getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Komoren hat mehr als 20 Staatsstreiche oder versuchte Staatsstreiche ertragen, seit seiner Unabhängigkeit von Frankreich im Jahr 1975. 1997 Erklärten die Inseln Anjouan und Moheli Unabhängigkeit von Komoren. 1999 Militärische Chef Oberst AZALI die Macht in einem unblutigen Staatsstreich und half, die 2000 Fomboni Accords Gewaltenteilung Vereinbarung zu verhandeln, in dem der Bundesrepublik Vorsitz wechselt zwischen den drei Inseln, und jede Insel unterhält seine Grafschaft. AZALI gewann den Präsidentschaftswahlen 2002 und jede Insel in den Schären wählte seinen Präsidenten. AZALI trat im Jahr 2006 und Präsident SAMBI in Amt gewählt wurde. Im Jahr 2007 vorgenommen Mohamed BACAR Anjouan die de Facto Sezession von der Union, die sich weigern, zu Gunsten der Anjouanais Neuwahlen zurücktreten, wenn anderen Komoren legitime im Juli Wahlen. Der Afrikanischen Union (AU) Anfangs versuchte, zur Lösung der politischen Krise durch die Anwendung von Sanktionen und eine Seeblockade auf Anjouan, aber im März 2008 AU und komorischen Soldaten beschlagnahmten die Insel. Der Umzug wurde von Inselbewohner allgemein begrüßt.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Economy

Economy - overview
Eines der ärmsten Länder der Welt, Komoren setzt sich aus drei Inseln, die unzureichende Verkehrsanbindung, eine junge und schnell wachsende Bevölkerung und nur wenige natürliche Ressourcen haben. Das niedrige Bildungsniveau der Arbeitskräfte trägt zu einem Existenzminimum Wirtschaftstätigkeit, hoher Arbeitslosigkeit und einer starken Abhängigkeit von ausländischen Finanzhilfen und technische Hilfe. Landwirtschaft, Fischerei, Jagd und Forstwirtschaft, einschließlich 40 % zum BIP beiträgt, 80 % der Arbeitskräfte beschäftigt und bietet die meisten der Ausfuhren. Exporteinnahmen ist stark abhängig von den drei Hauptkulturen von Vanille, Nelken, und Ylang-ylang und Komoren '' Ausfuhrerlöse sind leicht durch Katastrophen wie Brände gestört. Das Land ist nicht autark in der Lebensmittelproduktion; Reis, die wichtigsten Grundnahrungsmittel, Konten für den Großteil der Importe. Die Regierung - die durch interne politische Streitigkeiten behindert wird - fehlt eine umfassende Strategie um ausländischen Investitionen anzuziehen und kämpft aktualisieren technische Ausbildung und Bildung, gewerbliche und industrielle Unternehmen zu privatisieren, Gesundheitsdienstleistungen zu verbessern, Diversifizierung der Exporte, Förderung des Tourismus, und reduzieren das hohe Bevölkerungswachstum. Politische Probleme haben Wachstum gehemmt, die durchschnittlich nur etwa 1 % in 2006-09, aber mehr als 2 % pro Jahr 2010 / 11. Überweisungen von 150.000 helfen Komorer im Ausland BIP zu ergänzen. Der IWF hat im September 2009 Komoren für einen Drei-Jahres-$21 Millionen-Kredit, aber die Regierung hat gekämpft, um Programm Ziele, wie z. B. die Beschränkung der Ausgaben für Löhne, Stärkung der inländischen Haushaltseinnahmen und strukturellen Reformen voran.

Gdp (purchasing power parity)
$847.7 million (2011 est.)
$829.6 million (2010 est.)
$813 million (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp (official exchange rate)
$614 million (2011 est.)

Gdp - real growth rate
2.2% (2011 est.)
2.1% (2010 est.)
1.8% (2009 est.)

Gdp - per capita (ppp)
$1,200 (2011 est.)
$1,200 (2010 est.)
$1,200 (2009 est.)
Note Daten sind in 2011 US-Dollar

Gdp - composition by sector
Agriculture 51.6%
Industry 13.6%
Services 47% (2011 est.)

Labor force
268,500 (2007 est.)

Labor force - by occupation
Agriculture 80%
Industry and services 20% (1996 est.)

Unemployment rate
20% (1996 est.)

Population below poverty line
60% (2002 est.)

Household income or consumption by percentage share
Lowest 10% 0.9%
Highest 10% 55.2% (2004)

Budget
Revenues $130.8 million
Expenditures $139.6 million $NA (2011 est.)

Taxes and other revenues
21.3% of GDP (2011 est.)

Budget surplus (+) or deficit (-)
-1.4% of GDP (2011 est.)

Inflation rate (consumer prices)
4% (2011 est.)
2.8% (2010 est.)

Central bank discount rate
1,93 % (31. Dezember 2010 est.)
2.21 % (31. Dezember 2009 est.)

Commercial bank prime lending rate
10.5% (31 December 2011 est.)
10.5% (31 December 2010 est.)

Stock of narrow money
$128.4 million (31 December 2011 est.)
$115.8 million (31 December 2010 est.)

Stock of broad money
$198.1 million (31 December 2011 est.)
$186.7 million (31 December 2010 est.)

Stock of domestic credit
$138.4 million (31 December 2011 est.)
$120.6 million (31 December 2010 est.)

Agriculture - products
Vanille, Nelken, Ylang Ylang (Parfüm-Essenz), Kopra, Kokosnüsse, Bananen, Maniok (Manihot)

Industries
Fischerei, Tourismus, Parfüm-Destillation

Industrial production growth rate
NA%

Electricity - production
52 million kWh (2008 est.)

Electricity - consumption
48.36 million kWh (2008 est.)

Electricity - exports
0 kWh (2009 est.)

Electricity - imports
0 kWh (2009 est.)

Oil - production
0 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - consumption
1.000 bbl/Tag (2010 est.)

Oil - exports
0 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - imports
966.8 bbl/Tag (2009 est.)

Oil - proved reserves
0 bbl (1 January 2011 est.)

Natural gas - production
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - consumption
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - exports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - imports
0 cu m (2009 est.)

Natural gas - proved reserves
0 cu m (1 January 2011 est.)

Current account balance
-$49.6 million (2011 est.)
-$39.2 million (2010 est.)

Exports
$18.5 million (2011 est.)
$13.2 million (2010 est.)

Exports - commodities
Kopra, Nelken, Vanille, Ylang-ylang (Parfüm-Essenz)

Exports - partners
Singapur 36 %, Türkei 23,7 %, Frankreich 10,5 %, Niederlande 7,9 % (2011)

Imports
$219.9 million (2011 est.)
$194 million (2010 est.)

Imports - commodities
Reis und andere Lebensmittel, Konsumgüter, Erdölprodukte, Zement, Fahrzeugbau

Imports - partners
Pakistan 16,2 %, Frankreich 15,8 %, VAE 11,3 %, Türkei 7,3 %, Kenia 5,5 %, Indien 4,6 %, Südafrika 4,2 % (2011)

Debt - external
$279.3 million (31 December 2009 est.)
$485.4 million (31 December 2010 est.)

Exchange rates
Comoran francs (KMF) per US dollar -
353.9 (2011 est.)
371.46 (2010 est.)

Fiscal year
Kalenderjahr


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Komoren (Moroni):


  GPS-Punkte in Komoren (Moroni)

Batou Ile Autonome De Grande Comore

Mazouanga Ile Autonome De Grande Comore

Voundrouvou Mwali

Mpouzini Ndzuwani

Monts Boeni Comoros (general)

Port Nioumachoi Comoros (general)

Udzima Wa Komori Ndzuwani

Recif De La Prevoyante Comoros (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0205 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2019  http://de.getamap.net/