English   Română   Español   Français   Deutsch  

getamap.net

Afrika

Ozeanien

Asien

Nordamerika

Europa

Sudamerika

Antarktis

Suchen: 



Administrative Abteilungen (GPS Karten)

Geographie

Leute und Gesellschaft

Regierung

Wirtschaft

Kommunikation

Transport

Militär


Armenien rühmt sich, die erste Nation, Christentum (frühes 4. Jahrhundert) formell anzunehmen. Trotz Zeiten der Autonomie im Laufe der Jahrhunderte kam Armenien unter die Herrschaft der verschiedenen reiche einschließlich der Roman, byzantinischen arabischen, persischen und osmanischen. Im ersten Weltkrieg in den westlichen Teil von Armenien gestiftet Osmanisches Reich eine Politik der Zwangsumsiedlung gekoppelt mit anderen harten Praktiken, die mindestens 1 Million armenischen Todesfällen geführt haben. Der östliche Bereich von Armenien wurde 1828 von den Osmanen an Russland abgetreten; Dieser Teilbereich erklärte seine Unabhängigkeit 1918 aber wurde 1920 von der Roten Armee erobert. Armenische Führer bleiben durch den langen Konflikt mit Aserbaidschan beschäftigt über Bergkarabach, einer hauptsächlich armenisch besiedelte Region zugewiesen aserbaidschanischen in den 1920er Jahren von Moskau. Armenien und Aserbaidschan begannen die Kämpfe über das Gebiet im Jahr 1988; der Kampf eskaliert, nachdem beide Länder die Unabhängigkeit von der Sowjetunion 1991 erreicht. Mai 1994, wann ein Waffenstillstand ergriff, Besitz ethnische armenischen Kräfte nicht nur Berg-Karabach, sondern auch ein erheblicher Teil der richtige Aserbaidschan. Die Wirtschaft der beiden Seiten haben durch ihre Unfähigkeit substanzielle Fortschritte in Richtung einer friedlichen Lösung erreichen verletzt worden. Türkei geschlossen die gemeinsame Grenze zu Armenien 1994 zur Unterstützung von Aserbaidschan in seinem Konflikt mit Armenien über die Kontrolle der Republik Bergkarabach und Umgebung, weiter die armenischen Wirtschaftswachstum behindern. 2009 Begann armenischen Führungskräfte verfolgt Annäherung mit der Türkei, mit dem Ziel, eine Öffnung der Grenze zu sichern.


Advertisements:

Advertisements Advertisements



Geography

Location
Südwesten Asien, zwischen Aserbaidschan und der Türkei (Richtung Westen)

Geographic coordinates
40 00 N, 45 00 E

Map references
Naher Osten

Area
Total 29,743 sq km
Land 28,203 sq km
Water 1,540 sq km

Area - comparative
Etwas kleiner als Maryland

Land boundaries
Total 1,254 km
Border countries
Azerbaijan-proper 566 km, Azerbaijan-Naxcivan exclave 221 km, Georgia 164 km, Iran 35 km, Turkey 268 km

Coastline
0 km (landlocked)

Maritime claims
Keiner (binnen-)

Climate
Hochland kontinentales, heiße Sommer, kalte Winter

Terrain
Armenisch-Highland mit Bergen; wenig Waldflächen; schnell fließende Flüsse; guten Boden im Tal des Aras (Fluss)

Elevation extremes
Lowest point Debed River 400 m
Highest point Aragats Lerrnagagat' 4,090 m

Natural resources
Kleine Ablagerungen von Gold, Kupfer, Molybdän, Zink, Bauxit

Land use
Arable land 16.78%
Permanent crops 2.01%
Other 81.21% (2005)

Irrigated land
2,740 sq km (2003)

Total renewable water resources
10.5 cu km (1997)

Freshwater withdrawal (domestic/industrial/agricultural)
Total 2.95 cu km/yr (30%/4%/66%)
Per capita 977 cu m/yr (2000)

Natural hazards
Gelegentlich schweren Erdbeben; Dürren

Environment - current issues
Bodenverschmutzung von giftigen Chemikalien wie DDT; die Energiekrise der 90er Jahre führte zu Entwaldung, wenn Bürger für Brennholz aufgeräumt; Verschmutzung von Hrazdan (Razdan) und Aras Flüsse; die Trockenlegung von Sevana Lich (Sewan), das Ergebnis seiner Verwendung als Quelle für Wasserkraft, droht Trinkwasserversorgung; Kernkraftwerk Mezamor trotz seiner Lage in einer seismisch aktiven Zone neu starten

Environment - international agreements
Party to
Luftverschmutzung, Biodiversität, Klimawandel, Klima ändern-Kyoto-Protokoll, Wüstenbildung, ökologische Änderung, gefährliche Abfälle, Gesetz des Meeres, Schutz der Ozonschicht, Feuchtgebiete
Signed, but not ratified
Luft Verschmutzung-persistente organische Schadstoffe

Geography - note
Binnenstaaten in geringerem Kaukasus; Sevana Lich (Sewan) ist der größte See in diesem Gebirge


Anmerkungen

--- Es gibt noch keine Anmerkungen ---


Neue Anmerkung hinfugen:



Sie mussen sich anmelden, um eine Anmerkung hinzufugen!

 

Advertisement


Login

Benutzername:
Kennwort:

Register

Passwort vergessen?

Armenien (Yerevan):


GPS-Punkte in Armenien (Yerevan)

Aygedzor Syunik'i Marz

Kenaker K'aghak' Yerevan

Alibegdagh Lerr Kotayk'i Marz

Lusakhpyur Shiraki Marz

Artashen Armaviri Marz

Bartsruni Vayots' Dzori Marz

Koghb Tavushi Marz

Ts'oghamarg Shiraki Marz




viewweather.com sv.ViewWeather.com
fr.ViewWeather.com
da.ViewWeather.com
de.ViewWeather.com
es.ViewWeather.com
www.carpati.org
www.searchromania.net
www.cdtracks.org
es.getamap.org
fr.getamap.org
de.getamap.org
nl.getamap.org
da.getamap.org
www.getamap.org
Links
Nutzungsbedingungen
Datenschutz

# 0.0203 sec 

contact AT getamap.net

© 2006 - 2022  https://de.getamap.net/