getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Zuerst im 12. Jahrhundert von den Norwegern entdeckt, die Inseln als eine internationale Walfang-Basis während diente im 17. und 18. Jahrhundert. Norwegens Souveränität wurde 1920 erkannt; fünf Jahre später übernahm sie offiziell das Gebiet.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Nordeuropa, Inseln zwischen den Arktischen Ozean, Barentssee, Grönlandsee und norwegische See, nördlich von Norwegen

Geographic coordinates
78 00 N, 20 00 E

Map references
Europa

Area
Total 62,045 sq km
Land 62,045 sq km
Water 0 sq km
Note
Umfasst Spitzbergen und Bjornoya (Bear Island)

Area - comparative
Etwas kleiner als West Virginia

Land boundaries
0 km

Coastline
3,587 km

Maritime claims
Territorial sea 4 nm
Exclusive fishing zone
200 nm einseitig von Norwegen beansprucht aber von Russland nicht erkannt

Climate
Arktis, gehärtetem durch warme North Atlantic aktuelle; kühlen Sommern, kalten Wintern; North Atlantic aktuelle fließt entlang der West- und Nord-Küsten von Spitzbergen, halten Wasser fast das ganze Jahr offen und befahrbar

Terrain
Wilde, schroffe Berge; viel von hohen Landeis abgedeckt; klar, der Westküste Eis rund die Hälfte des Jahres; Fjorde West und Nord Küsten

Elevation extremes
Lowest point Arctic Ocean 0 m
Highest point Newtontoppen 1,717 m

Natural resources
Kohle, Eisenerz, Kupfer, Zink, Phosphat, Wildtiere, Fische

Land use
Arable land 0%
Permanent crops 0%
Other
100% (no trees; the only bushes are crowberry and cloudberry) (2005)

Irrigated land
NA

Natural hazards
Eisschollen oft blockieren den Eingang zum Bellsund (ein Transitland für Kohle-Export) an der Westküste und gelegentlich machen Teile der nordöstlichen Küste unzugänglich für Seeverkehr

Environment - current issues
NA

Geography - note
Nördlichsten Teil des Königreichs Norwegen; besteht aus neun Hauptinseln; Gletscher und Schneefelder fallen 60 % der Gesamtfläche; Spitzbergen-Island ist der Standort des Svalbard Global Seed Vault, ein Samen-Repository eingerichtet von der Global Crop Diversity Trust und die norwegische Regierung


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Svalbard [ Norwegen ] (Norway):


  GPS-Punkte in Svalbard [ Norwegen ] (Norway)

Varta Bay Svalbard And Jan Mayen (general)

Nordflaket Svalbard And Jan Mayen (general)

Fowl Island Plateau Svalbard And Jan Mayen (general)

Wigde-bay Svalbard And Jan Mayen (general)

Freemansundet Svalbard And Jan Mayen (general)

Zaandam-bay Svalbard And Jan Mayen (general)

Vekterfjell Svalbard

Heerfjellstupet Svalbard




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0221 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/