getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Litauische Ländereien wurden 1236 unter MINDAUGAS vereinigt; im Laufe des nächsten Jahrhunderts durch Allianzen und Eroberung erweiterte Litauen seinem Gebiet um die meisten der heutigen Weißrussland und der Ukraine erweitert. Ende des 14. Jahrhunderts war Litauen das größte Staat in Europa. Ein Bündnis mit Polen 1386 führte die beiden Länder in einer Union durch die Person eines gemeinsamen Herrscher. 1569 Vereinigte Litauen und Polen formell zu einem dual Staat, der polnisch-litauischen Adelsrepublik. Diese Entität überlebte bis 1795 als die Überreste von umliegenden Ländern partitioniert wurden. Litauen wieder seine Unabhängigkeit nach dem ersten Weltkrieg aber wurde von der UdSSR 1940 - eine Aktion, die nie von den USA und vielen anderen Ländern anerkannt annektiert. 11. März 1990 Litauen wurde der erste von den Sowjetrepubliken, seine Unabhängigkeit zu erklären, aber Moskau nicht erkannte diese Proklamation erst im September 1991 (nach dem gescheiterten Putsch in Moskau). Die letzten russischen Truppen zogen sich zurück, 1993. Litauen umstrukturiert anschließend seine Wirtschaft für Integration in westlichen europäischen Institutionen; Es trat die NATO und der EU im Frühjahr 2004.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Communications

Telephones - main lines in use
733,700 (2009)

Telephones - mobile cellular
4.891 million (2009)

Telephone system
General assessment
Angemessene; modernisiert um verbesserte internationale Fähigkeiten und besser wohnen Zugang bieten
Domestic
Schnelle Expansion von Mobil-Cellular Services führte einen stetigen Rückgang der Anzahl der Festnetz-Verbindungen; Handy-Handy-Teledensity liegt bei etwa 160 pro 100 Personen
International
Ländercode - 370; große internationale Verbindungen nach Dänemark, Schweden und Norwegen durch Seekabel für weitere Übertragung über Satellit; Festnetz-Verbindungen zu Lettland und Polen (2008)

Broadcast media
öffentlich-rechtliche Sender betreibt 3 Kanäle mit den dritten Kanal - ein Satelliten-Kanal - 2007 eingeführt; verschiedene Privatbesitz kommerzielle TV-Sender arbeiten National und mehrere regionale Kanäle; viele Privatbesitz lokalen TV-Stationen; Multi-Channel-Kabel und Satelliten-TV-Dienste; staatlichen Sender betreibt 3 Funknetzen; viele privater Rundfunkveranstalter, viele mit Repeaterstationen in verschiedenen Regionen des Landes (2007)

Internet country code
.lt

Internet hosts
1.184 million (2010)

Internet users
1.964 million (2009)


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Litauen (Vilnius):


  GPS-Punkte in Litauen (Vilnius)

Podubis' Kauno Apskritis

Jucaiciai Taurages Apskritis

Yanchyunay Vilniaus Apskritis

Shilininkay Klaipedos Apskritis

Virskupenai Panevezio Apskritis

Kaunetavo Telsiu Apskritis

Siumera Lithuania (general)

Velzys Pirmasis Panevezio Apskritis




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0198 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/