getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Heute war Benin Dahomey, ein prominenter westafrikanischen Königreich, das im 15. Jahrhundert stieg. Das Gebiet wurde französische Kolonie im Jahre 1872 und erreichte Unabhängigkeit am 1. August 1960, als die Republik von Benin. Eine Abfolge von militärischen Regierungen endete 1972 mit dem Aufstieg zur Macht von Mathieu KEREKOU und die Einsetzung einer Regierung, die marxistisch-leninistischen Grundsätzen. Ein Umzug nach repräsentative Regierung begann 1989. Zwei Jahre spätere, freie Wahlen eingeleitet ehemaliger Premierminister Nicephore SOGLO als Präsident, markieren die erste erfolgreiche Übertragung der Macht in Afrika von einer Diktatur zur Demokratie. KEREKOU wurde an die Macht durch Wahlen 1996 und 2001, zurückgegeben, obwohl einige Unregelmäßigkeiten behauptet wurden. KEREKOU am Ende seiner zweiten Amtszeit im Jahr 2006 trat und sein Nachfolger wurde Thomas YAYI Boni, eine politische Außenseiter und unabhängig. YAYI, der eine zweite fünfjährige Amtszeit im März 2011 gewann, wurde versucht, die Korruption einzudämmen und beschleunigenden Benin Wirtschaftswachstum stark gefördert.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Die Wirtschaft von Benin bleibt unterentwickelt und Subsistenzwirtschaft, Baumwollproduktion und regionaler Handel abhängig. Wachstum im realen Ausgang hatte im Durchschnitt fast 4 % vor der globalen Rezession aber fiel auf 2,7 % im Jahr 2009 und 2,6 % im Jahr 2010. Die Inflation hat in den vergangenen Jahren nachgelassen. Um Wachstum zu erhöhen, plant Benin mehr ausländischen Investitionen anzuziehen, legen mehr Wert auf Tourismus, erleichtern die Entwicklung von neuen Lebensmittelverarbeitung Systeme und landwirtschaftliche Produkte und fördern neue Informations- und Kommunikationstechnologie. Spezifische Projekte Verbesserung des Geschäftsklimas durch Reformen und das Land-Amtszeit-System, die kommerzielle Justiz und Finanzsektor wurden aufgenommen in Benin $307 Millionen Millennium Challenge Account gewähren unterzeichnete im Februar 2006. Die Privatisierungspolitik 2001 weiterhin in Telekommunikation, Wasser, Elektrizität und Landwirtschaft. Der Pariser Club und bilaterale Gläubiger haben die Auslandsverschuldung Situation mit Benin gelockert, profitieren von einer G-8-Schuldenabbau bei gedrückter für eine raschere Strukturreformen im Juli 2005 kündigte. Eine unzureichende Stromversorgung weiterhin beeinträchtigen Benin'' s Wirtschaftswachstum obwohl die Regierung vor kurzem Schritte zur inländischen Stromproduktion erhöhen eingeleitet hat. Privater Direktinvestitionen ist klein und Auslandshilfe Konten für die Mehrheit der Investitionen in Infrastrukturprojekte. Baumwolle, eine wichtige Export, Überschwemmungen in 2010-11, litt aber hohe Preise unterstützt Ausfuhrerlöse. Die Regierung stimmte zu 25 % im Beamter Gehälter im Jahr 2011, nach einer Reihe von Streiks, hat verstärkten Druck auf den Staatshaushalt. Benin hat für die internationale Hilfe für Piraterie gegen kommerzielle Schifffahrt in seinem Hoheitsgebiet zu mildern eingelegt.

Gdp (purchasing power parity)
$14.87 billion (2011 est.)
$14.43 billion (2010 est.)
$14.07 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$7.306 billion (2011 est.)

Gdp - real growth rate
3.1% (2011 est.)
2.6% (2010 est.)
2.7% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$1,500 (2011 est.)
$1,500 (2010 est.)
$1,500 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 36%
Industry 6.4%
Services 57.6% (2011 est.)

Labor force
3.662 million (2007 est.)

Unemployment rate
NA%

Population below poverty line
37.4% (2007 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 3.1%
Highest 10% 29% (2003)

Distribution of family income - gini index
36.5 (2003)

Investment (gross fixed)
22.1% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $1.378 billion
Expenditures $1.69 billion (2011 est.)

Taxes and other revenues
18.9% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-4.3% of GDP (2011 est.)

Public debt
31.1% of GDP
30.6% of GDP

Inflation rate (consumer prices)
2.7% (2011 est.)
2.3% (2010 est.)

Central bank discount rate
4,25 % (31. Dezember 2010 est.)
4,25 % (31. Dezember 2009 est.)

Commercial bank prime lending rate
NA%

Stock of narrow money
$1.715 billion (31 December 2011 est.)
$1.642 billion (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$2.716 billion (31 December 2011 est.)
$2.593 billion (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$1.162 billion (31 December 2011 est.)
$1.209 billion (31 December 2010 est.)

Market value of publicly traded shares
$NA

Agriculture - products
Baumwolle, Mais, Maniok (Manihot), Süßkartoffeln, Bohnen, Palmöl, Erdnüsse, Cashew-Kerne; Vieh

Industries
Textilien, Lebensmittelverarbeitung, Baustoffe, Zement

Industrial production growth rate
3% (2010 est.)

Electricity - production
128 million kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
653 million kWh (2008 est.)

Electricity - exports
0 kWh (2009 est.)

Electricity - imports
651 million kWh (2008 est.)

Oil - production
0 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
25.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
10.840 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
33.410 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
8 million bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
1.133 billion cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$620.6 million (2011 est.)
-$526.5 million (2010 est.)

Exports
$1.849 billion (2011 est.)
$1.487 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Baumwolle, Cashew-Kerne, Sheabutter, Textilien, palm Produkte, Meeresfrüchte

Exports - partners
Indien 30,8 %, China 20,2 %, Indonesien 6,9 %, Niger 4,9 %, Singapur 4,5 %, Nigeria 4,3 % (2011)

Imports
$2.213 billion (2011 est.)
$1.802 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Lebensmittel, Investitionsgüter, Erdölprodukte

Imports - partners
China 31,3 %, Frankreich 12,3 %, UK 7,6 %, uns 6.8 %, Indien 5,8 %, Niederlande 4,6 %, Belgien 4,3 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$887.2 million (31 December 2011 est.)
$1.2 billion (31 December 2010 est.)

Debt - external
$1.395 billion (31 December 2011 est.)
$1.221 billion

Exchange rates
Communaute Financiere Africaine francs (XOF) per US dollar -
471.87 (2011 est.)
495.28 (2010 est.)
472.19 (2009)
447.81 (2008)
493.51 (2007)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Benin (Porto-novo):


  GPS-Punkte in Benin (Porto-novo)

Djegekpodji Departement Du Collines

Kikon Departement Du Collines

Kara Benin (general)

Zoumoume Departement Du Mono

Hainde Benin (general)

Douliero Benin (general)

Sokoumberou Benin (general)

Tosoume Departement Du Kouffo




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0207 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2020  http://de.getamap.net/