getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Zuerst im 12. Jahrhundert von den Norwegern entdeckt, die Inseln als eine internationale Walfang-Basis während diente im 17. und 18. Jahrhundert. Norwegens Souveränität wurde 1920 erkannt; fünf Jahre später übernahm sie offiziell das Gebiet.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Nordeuropa, Inseln zwischen den Arktischen Ozean, Barentssee, Grönlandsee und norwegische See, nördlich von Norwegen

Geographic coordinates
78 00 N, 20 00 E

Map references
Europa

Area
Total 62,045 sq km
Land 62,045 sq km
Water 0 sq km
Note
Umfasst Spitzbergen und Bjornoya (Bear Island)

Area - comparative
Etwas kleiner als West Virginia

Land boundaries
0 km

Coastline
3,587 km

Maritime claims
Territorial sea 4 nm
Exclusive fishing zone
200 nm einseitig von Norwegen beansprucht aber von Russland nicht erkannt

Climate
Arktis, gehärtetem durch warme North Atlantic aktuelle; kühlen Sommern, kalten Wintern; North Atlantic aktuelle fließt entlang der West- und Nord-Küsten von Spitzbergen, halten Wasser fast das ganze Jahr offen und befahrbar

Terrain
Wilde, schroffe Berge; viel von hohen Landeis abgedeckt; klar, der Westküste Eis rund die Hälfte des Jahres; Fjorde West und Nord Küsten

Elevation extremes
Lowest point Arctic Ocean 0 m
Highest point Newtontoppen 1,717 m

Natural resources
Kohle, Eisenerz, Kupfer, Zink, Phosphat, Wildtiere, Fische

Land use
Arable land 0%
Permanent crops 0%
Other
100% (no trees; the only bushes are crowberry and cloudberry) (2005)

Irrigated land
NA

Natural hazards
Eisschollen oft blockieren den Eingang zum Bellsund (ein Transitland für Kohle-Export) an der Westküste und gelegentlich machen Teile der nordöstlichen Küste unzugänglich für Seeverkehr

Environment - current issues
NA

Geography - note
Nördlichsten Teil des Königreichs Norwegen; besteht aus neun Hauptinseln; Gletscher und Schneefelder fallen 60 % der Gesamtfläche; Spitzbergen-Island ist der Standort des Svalbard Global Seed Vault, ein Samen-Repository eingerichtet von der Global Crop Diversity Trust und die norwegische Regierung


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Svalbard [ Norwegen ] (Norway):


  GPS-Punkte in Svalbard [ Norwegen ] (Norway)

Lommen Baij Svalbard And Jan Mayen (general)

Trongdalen Svalbard

Perschrev Svalbard And Jan Mayen (general)

Gonvillebreen Svalbard

Ostensacken Berg Svalbard

Ginevrabotnen Svalbard And Jan Mayen (general)

Raftanden Svalbard

Fjellvagen Svalbard




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0293 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/