Juli 1994 als erster Präsident des Landes hat Aleksandr LUKASHENKO stetig seine Macht durch autoritäre Mittel konsolidiert. Regierung Beschränkungen auf Freiheit der Rede und der Presse, Versammlungsfreiheit und Religion bleiben bestehen.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Als Teil der ehemaligen Sowjetunion hatte Weißrussland eine relativ gut ausgebaute industrielle Basis; Es behielt diese industrielle Basis - die jetzt ist überholt, Energie ineffizient, und abhängig von subventioniert, Russische Energie und bevorzugten Zugang zu russischen Märkte - nach der Auflösung der UdSSR. Das Land hat auch eine breite landwirtschaftliche Basis, die ineffiziente und auf staatliche Subventionen angewiesen ist. Nach einem ersten Ausbruch von kapitalistischen Reform von 1991-94, einschließlich Privatisierung von Staatsunternehmen, Schaffung von Institutionen des privaten Eigentums und Entwicklung des Unternehmertums, verlangsamte Belarus wirtschaftliche Entwicklung erheblich. Etwa 80 % der gesamten Industrie bleibt in staatlicher Hand und Auslandsinvestitionen hat ein Klima feindlich gegenüber Unternehmen behindert. Einige Banken, die nach der Unabhängigkeit privatisiert worden waren, wurden Renationalisierung. Staatliche Banken entfallen 75 % des Bankensektors. Wirtschaftsleistung, die für mehrere Jahre nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion abgelehnt hatte, wiederbelebt in der Mitte der 2000er Jahre dank der Boom der Ölpreise. Belarus hat nur kleine Vorräte an Rohöl, obwohl es die meisten ihrer Rohöl und Erdgas aus Russland zu Preisen deutlich unter dem Weltmarkt importiert. Belarus exportiert raffiniertes Öl Produkte zu Marktpreisen hergestellt aus russischen Rohöl an einem steilen Rabatt gekauft. Ende 2006 begann Russland ein Rollback seine Subventionen von Öl und Gas für Weißrussland. Spannungen über russische Energie erreichte seinen Höhepunkt im Jahr 2010, als Russland die Ausfuhr von allen subventionierten Öl nach Belarus nicht mehr sparen für häuslichen Bedürfnissen. Im Dezember 2010 erreichte Russland und Weißrussland einen Deal um den Export von diskontierten Öl nach Belarus neu zu starten. Im November 2011 verständigten Belarus und Rußland drastisch senken die Preise für Erdgas im Austausch für die restliche Anteile von Beltransgaz, weißrussischer Erdgas-Pipelineoperator an Russland zu verkaufen. Wenig neuer ausländischer Investitionen ist in den letzten Jahren aufgetreten. 2011 Begann eine Finanzkrise, ausgelöst durch Regierung gerichtet Gehalt Wanderungen von angemessen Produktivitätssteigerungen nicht unterstützt. Die Krise wurde verschlimmert durch eine höhere Kosten in russischer Energie Eingänge und eine überbewertete weißrussischer Rubel, und führten schliesslich zu einem in der Nähe von dreifache Abwertung des weißrussischen Rubels 2011. Die Situation hat sich aufgrund einer $3 Milliarden-Darlehen aus dem russisch dominierten Eurasische Wirtschaftsgemeinschaft-Bail-Out-Fonds, ein Darlehen von $1 Milliarde von der russischen staatlichen Bank Sberbank und $2,5 Milliarden Verkauf von Beltranzgas an der russischen staatlichen Gazprom kurzfristige stabilisiert.

Gdp (purchasing power parity)
$143.6 billion (2011 est.)
$136.3 billion (2010 est.)
$126.5 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$55.48 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
5.3% (2011 est.)
7.7% (2010 est.)
0.2% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$15,200 (2011 est.)
$14,400 (2010 est.)
$13,300 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 9.4%
Industry 45.9%
Services 44.7% (2011 est.)

Labor force
5 million (2009)

Labor force - by occupation
Agriculture 9.4%
Industry 45.9%
Services 44.7% (2005 est.)

Unemployment rate
1% (2009 est.)
1.6% (2005)
Note
Offizielle registrierte Arbeitslose; viele unterbeschäftigt Arbeiter

Population below poverty line
27.1% (2003 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 3.8%
Highest 10% 21.9% (2008)

Distribution of family income - gini index
27.2 (2008)
21.7 (1998)

Investment (gross fixed)
39.7% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $23.25 billion
Expenditures $22.3 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
41.9% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
1.7% of GDP (2011 est.)

Public debt
45.3% of GDP
23.5% of GDP

Inflation rate (consumer prices)
52.4% (2011 est.)
7.8% (2010 est.)

Central bank discount rate
10,5 % (31. Dezember 2010 est.)
13,5 % (31. Dezember 2009 est.)

Commercial bank prime lending rate
13.58% (31 December 2011 est.)
9.217% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$4.211 billion (31 December 2011 est.)
$4.554 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$13.32 billion (31 December 2011 est.)
$8.466 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$25.21 billion (31 December 2011 est.)
$25.25 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$NA

Agriculture - products
Getreide, Kartoffeln, Gemüse, Zuckerrüben, Flachs; Rindfleisch, Milch

Industries
Spanabhebende Werkzeugmaschinen, Traktoren, LKW, Erdbewegungsmaschinen, Motorräder, Fernseher, Synthetikfasern, Dünger, Textilien, Funkgeräte, Kühlschränke

Industrial production growth rate
10.5% (2010 est.)

Electricity - production
32.95 billion kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
31.07 billion kWh (2008 est.)

Electricity - exports
5.245 billion kWh (2008 est.)

Electricity - imports
1.84 billion kWh (2008 est.)

Oil - production
31.010 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
163.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
310.500 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
471.400 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
198 million bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
150 million cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
17.75 billion cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
17.6 billion cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
2.832 billion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$4.9 billion (2011 est.)
-$8.317 billion (2010 est.)

Exports
$39.62 billion (2011 est.)
$25.41 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Maschinen und Ausrüstung, mineralische Produkte, Chemikalien, Metalle, Textilien, Nahrungsmittel

Exports - partners
Russland 31 %, Niederlande 12,6 %, Ukraine 11,4 %, Lettland 7,2 %, Deutschland 4,7 %, Brasilien 4,3 % (2011)

Imports
$42.18 billion (2011 est.)
$34.48 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Mineralische Produkte, Maschinen und Ausrüstung, Chemikalien, Lebensmittel, Metalle

Imports - partners
Russland 45,8 %, Deutschland 6,5 %, Ukraine 5,7 %, China 4,5 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$6.209 billion (31 December 2011 est.)
$3.431 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$33.73 billion (31 December 2011 est.)
$23.5 billion (31 December 2010 est.)

Exchange rates
Belarusian rubles (BYB/BYR) per US dollar -
4,974.6 (2011 est.)
2,978.5 (2010 est.)
2,789.49 (2009)
2,130 (2008)
2,145 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Belarus (Minsk):


  GPS-Punkte in Belarus (Minsk)

Ginkiszki Hrodzyenskaya Voblasts'

Skaby Vitsyebskaya Voblasts'

Olkowicze Mahilyowskaya Voblasts'

Strykhin Brestskaya Voblasts'

Neu-gudkovo Mahilyowskaya Voblasts'

Noviki Hrodzyenskaya Voblasts'

Stantsiya Adamovo Belarus (general)

Ambrosenki Vitsyebskaya Voblasts'




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0223 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/