getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Verschiedenen birmanischen und ethnische Minderheit Stadtstaaten oder Königreiche besetzt die heutigen Grenzen des 19. Jahrhunderts. Über einen Zeitraum von 62 Jahre (1824 – 1886) Großbritannien eroberte Birma und seine indischen reiches Land eingegliedert. Burma war bis 1937 als eine Provinz Indiens verwaltet als eine eigenständige, selbstverwaltete Kolonie wurde; 1948 nach Burma erreicht Unabhängigkeit aus dem Commonwealth. General NE WIN dominiert die Regierung von 1962 bis 1988 zunächst als militärischer Führer, dann als selbsternannter Präsident und später als politische Königszapfen. Im September 1988 das Militär abgesetzt, NE WIN und etabliert eine neue herrschenden Junta. Legislative Mehrparteienwahlen im Jahr 1990 führte die größte Oppositionspartei - der Nationalliga für Demokratie (NLD) - gewann einen Erdrutschsieg. Anstelle der Übergabe der macht, der Junta platziert NLD Führer (und Nobelpreisträger) AUNG SAN SUU KYI (ASSK) unter Haus Verhaftung von 1989 bis 1995, 2000-2002 und Mai 2003 bis November 2010. Ende September 2007 unterdrückt die herrschenden Junta brutal Proteste über erhöhte Kraftstoffpreise, angeführt von prodemocracy Aktivisten und buddhistische Mönche, mindestens 13 Menschen getötet und Tausende für die Teilnahme an den Demonstrationen zu verhaften. Anfang Mai 2008 ist Burma aufgefallen Zyklon Nargis, die mehr als 138.000 Tote Links und zehntausende Verletzte und Obdachlose. Trotz dieser tragischen ging die Junta mit seiner Mai Verfassungsreferendum im ersten Wahlgang in Birma seit 1990. Parlamentswahlen im November 2010, als das Urteil sah fehlerhaft von vielen in der internationalen Gemeinschaft, Solidarität und Entwicklungspartei Verankerung über 75 % der Sitze. Das Parlament tagte im Januar 2011 und ehemaliger Ministerpräsident THEIN SEIN als Präsident gewählt. Obwohl die überwiegende Mehrheit der auf nationaler Ebene ernannten Personen mit dem Namen von THEIN SEIN ehemaliger oder aktueller Offiziere sind, hat die Regierung eine Reihe von politischen und wirtschaftlichen Reformen führen zu einer erheblichen Öffnung des Landes lange isoliert eingeleitet. Diese Reformen haben erfahrene Dialog mit ASSK, Neuregistrierung NLD als politische Partei, Parteimitglieder, einschließlich ASSK ermöglichen aufgenommen, um Wettbewerb parlamentarischen Nachwahlen am 1. April 2012, die viele (aber nicht alle) politischen Gefangenen, vorläufige Friedensvereinbarungen mit einigen bewaffneten, ethnische Gruppen, einen Rückgang der Medienzensur und einer zunehmend offenen Debatte im Parlament.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Union Myanmar
Conventional short form Burma
Local long form
Pyidaungzu Myanma Naingngandaw (übersetzt von der US-Regierung als Union of Myanmar und durch die Burmesen als Union Myanmar)
Local short form Myanma Naingngandaw
Former
Sozialistischen Republik der Union von Birma
Note
Seit 1989 haben die Militärbehörden in Birma die Namen Myanmar als konventionelle Name für ihren Zustand befördert; der US-Regierung nicht den Namen anzunehmen, ein Derivat des birmanischen Kurzform namens Myanma Naingngandaw

Government type
Nominell übernahm zivile parlamentarische Regierung die Macht im März 2011

Capital
Name Rangun (Yangon)
Geographic coordinates 16 48 N, 96 09 E
Time difference
UTC + 6.5 (11,5 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)
Note
Ist Pyi Taw die administrative Hauptstadt

Administrative divisions
7 Regionen (Taing-Myar, Singular - Taing) und 7 Staaten (Pyi Ne-Myar, Singular - Pyi Ne)
Regions
Irawadi, Bago, Magwe, Mandalay, Sagaing, Tanintharyi, Yangon
States
Chin, Kachin, Kayah Kayin, Mo, Rakhine (Arakan), Shan

Independence
4. Januar 1948 (aus dem Vereinigten Königreich)

National holiday
Unabhängigkeitstag, 4. Januar (1948); Union Tag, 12. Februar (1947)

Constitution
29. Mai 2008 von Referendum genehmigt; durch eine Reihe von Handlungen in 2011 reformiert

Legal system
Gemischte Rechtssystem des englischen Common Law (als im Kodifizierungen für die kolonialen Indien eingeführt) und Gewohnheitsrecht

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; nicht-Parteien-Staat auf die ICCt

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
Präsident Generalleutnant THEIN SEIN (seit 4. Februar 2011); Vizepräsident SAI MOUK KHAM (seit 3. Februar 2011); Vizepräsident NYAN HTUN (seit 15. August 2012)
Head of government
Präsident Generalleutnant THEIN SEIN (seit 4. Februar 2011)
Cabinet
Kabinett wird vom Präsidenten ernannt und vom Parlament bestätigt
Elections
THEIN SEIN zum Präsidenten durch das Parlament aus drei Vizepräsidenten gewählt; das Oberhaus, Unterhaus und militärische Mitglieder des Parlaments jeder nominieren ein Vizepräsident (Präsident dient eine fünfjährige Amtszeit)

Legislative branch
Zwei Kammern, besteht aus dem Haus Nationalitäten [Amyotha Hluttaw] (224 Plätze, 168 direkt gewählt und ernannt vom Militär 56; Mitglieder dienen Fünfjahresausdrücke) und das Repräsentantenhaus [Pythu Hluttaw] (440 Sitze, 330 direkt gewählt und ernannt vom Militär 110; Mitglieder dienen Fünfjahresausdrücke)
Elections
Zuletzt hielt am 7. November 2010 (weiter, um im Dezember 2015 stattfinden)
Election results
Haus der Nationalitäten - Prozent Stimmen von party - USDP 74,8 %, andere (NUP, SNDP, RNDP, NDF, AMRDP) 25,2 %; Sitze durch Partei - USDP 129, andere 39; Repräsentantenhaus - Prozent Stimmen von party - USDP 79,6 %, andere (NUP, SNDP, RNDP, NDF, AMRDP) 20,4 %; Sitze durch Partei - USDP 259, andere 71

Judicial branch
Reste des Rechtssystems British-Ära sind vorhanden, aber es gibt keine Garantie für ein faires und öffentliches Verfahren; die Justiz ist nicht unabhängig von der Exekutive; die 2011-Verfassung erfordert ein oberstes Gericht, ein Courts-Martial und Verfassungsgerichtshof der Union

Political parties and leaders
Alle Mo Region Demokrasi Partisi oder AMRDP [NAING NGWE THEIN]; Nationale demokratische Kraft oder NDF [KHIN MAUNG SWE, Dr.THAN NYEIN]; Nationale Liga für Demokratie oder NLD [AUNG SAN SUU KYI]; Partei der nationalen Einheit oder NUP [TUN Ihr]; Rakhine Nationalities Development Party oder RNDP [Dr. AYE MG]; Shan Nationalities Democratic Party [SAI AIKE PAUNG]; Days Inn Shan Nationalities League für Demokratie oder SNLD [HKUN HTUN OO]; Solidarität und Entwicklungspartei oder USDP [SHWE MANN, HTAY OO]; zahlreiche kleinere Parteien

Political pressure groups and leaders
Thai border
Ethnische Nationalitäten Rat oder ENC; Föderation der Gewerkschaften-Burma oder FTUB (Exil-Gewerkschaft und Arbeit Befürworter); Nationale Koalitionsregierung der Union of Burma oder NCGUB (selbsternannte Exilregierung) ["Prime Minister" Dr. SEIN WIN] besteht aus Personen, einige rechtmäßig gewählte Volksversammlung 1990 (die Gruppe floh nach einem Grenzgebiet und trat der Aufständischen im Dezember 1990 zur Bildung einer parallelen Regierung im Exil); Nationaler Rat-Union von Birma oder NCUB (Exil-Koalition der Oppositionsgruppen)
Inside Burma
Kachin Independence Organisation oder KIO; Karen National Union oder KNU; Karenni National Volkspartei oder KNPP; United Wa State Army oder UWSA; 88 Generation Students (Demokratiebewegung); verschiedene andere Kinn, Karen, Mon, und Shan-Fraktionen
Note
Freie Meinungsäußerung wurde in Burma sehr eingeschränkt; die Einschränkungen sind von der Regierung gelockert werden; Fraktionen, andere Parteien, die von der Regierung genehmigt sind in der Anzahl begrenzt.

International organization participation
ADB, ARF, ASEAN, BIMSTEC, CP, EAS, FAO, G-77, IAEA, IBRD, ICAO, ICRM, IDA, IFAD, IFC, IFRCS, IHO, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, ISO (correspondent), ITU, ITUC, NAM, OPCW (signatory), SAARC (observer), UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UPU, WCO, WHO, WIPO, WMO, WTO

Diplomatic representation in the us
Chief of mission Ambassador THAN SWE
Chancery
2300 S Street NW, Washington, DC 20008
Telephone [1] (202) 332-3344
FAX [1] (202) 332-4351
Consulate(s) general
None; Burma has a Mission to the UN in New York

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador Derek J. MITCHELL
Embassy
110 University Avenue, Kamayut Township, Rangoon
Mailing address Box B, APO AP 96546
Telephone
[95] (1) 536-509, 535-756, 538-038
FAX [95] (1) 650-306

Flag description
Design besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen gelb (oben), grün und rot; zentriert auf das grüne Band ist ein großer weißer Stern, der teilweise auf die angrenzenden farbigen Streifen überlappt; Das Design belebt die Triband-Farben von 1943-45, während der japanischen Besetzung von Burma verwendet

National symbol(s)
Chinthe (mythische Löwe)

National anthem
Name
"Kaba Ma Kyei" (bis zum Ende der Welt, Myanmar)
Lyrics/music SAYA TIN
Note
Angenommene 1948; Burma gehört zu einer Handvoll außereuropäische Nationen, die Hymnen in indigenen Traditionen verwurzelt; der Anfangsabschnitt der Hymne ist eine traditionelle birmanische Hymne vor dem Übergang in eine westliche orchestriert-Arbeit


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Burma (Rangoon):


  GPS-Punkte in Burma (Rangoon)

Hanuman (bm09)

Wan Mak-unlao Kayah State

Myeyin (bm07)

Sawpalikho Himu Kayah State

Yogyi Chaung Yangon

Nyahto Law (bm09)

Kya-ingon (bm09)

Mintha Sagain




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0199 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/