getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Nordjemen wurde 1918 unabhängig des Osmanischen Reiches. Die Briten, die im 19. Jahrhundert ein Protektorat-Gebiet rund um den südlichen Hafen von Aden gegründet hatte, zog sich 1967 aus was Südjemen wurde. Drei Jahre später nahm die südliche Regierung eine marxistische Ausrichtung. Der massive Exodus der Hunderttausende von Jemeniten von Süden nach Norden zu zwei Jahrzehnten der Feindschaft zwischen den Staaten beigetragen. Die beiden Länder wurden formal als der Republik Jemen 1990 vereinheitlicht. Eine südliche separatistischen Bewegung in 1994 war schnell gedämpft. Im Jahr 2000 beschlossen Saudi-Arabien und Jemen eine Abgrenzung der ihre Grenze. Kämpfe im Nordwesten zwischen der Regierung und die Huthi-Rebellen, eine Gruppe, die eine Rückkehr zu traditionellen Zaydi Islam, begann 2004 und seitdem geführt hat in sechs Runden kämpfen - die letzte endete Anfang 2010 mit einer Waffenruhe, die weiterhin zu halten. Die südlichen separatistischen Bewegung war in 2008, wenn eine beliebte sozioökonomischen Protestbewegung die vorherige initiiert, wiederbelebt Jahr fand am politischen Ziele einschließlich der Sezession. Öffentliche Kundgebungen in Sanaa gegen Präsident SALIH - inspiriert durch ähnliche Demonstrationen in Tunesien und Ägypten - langsam gebaut Dynamik ab Ende Januar 2011 angetrieben von Beschwerden über die hohe Arbeitslosigkeit, schlechte Wirtschaftslage und Korruption. Durch den folgenden Monat einige Proteste in Gewalt geführt hatte und die Demonstrationen breitete sich zu den anderen großen Städten. März die Opposition hatte seinen Forderungen gehärtet und wurde hinter fordert sofortige Amtsenthebung des SALIH Vereinheitlichung. Des Golf-Kooperationsrates (GCC) Ende April 2011, in einem Versuch, die Krise im Jemen vermitteln schlug ein Abkommen, in dem der Präsident im Tausch gegen Immunität vor Strafverfolgung zurücktreten würde. SALIH der Verweigerung der Unterzeichnung eines Abkommens führten zu schweren Straßenkämpfen und seiner Verletzung in einer Explosion im Juni 2011. Der UN-Sicherheitsrat übergeben Resolution 2014 Oktober 2011 fordert beide Seiten auf, die Gewalt zu beenden und einen Energie-Transfer-Deal abzuschließen. Ende November 2011, Präsident SALIH die GCC-vermittelte Vereinbarung unterzeichnet, Step-down und einige seiner Befugnisse zur Vice Präsident Abd al-Rabuh übertragen Mansur HADI. Nach den Wahlen im Februar 2012, gewonnen von HADI übertragen SALIH formell seine Kräfte.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Mittlerer Osten, angrenzend an das Arabische Meer, Golf von Aden und Rotes Meer, zwischen Oman und Saudi Arabien

Geographic coordinates
15 00 N, 48 00 E

Map references
Naher Osten

Area
Total 527,968 sq km
Land 527,968 sq km
Water 0 sq km
Note
Perim und Sokotra, die ehemaligen arabischen Republik Jemen (YAR oder Nord-Jemen) der ehemaligen demokratischen Volksrepublik Jemen (PDRY oder Südjemen)

Area - comparative
Etwas größer als die doppelte Größe von Wyoming

Land boundaries
Total 1,746 km
Border countries
Oman 288 km, Saudi Arabia 1,458 km

Coastline
1,906 km

Maritime claims
Territorial sea 12 nm
Contiguous zone 24 nm
Exclusive economic zone 200 nm
Continental shelf
200 nm oder an den Rand der kontinentalen Marge

Climate
Meistens Wüste; heiß und schwül entlang der Westküste; gemäßigt im westlichen Berge durch saisonale Monsun beeinflusst; außerordentlich heißen, trockenen und rauen Wüste im Osten

Terrain
Schmalen Küstenebene von flachen Hügeln und schroffen Bergen gesichert; unter der Lupe Hochland Wüste Ebenen im Zentrum Abhang ins innere Wüste der arabischen Halbinsel

Elevation extremes
Lowest point Arabian Sea 0 m
Highest point Jabal an Nabi Shu'ayb 3,760 m

Natural resources
Erdöl, Fisch, Steinsalz, Marmor; kleine Lagerstätten von Kohle, Gold, Blei, Nickel und Kupfer; fruchtbaren Boden im Westen

Land use
Arable land 2.91%
Permanent crops 0.25%
Other 96.84% (2005)

Irrigated land
6,800 sq km (2003)

Total renewable water resources
4.1 cu km (1997)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 6.63 cu km/yr (4%/1%/95%)
Per capita 316 cu m/yr (2000)

Natural hazards
Sandstürme und Sandstürme im Sommer
Volcanism
Begrenzte vulkanische Aktivität; Jebel an Tair (Dschabal al-Tair, Jebel Teir, Jabal al-Teir, Jazirat bei-Tair) (ü.m 244 m), der bildet einer Insel im Roten Meer, kam es in 2007 nach Erwachen aus der Vegetationsruhe; andere historisch aktive Vulkane gehören Harra Arhab, Harras Dhamar, Harra es-Sawad und Jebel Zubair, obwohl viele von diesen nicht in mehr als einem Jahrhundert ausgebrochen haben

Environment - current issues
Begrenzten natürlichen Süßwasser-Ressourcen; unzureichende Versorgung mit Trinkwasser; Überweidung; Bodenerosion; Wüstenbildung

Environment - international agreements
Party to
Biologische Vielfalt, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto Protokoll, Wüstenbildung, gefährdete Arten, ökologische Modifikation, gefährliche Abfälle, Seerecht, Schutz der Ozonschicht
Signed, but not ratified
Keines der ausgewählten Abkommen

Geography - note
Strategische Lage an der Bab-Mandab, die Meerenge verbindet das Rote Meer und den Golf von Aden, einer der aktivsten Schiffsrouten der Welt


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Jemen (Sanaa):


  GPS-Punkte in Jemen (Sanaa)

Al Marzamah Sanaa

Wa Ce Salub, Wadi Sulub Muhafazat Abyan

Al Barq Yemen (general)

Bani Sheba Muhafazat Ta`izz

`abd-al-wahid Muhafazat Shabwah

Ed Dor Muhafazat Ibb

Bilad Nehm Sanaa

Shay`an (ym07)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0266 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/