getamap.net
Afrika
Afrika
Ozeanien
Ozeanien
Asien
Asien
Nordamerika
Nordamerika
Europa
Europa
Sudamerika
Sudamerika
Antarktis
Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Die Republik Sudan und Senegal wurde unabhängig von Frankreich im Jahre 1960 als der Mali-Föderation. Senegal nach nur wenigen Monaten zogen, was früher der sudanesischen Republik gebildet wurde umbenannt Mali. Regel von Diktatur wurde Ende 1991 durch einen Militärputsch gebracht, die in einer Periode der demokratischen Herrschaft hineingeführt. Präsident Alpha KONARE gewann Malis ersten beiden demokratischen Präsidentschaftswahlen 1992 und 1997. In Übereinstimmung mit Malis zwei Amtszeiten verfassungsrechtlichen Begrenzung er trat im Jahr 2002 und sein Nachfolger wurde Amadou TOURE, der für eine zweite Amtsperiode 2007 Wahlen gewählt wurde, die weithin als frei und fair sein beurteilt wurden.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Government

Country name
Conventional long form Republik Mali
Conventional short form Mali
Local long form Republique de Mali
Local short form Mali
Former
Französischer Sudan und sudanesischen Republik

Government type
Republic

Capital
Name Bamako
Geographic coordinates 12 39 N, 8 00 W
Time difference
UTC 0 (5 Stunden vor Washington, DC während der Normalzeit)

Administrative divisions
8 Regionen (Regionen, Singular - Gebiet), 1 Bezirk **; Bezirk de Bamako *, Gao, Kayes, Kidal, Koulikoro, Mopti, Segou, Sikasso, Tombouctou (Timbuktu)

Independence
22. September 1960 (von Frankreich)

Constitution
12. Januar 1992 verabschiedet

Legal system
Zivilrecht System basierend auf dem französischen Zivilrecht-Modell und beeinflusst durch Gewohnheitsrecht; gerichtliche Überprüfung von Rechtsakten Verfassungsgericht

International law organization participation
Hat kein ICJ Jurisdiktion abgegeben; ICCt Gerichtsbarkeit akzeptiert

Suffrage
18 Jahre alt; Universal

Executive branch
Chief of state
[Zwischenbericht] Präsident Dioncounda TRAORE (seit 12. April 2012)
Note
In der Nachmahd des Putsches März 2012 trat gestürzten Präsidenten TOURE, in ein vermittelten Geschäft zu erleichtern, die Benennung eines Interims-Präsident und Übergang zurück in Richtung Demokratie
Head of government
[Zwischenbericht] Premierminister Cheick Modibo DIARRA (seit 17. April 2012)
Cabinet
Ministerrat, die vom Premierminister ernannt
Elections
Präsident gewählt durch populäre Stimme für eine fünfjährige Amtszeit (anspruchsberechtigt für eine zweite Amtszeit); Wahl abgehalten, zuletzt am 29. April 2007 (weiter, um am 29. April 2012 stattfinden); Premierminister, vom Präsidenten ernannt
Election results
Amadou Toumani TOURE wiedergewählt Präsident; Prozent der Stimmen - Amadou Toumani TOURE 71,2 %, Ibrahim Boubacar KEITA 19,2 %, andere 9,6 %

Legislative branch
Aus einer Kammer bestehenden Nationalversammlung oder Nationalversammlung (147 Plätze; Mitglieder vom Volk auf fünf Jahre gewählt gewählt)
Elections
Zuletzt hielt am 1. und 22. Juli 2007 (weiter, um im Juli 2012 stattfinden)
Election results
Prozent der Stimmen von Partei - NA; Sitze durch Partei - ADP-Koalition 113 (ADEMA 51, URD 34, MPR-8, CNID 7, UDD 3 und anderen 10), FDR Koalition 15 (RPM 11, Parade 4), SADI 4, unabhängige 15

Judicial branch
Obersten Gerichtshof oder Cour Supreme

Political parties and leaders
Afrikanischer Solidarität für Demokratie und Unabhängigkeit oder SADI [Oumar MARIKO, Generalsekretär]; Bündnis für Demokratie oder ADEMA [Diounconda TRAORE]; Bündnis für Demokratie und Fortschritt oder ADP (einer Koalition politischer Parteien, einschließlich ADEMA und URD Dezember 2006 gegründet, um die Präsidentschaftskandidatur von Amadou TOURE zu unterstützen); Allianz für demokratischen Wandel (politische Gruppe, hauptsächlich bestehend aus Tuareg von Malis Nordregion); Konvergenz 2007 [Soumeylou Boubeye MAIGA]; VR für Demokratie und der Republik oder FDR (einer Koalition politischer Parteien, einschließlich RPM und PARENA gebildet, um die Präsidentschaftskandidatur von Amadou TOURE widersetzen); Nationalkongress für demokratische Initiative oder CNID [Mountaga hoch]; Partei für Demokratie und Fortschritt oder PDP [Mady KONATÉ]; Partei für die nationale Erneuerung oder Parade [Tiebile DRAME]; Patriotische Bewegung für Erneuerung oder MPR [Choguel MAIGA]; Kundgebung für Demokratie und Arbeit oder RDT [Amadou Ali NIANGADOU]; Rallye für Mali oder RPM [Ibrahim Boubacar KEITA]; Sudanesische Union und afrikanischer Démocratique Africain oder US / RDA [Mamadou Basir GOLOGO]; Union für Demokratie und Entwicklung oder UDD [Moussa Balla COULIBALY]; Union für Republik und Demokratie oder URD [Soumaila CISSE]

Political pressure groups and leaders
Other
Die Armee; Islamischen Behörden; Rebellen in der nördlichen Region; staatlichen Baumwolle Firma CMDT; Tuareg

International organization participation
ACP, AfDB, AU (suspended), CD, ECOWAS, FAO, FZ, G-77, IAEA, IBRD, ICAO, ICRM, IDA, IDB, IFAD, IFC, IFRCS, ILO, IMF, Interpol, IOC, IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, ITUC, MIGA, MONUSCO, NAM, OIC, OIF, OPCW, UN, UNAMID, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UNMIL, UNMISS, UNWTO, UPU, WADB (regional), WAEMU, WCO, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WTO

Diplomatic representation in the us
Chief of mission
Ambassador Al Maamoun Baba Lamine KEITA
Chancery
2130 R Street NW, Washington, DC 20008
Telephone [1] (202) 332-2249, 939-8950
FAX [1] (202) 332-6603

Diplomatic representation from the us
Chief of mission Ambassador Mary Beth LEONARD
Embassy
Located just off the Roi Bin Fahad Aziz Bridge just west of the Bamako central district
Mailing address
ACI 2000, Rue 243, Porte 297, Bamako
Telephone [223] 270-2300
FAX [223] 270-2479

Flag description
Drei gleich vertikale Streifen grün (Hebezeug Seite), gelb und rot
Note
Die beliebten Panafrikanischen Farben Äthiopiens verwendet; die Farben von links nach rechts sind identisch mit denen der benachbarten Senegal (die eine zusätzliche grüne Zentrum hat) und das Gegenteil von denen auf der Flagge der benachbarten Guinea

National anthem
Name "Le Mali" (Mali)
Lyrics/music
Seydou Badian KOUYATE/Banzoumana SISSOKO
Note
Angenommene 1962; Das Lied ist auch bekannt als "Pour l ' Afrique et pour Toi, Mali" (für Afrika und für Sie, Mali) und "Eine Tonne Dr. Appel Mali" (auf Ihren Anruf, Mali)


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Avertisments  Advertisement


Login  Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

  Mali (Bamako):


  GPS-Punkte in Mali (Bamako)

Tinkoile Koulikoro

Finkolo Mali (general)

Sonon Mali (general)


Saguibougou Region De Koulikoro

Wema Mali (general)

Zanguenabougou Koulikoro

Modi Mali (general)




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0220 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2017  http://de.getamap.net/