getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


UK annektiert Südrhodesien aus der [britischen] South Africa Company 1923. Eine Verfassung von 1961 wurde formuliert, die favorisierten weißen in Kraft. 1965 Erklärte die Regierung einseitig seine Unabhängigkeit, aber Großbritannien erkannte das Gesetz nicht und verlangte vollständige Stimmrecht für die schwarze afrikanische Mehrheit des Landes (damals Rhodesien genannt). UN-Sanktionen und eine Guerilla Aufstand schließlich zu freien Wahlen 1979 und 1980 (als Simbabwe) unabhängig geführt. Robert MUGABE, erster Premierminister des Landes wurde das Land der einzige Herrscher (als Präsident seit 1987) und politische System des Landes seit der Unabhängigkeit beherrscht hat. Seiner chaotischen Land Umverteilung-Kampagne, die im Jahr 2000 begann, verursacht einen Exodus von weißen Farmern, verkrüppelt die Wirtschaft und weit verbreiteten Mangel an Gebrauchsgegenstände eingeläutet. Internationale Verurteilung ignorierend, manipuliert MUGABE den Präsidentschaftswahlen 2002 um seine Wiederwahl zu gewährleisten. Im April 2005 begann Harare Operation Restore Order, angeblich ein urban Rationalisierung-Programm, das die Zerstörung der Häuser oder Geschäfte von 700.000 meist schlechte Anhänger der Opposition geführt. Präsident MUGABE im Juni 2007 eingeführt Preiskontrollen für alle Gebrauchsgegenstände verursacht Panik kaufen und Regalen monatelang leer verlassen.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Simbabwes Wirtschaft wächst trotz der anhaltenden politischen Verunsicherung. Nach einem Jahrzehnt der Kontraktion von 1998 bis 2008 verzeichnete Simbabwes Wirtschaft reales Wachstum von 6 % im Jahr 2011. Jedoch steht die Regierung Simbabwes nach wie vor schwierigen wirtschaftlichen Probleme, einschließlich Infrastruktur und rechtlichen Mängel, laufende Indigenization Druck, politische Unsicherheit eine große externe Schuldenlast und unzureichender regulärer Beschäftigung. Simbabwes 1998-2002 Beteiligung am Krieg in der Demokratischen Republik Kongo entwässert, Hunderte von Millionen Dollar von der Wirtschaft. Die Regierung nachfolgende Landreform, geprägt von Chaos und Gewalt, beschädigt schlecht die kommerzielle Landwirtschaft, die traditionelle Quelle der Exporte und Devisen und Provider von 400.000 Jobs, Simbabwe in einem Netto-Importeur von Lebensmitteln zu verwandeln. Bis Anfang 2009 gedruckt die Reserve-Bank von Zimbabwe routinemäßig Geld, um das Haushaltsdefizit finanzieren verursacht Hyperinflation. Dollarisierung Anfang 2009 - die Währungen wie dem Botswana Pula, die Südafrika Rand und dem US-Dollar lokal verwendet werden dürfen - beendet Hyperinflation und Preisstabilität wiederhergestellt aber gemachten strukturelle Schwächen, die weiterhin breit abgestütztes Wachstum zu hemmen.

Gdp (purchasing power parity)
$6.206 billion (2011 est.)
$5.676 billion (2010 est.)
$5.251 billion (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$9.323 billion
Note
Im Jahr 2009 der Simbabwe-Dollar aus dem Verkehr gezogen wurde, machen Simbabwes BIP an der offiziellen Exchange rate eine sehr ungenaue Statistik (2011 est.)

Gdp - real growth rate
9.3% (2011 est.)
8.1% (2010 est.)
5.8% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$500 (2011 est.)
$500 (2010 est.)
$400 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 20.4%
Industry 24.6%
Services 54.9% (2011 est.)

Labor force
3.856 million (2011 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 66%
Industry 10%
Services 24% (1996)

Unemployment rate
95% (2009 est.)
80% (2005 est.)
Note
Zahlen spiegeln Unterbeschäftigung; wahre Arbeitslosigkeit ist unbekannt, und unter den gegenwärtigen wirtschaftlichen Bedingungen, unerkennbar

Population below poverty line
68% (2004)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 2%
Highest 10% 40.4% (1995)

Distribution of family income - gini index
50.1 (2006)
50.1 (1995)

Investment (gross fixed)
21.9% of GDP (2011 est.)

Budget
Revenues $NA
Expenditures $NA (2010 est.)

Taxes and other revenues
NA% of GDP (2010 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
NA% of GDP (2010 est.)

Public debt
220.1% of GDP (2011 est.)
224.5% of GDP (2010 est.)

Inflation rate (consumer prices)
5.4% (2011 est.)
3.7% (2010 est.)

Central bank discount rate
7.17 % (31. Dezember 2010 est.)
975 % (31. Dezember 2007)

Commercial bank prime lending rate
36% (31 December 2011 est.)
41% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$6.586 billion (31 December 2011 est.)
$2.151 million (31 December 2008 est.)
Note
Simbabwes Zentralbank veröffentlicht nicht mehr Daten auf die monetären Aggregate, mit Ausnahme von Bankeinlagen, die im November 2010 $2,1 Milliarden betrugen; der Simbabwe-Dollar beendet im Frühjahr 2009 im Umlauf; Seitdem wurden der US-Dollar und der südafrikanische Rand der am häufigsten verwendeten Währungen; Es gibt keine verlässliche Schätzung der Höhe der ausländischen Währung im Umlauf in Simbabwe

Stock of broad money
$11 billion (31 December 2011 est.)
$3.057 million (31 December 2008 est.)

Stock of domestic credit
$6.289 billion (31 December 2011 est.)


Market value of publicly traded shares
$10.9 billion (31 December 2011)
$11.48 billion (31 December 2010)
$3.83 billion (31 December 2009)

Agriculture - products
Mais, Baumwolle, Tabak, Weizen, Kaffee, Zuckerrohr, Erdnüsse; Schafe, Ziegen, Schweine

Industries
Bergbau (Kohle, Gold, Platin, Kupfer, Nickel, Zinn, Diamanten, Lehm, zahlreiche metallische und nichtmetallische Erze), Stahl; Holz, Zement, Chemikalien, Düngemittel, Kleidung und Schuhe, Lebensmittel, Getränke

Industrial production growth rate
5.7% (2011 est.)

Electricity - production
7.723 billion kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
12.47 billion kWh (2008 est.)

Electricity - exports
54 million kWh (2008 est.)

Electricity - imports
5.268 billion kWh (2008 est.)

Oil - production
0 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
11.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
0 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
13.140 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
0 cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$621.5 million (2011 est.)
-$954.3 million (2010 est.)

Exports
$2.932 billion (2011 est.)
$2.13 billion (2010 est.)

Exports - commodities
Platin, Baumwolle, Tabak, Gold, Ferrolegierungen, Textil/Bekleidung

Exports - partners
China 18,1 %, Demokratische Republik Kongo 12,5 %, Südafrika Botswana 11,3 % 11,2 %, Italien 6,5 % (2011)

Imports
$4.37 billion (2011 est.)
$3.673 billion (2010 est.)

Imports - commodities
Maschinen und Transportmittel, andere Hersteller, Chemikalien, Brennstoffe, Lebensmittel

Imports - partners
Südafrika 53,9 %, China 9,4 % (2011)

Reserves of foreign exchange and gold
$461 million (31 December 2011 est.)
$376 million (31 December 2010 est.)

Debt - external
$6.44 billion (31 December 2011 est.)
$5.016 billion (31 December 2010 est.)

Stock of direct foreign investment - at home
$NA

Stock of direct foreign investment - abroad
$NA

Exchange rates
Zimbabwean dollars (ZWD) per US dollar -
234.25 (2008)
9,686.8 (2007)
Note
Der Dollar wurde im Jahr 2009 als gesetzliche Währung angenommen; Seitdem der Simbabwe-Dollar Hyperinflation erlebt hat und ist im Wesentlichen wertlos

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Simbabwe (Harare):


  GPS-Punkte in Simbabwe (Harare)

Gwananda River Zimbabwe (general)

Maboma Pan Zimbabwe (general)

Zemba Pan Zimbabwe (general)

Nguwe Zimbabwe (general)

Thyrza Zimbabwe (general)

Granleigh Zimbabwe (general)

Chambirira Business Centre Zimbabwe (general)

Fruitfield Zimbabwe (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0198 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2018  http://de.getamap.net/